Design Paket

Die Komplettlösung für effizientes Design-, Präsentation und Planlayout

Anwenderbericht WTR

Anwenderbericht WTR

 

 

Allplan Design ist ein branchenneutrales CAD-System, das den Einstieg in die Allplan Welt ermöglicht. Es beinhaltet vielfältige Werkzeuge zum 2D-Konstruieren, 3D-Modellieren, Visualisieren, Präsentieren und Dokumentieren. Für einen reibungslosen Datenaustausch sind die gängigen Schnittstellen vorhanden (u.a. DWG, DXF, DGN, PDF).


Leistungsumfang des Paketsinhaltes Allplan Design
:

Bester Bedienkomfort in 2D

Windowskonforme Standards helfen Ihnen beim schnellen Einstieg. Dann verbessern ausgereifte Werkzeuge rasch den Workflow und unterstützen Ihre Arbeitsweise.

Von der Konstruktion 2D bis zum Layout

Mit dem Schwerpunkt Entwurf, aber auch für Werkplanung, Wettbewerbspläne und Exposés mit hochwertigem Layout – für alle diese Aufgaben hat Allplan die optimalen Werkzeuge.

Kreatives Modellieren 3D und Visualisieren

Entwerfen, modellieren, skizzieren: auch bei der Ideenfindung und beim Entwickeln von 3D-Details werden Sie optimal unterstützt.

Perfekter Datenaustausch

Für die Zusammenarbeit mit Planungspartnern bietet Allplan Ihnen eine große Auswahl an Schnittstellen – von PDF, DXF, DGN, IFC und vielen Pixelformaten bis hin zu Schnittstellen zu Visualisierungsprogrammen wie CINEMA 4D.

Schnelles Einarbeiten und Steigern des Workflows

Die Nutzeroberfläche mit intuitiven Paletten ist frei konfigurierbar, die Bedienung funktioniert mit Drag & Drop, Griffen, Kontextmenüs und windowskonformen Shortcuts. Eine sehr zügige Elementerzeugung bietet die rechte Maustaste in den visuellen Assistenten. Den Format-Pinsel nutzen Sie zum schnellen Übertragen von Elementformaten. Auch gescannte Pläne lassen sich komfortabel einbinden und bearbeiten.

Umfangreiche Konstruktionswerkzeuge

Eine intelligente Komfort-Punkteingabe ermöglicht das Zeichnen mit wenigen Klicks. Das Paket bietet praxisgerechte Konstruktionshilfen wie maßstabsdynamische Raster, Achsraster für Gebäude und Hilfskonstruktionen. Füllflächen, Schraffuren, Muster und Pixelflächen lassen sich dank automatischer Geometrieerkennung schnell zeichnen. Ausgekreuzte Abbruchlinien für Umbau-Planungen sind als Strichart verfügbar; Dämmungen, Sperrschichten usw. fügen Sie als Musterlinien ein. Die assoziative Bemaßung bietet die Maßzahl-Position nach einstellbaren Regeln (z.B. DIN, SIA) und eine Fehlersuche-Funktion.

Intuitives 3D-Modellieren und Visualisieren

Mit den Modellier-Werkzeugen können Sie intuitiv entwerfen, modellieren und skizzieren. Nutzen Sie Modellierwerkzeuge für Standard-, Rotations-, Translations-, Pyramiden- und Regelkörper. Verschneiden Sie  3D-Objekte mit Booleschen Operationen und arbeiten Sie in mehreren Fenstern und Animationsfenstern. Optional  kann CINEMA 4D als Modellierer per Direkt-Anbindung eingesetzt werden. Fotorealistische Darstellungen erzeugen  Sie mit Oberflächen-Eigenschaften, Texturen und Saisonoberflächen für Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

 

Professionelles Layout und Design

Kombinieren Sie in kürzester Zeit Zeichnungen, Bilder und Texte für herausragende Pläne, Bautafeln und Exposees. Funktionen zum Ausrichten und Verteilen von Elementen unterstützen Ihr professionelles Design. Es stehen umfangreiche Symbole (z.B. Möbel, Autos und Bäume) und Texturen bereit. Letztere können Sie sowohl in 3D als  auch in 2D für realitätsnahe Akzente in 2D-Zeichnungen verwenden, ebenso wie Füllflächen mit Farbverlauf und  Transparenz z.B. für Lichtverläufe. Auch eine Tiefenstaffelung von Elementen ist möglich. Texte und Maßzahlen  können für eine bessere Erkennbarkeit über Mustern usw. freigestellt werden.

Effizienter Datenaustausch per PDF

Für die effiziente Kommunikation mit Ihren Auftraggebern können Sie Pläne im PDF-Format nutzen. Sogar virtuell  begehbare 3D-Modelle lassen sich aus dem Animationsfenster ins PDF einbinden und im kostenfreien Adobe Reader von jedem Nutzer betrachten. Für Archivierungszwecke kann das „PDF-A“ Format erzeugt werden. Dessen  ISO-Normierung gewährleistet eine Lesbarkeit über viele Jahre hinweg. Ebenso wird der Import von PDF-Daten  unterstützt: So lassen sich z.B. Herstellerdaten oder Pläne komfortabel per Drag&Drop einlesen.

Grenzenlose Interoperabilität

DXF, DWG, DGN oder IFC: Allplan bietet nahezu unbegrenzte Austauschmöglichkeiten. Die Schnittstellen-Technologie mit Austauschfavoriten sorgt für einen Datenaustausch von hoher Qualität. Auch Facility Management-Software lässt  sich problemlos integrieren.

Leistungsfähiges Datenmanagement

Die Datenhaltung ermöglicht das gleichzeitige Laden von bis zu 60 Dateien „hintereinander“ in einem Folienstapel.  So wird Allplan an die Rechnerleistung angepasst und sorgt dafür, dass nur die notwendigen Objekte geladen  werden.

Entkoppelte Planzusammenstellung

Die Arbeitsgänge „Zeichnen“ und „Planzusammenstellung“ sind in Allplan entkoppelt. Dadurch müssen Sie sich  während des Zeichnens noch nicht entscheiden, in welcher Anordnung Sie später plotten möchten. Das Programm  bietet Ihnen ein komfortables Planlayout mit Planschnitt für übergroße Pläne. Für die Detaildarstellung auf dem Plan stehen Ihnen so genannte Planfenster zur Verfügung, die beliebige polygonale Formen annehmen können. Weitere  Vorteile sind der Schnelldruck mit Vorschau und ein RTL-Rastertreiber für optimierte Druckausgaben von Layout- Plänen mit vielen Pixeldaten.

Systemvoraussetzungen>>

TIP: Benötigen Sie weitere Informationen oder sind Sie an einem persönlichen Gespräch interessiert? Dann rufen Sie uns an unter (0711) 90099-0. Aktuelle Termine zu unseren Veranstaltungen erhalten Sie im Internet unter www.allplan.net