Rendering Cinema 4D Prime

Rendering

MAXON CINEMA 4D – Rendering

Genau wie ein schlecht beleuchtetes Foto, verliert auch ein 3D-Rendering massiv an Wirkung, wenn es nicht vernünftig ausgeleuchtet ist. CINEMA 4D bietet Ihnen alles was Sie brauchen, um die Konkurrenz im Dunkeln stehen zu lassen. Verschiedene Licht- und Schattentypen bilden die Basis für ein leistungsstarkes Beleuchtungssystem und eine riesige Anzahl an einstellbaren Parametern wie Farbe, Helligkeit, Abnahme und vieles mehr. Auch Dichte und Farbe des Schattens lassen sich exakt justieren oder Sie erzeugen volumetrische Lichter mit sichtbarem Rauschen für Nebeleffekte. Eine große Palette an weiteren Optionen erlaubt außerdem die Erzeugung unzähliger Lensflare-Effekte. Und wenn Sie die Realität ein wenig verändern wollen, dann können Sie bestimmte Objekte sogar gezielt vom Einfluss des Lichts ausnehmen.

Flächenlichtern können Sie jede beliebige Form zuweisen, um Ihre Szene optimal zu beleuchten. Mit Einstellmöglichkeiten wie Kontrast, Linsenreflexion, Schattenfarbe, Noise und volumetrischem Licht haben Sie die Szenen mit Ihrem Rendering voll im Griff.

Ambient Occlusion

Ambient Occlusion (übersetzt etwa: „benachbartes ausschließen“) ist eine Methode mit der realistische Kontaktschatten in Ecken oder zwischen nah beieinander liegenden Objekten sehr schnell gerendert werden können. Ambient Occlusion kann auf zwei Arten erzeugt werden. Einmal als Shader für spezifische Objekte oder global für die ganze Szene. Darüber hinaus lässt sich Ambient Occlusion auch in die Texturen backen.

Rendering

Sollte  Sie den Atem einer Deadline im Nacken spüren, dann ist es gut zu wissen, dass Sie sich auf Ihr Rendering mit CINEMA 4D verlassen können, wenn es darum geht, in kürzester Zeit herausragende Ergebnisse zu erzielen. Mit Multiprozessor-,  Mehrkern- und HyperThreading-Support holt CINEMA 4D das letzte Quentchen Geschwindigkeit aus Ihrem Rechner.

Nutzen Sie CINEMA 4Ds Multipass-Renderer, um die ultimative Kontrolle über Ihre Renderings zu haben. Rendern Sie Farben, Schatten, Reflektionen und viele andere Eigenschaften einfach in separate Ebenen, um Sie anschließend problemlos in Ihrer favorisierten Compositing-Software zu bearbeiten. Mehrfache, objektbasierte Alphakanäle machen es zu einem Kinderspiel, Renderings mit anderen 2D- und 3D-Elemente zu mixen. Dank direktem Export zu Photoshop, After Effects, Final Cut Pro, Combustion, Shake, Fusion und Motion, sind Ihre Renderings blitzschnell bereit, um weiterbearbeitet zu werden. CINEMA 4D unterstützt außerdem 16- und 32-Bit Farbtiefe für einen extremen Dynamikumfang in den Formaten DPX, HDRI- und OpenEXR.



MAXON Computer als Unternehmen der Nemetschek-Gruppe entwickelt seit vielen Jahren eines der führenden Programme für 3D-Visualisierung: CINEMA 4D. Diese inzwischen weltweit über 100 mal ausgezeichnete Software stellt seit Jahren den ultimativen Standard für jede Aufgabenstellung der Visualisierung dar. Im Zusammenspiel mit Allplan entfaltet sich die volle Leistungsfähigkeit für Architekten.

CINEMA 4D ist für die Plattformen Intel-PC (Windows) und Macintosh (Mac OS  / Mac OS X) erhältlich. Das Programm läuft somit plattformunabhängig und ermöglicht den einfachen Datenaustausch zwischen allen Systemen.


 

TIP: Benötigen Sie weitere Informationen oder sind Sie an einem persönlichen Gespräch interessiert? Dann rufen Sie uns an unter (0711) 90099-0. Aktuelle Termine zu unseren Veranstaltungen erhalten Sie im Internet unter www.allplan.net