Hair

Das Modul HAIR bietet eine perfekt integrierte Engine für die Erzeugung von Haar, Fell und Federn


[Projekt Maxon Cinema 4D Beispielscene
Hair für Gras]

Erneut sind es atemberaubende Geschwindigkeit, geringer Speicherverbrauch und intuitive Bedienung, die das Modul schon beim ersten Kontakt auszeichnen.

Dabei steckt unter der leicht bedienbaren Oberfläche ein voll ausgestattetes Haarstudio, auf das jeder Friseur neidisch wäre. Haare wachsen auf Texturen, statt durch geheimnisvolle Tinkturen. Die zahlreichen Stylingtools wie Bürste, Kamm, Schere oder Lockenstab lassen sich so individuell einstellen, so dass sich Ihr Coiffeur glatt die Haare raufen würde.

Ist die grundlegende Frisur erst einmal gestylt, kann das HAIR-Material die Details steuern. Farbe, Kräuselung, Verklumpung oder Glanz bieten Ihnen alle Optionen, um im Handumdrehen Starmodel oder Zottelbär adäquat aussehen zu lassen. Die HAIR-Dynamics ermöglichen es sogar, die Haare shampoowerbungstauglich im Wind wehen zu lassen – ein Übriges tun die Einstellungen für Kollision, Spannkraft oder Festigkeit. Dabei haben Sie immer die volle Echtzeitkontrolle über Look und Feel im Editor.

Aber Haare und Fell sind noch lange nicht die einzigen Einsatzmöglichkeiten. Dem Grundsatz der Gleichbehandlung folgend, muss auch Federvieh nicht unbekleidet bleiben – dank einer entsprechenden Option in HAIR können flauschige Daunen oder kräftige Federn erzeugt werden. Das Fliegen muss allerdings noch von Hand animiert werden.

TIP: Benötigen Sie weitere Informationen oder sind Sie an einem persönlichen Gespräch interessiert? Dann rufen Sie uns an unter (0711) 90099-0. Aktuelle Termine zu unseren Veranstaltungen erhalten Sie im Internet unter www.allplan.net