Allplan 2003

Versionen kleiner gleich 2003 sind aus heutiger Sicht nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Technik.

Welche Möglichkeiten erhalten Sie als Kunde?

Wie alle führenden Unternehmen der Investitionsgüterbranche, bietet auch die Nemetschek Deutschland GmbH seit langem ihren Kunden die Möglichkeit eine solche Situation zu vermeiden. Die große Mehrzahl unserer Kunden hat mit dem ServicePlus bereits vorgesorgt und nutzt darüber hinaus noch eine Vielzahl von weiteren Vorteilen.

Um Ihnen die Entscheidung für einen „Umstieg“ auf eine aktuelle Allplan Version so leicht wie möglich zu machen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, zu besonders attraktiven Konditionen auf die neueste Version zu wechseln. Wir finden für Sie die richtige Lösung entweder als Upgrade oder auch beraten wir Sie gerne über die vielen Vorteile des ServicePlus mit dem Sie immer auf dem neuesten Stand sind.

Diese Leistungen erbrachten Versionen kleiner gleich 2003:
CAD-Projekte bis zu 50% schneller abwickeln

Seit Version 2003/2004
Mehr Arbeitsgeschwindigkeit durch neue Punkteingabe und Rastermaß: schnell, visuell, windowskonform

Seit Version 2003
Weiterentwickelte intuitive Bedienoberfläche (z.B. arbeiten völlig ohne Toolbars)

Seit Version 2003
Fensterinhalt als Hochauflösendes Pixelbild speichern

Seit Version 17
Kein langes Warten mehr: Schnellster Bildschirmaufbau auch bei großen Projekten (hardwareunabhängig!)
Seit Version 17
Sofort produktiv arbeiten: Schnellere Einarbeitung neuer Mitarbeiter durch visuelle Assistenten

Seit Version 17
Schnellstes Arbeiten mit kurzen Wegen: Mausradunterstützung, schrittübergreifendes Wiederherstellen, Schnellanwahl der letzten 30 Befehle, Zwischenablage, Druckvorschau
 
..ärgerliche Planungsfehler vermeiden!

Seit Version 2003
Architektureigenschaften übertragen, z.B. alle Stützenquerschnitte in einem Zug ändern.

Seit Version 2003
Komfortables Dialogfeld zur Modifizierung von Makros

Seit Version 17
Keine Verwirrung bei Layern: Alle Layereinstellungen in einem Dialog ablesbar und einstellbar. 1:1 Abbildung bei DXF-Datenaustausch

Seit Version 17
Alternativen einfach vergleichen: Mehrere parallel geöffnete Animationsfenster möglich

Seit Version 17
Kein langes Nachfragen mehr: Der Workgroupmanager verfügt über eine Online-Übersicht der aktuellen Bearbeiter

Seit Version 15/16/17
Einfache Eingabe für weitere Bauteile: Eck- und Dachflächenfenster, Box-, Kreis- und Splinewand, Schornstein, Aufkantung, Dachhaut, beliebiebige Balken- und Stützenquerschnitte
 
… mit bester Planungsqualität überzeugen!

Seit Version 2003
Einfügen von Objekten (z.B. MS Excel, MS Word, Pixelbilder in Teilbilder oder Planzusammen.stellungen) mit In-Place Editing

Seit Version 2003
Neues Modul TGA, optimal für Architekten: Elektro, Heizung, Sanitär

Seit Version 2003
Objektmanager: Beliebige Planele¬mente mit Attributen versehen. Aus¬gabelisten z.B. für Excel-Bearbeitung

Seit Version 17
Informationen übersichtlich und verständlich liefern: Individuell gestaltbare Listen.

TIP: Benötigen Sie weitere Informationen oder sind Sie an einem persönlichen Gespräch interessiert? Dann rufen Sie uns an unter (0711) 90099-0. Aktuelle Termine zu unseren Veranstaltungen erhalten Sie im Internet unter www.allplan.net