FriLo Stahl

Im Bereich Stahlbau finden Sie Programme, die Standardnachweise für Stützen/Träger sowie die notwendigen Detailnachweise wie Träger- und Stützenauflager umfassen.

Ergebnisse können an andere FRILO-Programme zur Detailbemessung weitergegeben werden. Wir legen Wert auf übersichtliche und prüffähige Ausdrucke. Detailzeichnungen lassen sich in einem allgemeingültigen Datenformat an CAD-Programme übergeben.

Auch der Bereich des klassischen Stahl- bzw. Stahlhallenbaus wird abgedeckt. Es besteht z.B. mit dem Programm S7 – Hallenrahmen mit Spannungsnachweis die Möglichkeit, auf einfache Weise einen Hallenrahmen zu definieren und zu bemessen und Ergebnisse an Programme mit Einzelnachweisen für den Firstknoten oder das Rahmeneck weiterzugeben. Das generierte System kann ebenso an das Stabwerksprogramm übergeben und modifiziert oder ergänzt werden.

Im Produktportfolio Stahl findet sich auch Spezialsoftware für den Nachweis von Kranbahnen, Stahlkaminen oder Antennentragwerken.

Selbstverständlich sind auch Programme für die notwendigen Stabilitätsnachweise erhältlich. So dient das Programm ST7 dem Nachweis der Tragsicherheit am Einzelquerschnitt nach dem Verfahren Elastisch-Elastisch oder Elastisch-Plastisch. Mit dem Programm STX kann für einteilige, gabelgelagerte Stäbe der Biegeknick- und Biegedrillknicknachweis mit dem Ersatzstabverfahren nach DIN 18800, Teil 2 durchgeführt werden. Mit BTII können Biegedrillknicknachweise sowohl auf Grundlage der Biegetorsionstheorie II. Ordnung als auch als vereinfachter Nachweis auf der Grundlage idealer Verzweigungslasten mit und ohne Normalkraft (Kippen) geführt werden. Plattenbeulen PLII dient als Nachweisprogramm für die Beulproblematik.

Zum Thema Stahl bieten wir derzeit die folgenden Programme an.

ST1

Stahlstütze

ST13

Schubfeldsteifigkeit Trapezblechen

ST2

Einfeldträger Stahl

ST14

Geschweißte Rahmenecken Stahl

ST3

Fußplatte Stahlstütze

STX

Stabilitätsnachweis Stahl

ST4

Trägerauflager

S7

Hallenrahmen mit Spannungsnachweis

ST5

Schweißnaht

S8

Stahlschornsteine DIN 4133

ST6

Fußpunkt eingespannte Stahlstützen

S9

Kranbahnträger

ST7

Tragsicherheitsnachweis Stahl

ATB

Antennenberechnung

ST8

Typisierte Anschlüsse nach DSTV

BTII

Biegetorsionstheorie

ST9

Schraubverbindungen Stahl

PLII

Plattenbeulen

ST10

Geschraubte Rahmenecken Stahl

Q3

Polygonale Querschnitte Stahlprofile

ST12

Aussteifungsverband Stahl

SL3

Stückliste Profilstahl


TIP: Benötigen Sie weitere Informationen oder sind Sie an einem persönlichen Gespräch interessiert? Dann rufen Sie uns an unter (0711) 90099-0. Aktuelle Termine zu unseren Veranstaltungen erhalten Sie im Internet unter www.allplan.net