Fertigteile Elementplan

Fertigteile Elementplan und BIM

Das Building Information Modellinb (BIM) beschreibt einen integrierten Gesamtprozess für das Planen, Bauen, und Nutzen von Bauwerken. Als Erweiterung des klassischen CADs schafft BIM die Grundlage, um alle Beteiligten zeitnah mit konsistenten Informationen zu versorgen. Allplan setzt seit Jahren Standards bei BIM und gehört hier zu den Pionieren.

Fertigteile Elementplan = Produktionsplan

Die Neuentwicklungen mit dem Fertigteile Elementplan sind ein überzeugendes Beispiel für die Vorzüge und den Nutzen vom Arbeiten in 3D.

Die übliche Planung von Decken und Wänden im Fertigteilwerk beginnt mit der Grundrisszeichnung, setzt sich fort mit der automatischen Aufteilung des Grundrisses in Fertigteilelemente (Elementierung) und endet mit der automatischen Erstellung des Elementplanes (Einzelplattenauszug) für jedes einzelne Fertigteil. Ein Prozess der so lange gut funktioniert bis erste Änderungen kommen. Infolge der Wechselwirkung von Geometrie und den einzelnen Elementen, ist sehr häufig eine neue Eingabe erforderlich. Genau dies wird mit dem Ansatz von BIM überflüssig.

Der „neue“ Fertigteile Elementplan besitzt Eigenschaften, die diese Änderungsprozesse wirkungsvoll unterstützen:

  • Arbeitet man am „Gesamtplan“ sind Änderungen auch im Fertigteile Elementplan wirksam.
  • Werden im Fertigteile Elementplan Ergänzungen vorgenommen, so sind diese automatisch auch am „Gesamtplan“ sichtbar.

Gerade bei Wänden, bei denen zwischen Wand und Decke konstruktiv aufwändige Lösungen vorherrschen, bietet Allplan mit seinen Kontureinbauteilen entlang der Kanten des Fertigteils und der Wechselwirkung mit benachbarten Wänden den Vorteil, dass sich die Konstruktion sowohl im Gesamten wie auf die einzelnen Elementpläne geschlossen auswirkt. Die mühsame und fehleranfällige Arbeit, Planungsänderungen durchgängig zu verfolgen, wird damit nachhaltig verbessert, in den meisten Fällen sogar überflüssig.

Was hat dies mit BIM zu tun? Der Benutzer zeichnet mit Allplan nicht nur einen Plan, er arbeitet bauteilorientiert und baut im Prinzip ein Modell. Dank dieses Modells ist sichergestellt, dass die „Gesamtpläne“, ebenso wie die einzelnen Elementpläne, in sich schlüssig sind.

Der Elementplan, als automatisches Ergebnis aus dem „Gesamtplan“, kann in einem eigenen Bildschirmfenster dargestellt und beliebig durch zusätzliche Texte, Maßlinien, Symbole ergänzt werden. So wie man es von einem CAD System gewohnt ist. Und diese Ergänzungen „CAD im CAD“ bleiben auch bei Änderungen erhalten. Ein wesentlicher Punkt, denn bei geschlossenem Bildschirmfenster und beim Arbeiten im Gesamtplan werden die Elementpläne ständig automatisch aktualisiert. Wird beispielsweise eine Aussparung in eine Decke gezeichnet, dann verändert sich die Geometrie von einem oder mehreren Fertigteilen. Die Elementpläne der betroffenen Fertigteile sind im Hintergrund automatisch aktualisiert worden. Die Benutzer haben also stets aktuelle Elementpläne.

Viele kleine Details wie die Maßkette mit direktem Hinweis auf das Einbauteil, Darstellung des Türanschlages, Kanten mit Eisenüberstand, Makro- und Einbauteilbeschriftungen, projizierte Flächen sind wertvolle Punkte um – über die Planqualität hinaus – die richtige Umsetzung im Werk sicherzustellen.

Die Ausgabe der Elementpläne erfolgt einzeln oder in einem Stapellauf. Vor allem aber per Knopfdruck und in Formaten wie DXF/DWG oder PDF, so dass Sie von Leitrechnern, Dokumentenmanagmentsystemen oder auch von nicht CAD Anwendern gelesen und verwaltet werden können. Der Aufwand der mit papierenen Dokumenten getrieben werden muss kann entfallen, zumindest aber drastisch reduziert werden.

BIM und Fertigteile

In kaum einem anderen Bereich der CAD Anwendungen spielt BIM eine so große Rolle wie bei der Planung von Fertigteilen. Die Vorzüge von 3D Anwendungen setzen sich, insbesondere bei hochautomatisierter Fertigung und bei Unternehmen die neben den geometrischen Abmessungen für die Fertigung auch komplette Daten für die Abrechnung haben wollen, durch. Allplan liefert hierfür sämtliche Daten, sei es beim planbezogenen Vorgehen, oder beim Erstellen des Gebäudemodells von vornherein.

TIP: Benötigen Sie weitere Informationen oder sind Sie an einem persönlichen Gespräch interessiert? Dann rufen Sie uns an unter (0711) 90099-0. Aktuelle Termine zu unseren Veranstaltungen erhalten Sie im Internet unter www.allplan.net