Workshop-C4D-Vray

Release 18 Cinema 4D und Vray in der Anwendung Architektur

  • ALLPLAN Workshop Architektur
  • CINEMA 4D Workshop

Datum/Zeit
14.10.2016
09:00 - 12:00

Veranstaltungsort
Schulungs Center ALLPLAN Stuttgart, Maxon Training Provider


Registriernummer der Architektenkammer Baden-Württemberg: 2016-106351-folgt
Fort- und Weiterbildungsveranstaltung mit Leistungsumfang : 4 Unterrichtsstunden

Vray for Cinema 4D

Vray for Cinema 4D

Die Highlights in Cinema 4D R18

Ausblick auf die neuen Funktionen der Release 18. Dazu gehören:

  • Das Voronoi-Fracture-Objekt – eine native MoGraph-Funktion in Cinema 4D, die nahtlos mit Dynamics zusammenarbeitet, lässt den Anwender Objekte jeder Art in prozedurale Einzelteile zerbrechen und die Form der Bruchstücke über Splines, Polygon-Objekte oder Partikel kontrollieren.
  • Interaktive Messerwerkzeuge – ermöglichen dem Nutzer unter anderem, Schnitte über einzelne oder auch mehrere Objekte hinweg zu markieren und die Schnittpunkte per interaktiver Vorschau zu kontrollieren, neu zu setzen oder zu verändern. Die verschiedenen Werkzeuge lassen sich über Kurzbefehle oder den Cinema 4D Commander aufrufen.
  • Object Motion Tracking – Mit dem neuen 3D Object Tracking integrieren Sie 3D-Objekte ab sofort nahtlos in Videomaterial. Objektbewegungen können dabei sowohl mit 2D-User-Tracks oder mit Hilfe zusätzlicher Referenzgeometrie rekonstruiert werden.
  • Shader und Oberflächeneffekte – erweitern das Render-Repertoire um irisierende Regenbogeneffekte wie auf Seifenblasen und Ölpfützen, das Erfassen von Schatten für ein effizienteres Compositing, Parallax-Mapping für verbesserte Bump-Effekte sowie Inverse Ambient Occlusion zum Erstellen von Masken für abgenutzte Kanten.
  • Substance Engine Integration – Die Implementierung der Substance-Engine ermöglicht eine deutlich höhere Flexibilität und Leistung bei der Texturierung. Für die Bearbeitung in Cinema 4D können Substances direkt von der Allegorithmic-Webseite heruntergeladen und zur Performance-Steigerung auf Festplatte gecacht werden.

Cinema 4D in der Anwendung Architektur:
Eine ideale Partnerschaft

Rendering, Materialgestaltung, Szenenaufbau, Camera Matching und Modelling sind in Kürze die wesentlichen Funktionen, die CINEMA 4D für den Allplan-User so interessant machen. Aber besonders beim Rendering und der Materialgestaltung wird klar, wie mächtig CINEMA 4D ist und wie gut es auch Allplan ergänzt. Und das Highend-Rendering von Vray für ein ganz besonderen Look rundet diesen Workshop für jeden Planer ab, der sich für 3D Visualisierung Workflows interessiert.

weitere Inhalte :

  • Workflow: Allplan nach Cinema 4D: Import von CAD Allplan Gebäudemodellen
  • Benutzeroberfläche Allplan Animation, Cinema 4D und Vray Renderparameter
  • Zusatzobjekte aus Content Browser von Cinema 4D und Nutzung
  • Workflow:  Grundsätzliches zu Materialien, Verwendung und Export
  • Erzeugen und Zuweisen von Allplan , C4D und Vray Materialien mit Texturen
  • Beleuchtung der Szene, Licht und Global Illumination in Allplan, Advanced Render, Vray
  • Übernahme von Perspektiven mit physikalische Kamera in Advanced Render und Vray
  • Definition von Render-Parametern  in Allplan, Advanced Render und Vray
  • Workflow Integration Render Plugin „VrayforC4D“ Benutzung in Cinema4D
  • Export mit Multilayout nach Adobe Photoshop und Nachbearbeitung

High End Modelling mit Cinema 4D

Zu den herausragenden Eigenschaften, mit denen CINEMA 4D Allplan ergänzt, gehören natürlich auch die erweiterten Modellierungswerkzeuge. Sie machen die Gestaltung organischer Formen deutlich einfacher. Zwar gibt es in Allplan auch Modelling-Werkzeuge, aber wer die Funktionen mit dem Leistungsumfang in CINEMA 4D vergleicht, erlebt eine neue Dimension der Möglichkeiten! Mit Subdivision Surfaces, Verformungskäfigen und einer Vielzahl weiterer Werkzeuge ist es schnell und präzise möglich, komplexe Körper und fließende Formen zu erstellen. Die so geschaffenen Objekte können ohne Umschweife importiert werden, da Allplan von Haus aus CINEMA 4D-Dateien importieren kann! Über den regulären Import hinaus verfügt Allplan über einen speziellen Befehl, mit dem man CINEMA 4D Modelle in Allplan dazu verwenden kann, Ebenenobjekte an die neuen Formen anzupassen. So kann man z.B. in Allplan ein Dach konstruieren und dieses mit einem in CINEMA 4D entworfenen Freiformobjekt so verformen, dass die Allplan-Konstruktion der Freiform entspricht.

High End Rendering. Warum die ‚Renderengine von Vray?

Vray ist eines der verfügbaren Highend Rendersysteme auf dem Markt. Fast das ganze Architekturvisualisierungsgeschäft hat sich in den letzten Jahren mit anhaltendem Trend Vray zugewandt, aber nicht nur Architekten, auch Produktdesigner und andere sind auf den Zug aufgesprungen. Nach dem enormen Erfolg auf dem Markt ist Vray auch zum Renderer der Wahl für große Produktionsstudios weltweit geworden. Spielfilmproduktionen, multimillionen Dollar Spieleproduktionen vertrauen bei ihren visuellen Inhalten auf Vray. Der große Erfolg von Vray liegt wahrscheinlich begründet in der wunderschönen GI Lichtverteilung bei unschlagbarer Geschwindigkeit (auch für GI Animation), solide, hochqualitative Shader, sehr schönes Antialiasing und einen sehr intelligenten aber trotzdem einfachen Workflow. Auch ist es eine sehr, sehr stabile Anwendung.

Überzeugen Sie sich in diesem Workshop über die herausragende Arbeitsweise!

Veranstaltungsort

Buchung

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.