Workshop: Allplan BIM – Bauwerkstruktur – Gebäudemodelle in der Praxis

  • ALLPLAN Workshop Architektur

Datum/Zeit
16.05.2014
09:00 - 12:00

Veranstaltungsort
Schulungs Center ALLPLAN Stuttgart, Maxon Training Provider


Allplan Ebenen

Allplan Ebenen

Warum Allplan BIM ?

Schwerpunkt für Allplan ist Building Information Modeling (BIM). BIM ermöglicht die Anwendung von Daten-Modellen, die Raum- und Bauteilinformationen mit Geometrien und Graphiken verbinden (bauteilorientiertes Arbeiten). Grundlage dafür, dass alle Beteiligten beim Planen, Bauen und Nutzen relevante Informationen umfassend erhalten und alle Daten fehlerfrei weitergegeben werden.

Inhalte Workshop BWS:

– Zentrales Werkzeug um bauteilorientiertes Arbeiten zu ermöglichen

– Freies Strukturieren, Anordnen und Untergliedern der Daten möglich

– Einfaches Umsetzen des Gedankenkonzeptes zu einer vertikalen Gebäudestruktur (Topologie)

– Aktivieren der Teilbilder auch strukturübergreifend möglich

– Standardebenen und Dachebenen können projektweit verwaltet und direkt den Teilbildern zugewiesen werden

– Daten können auf elegante Art vervielfältigt werden (z.B. neue Geschosse, Varianten, etc…).

– In verschiedensten Dialogen, wie z.B. „Planelemente absetzen“ oder „Dokumentübergreifend kopieren“ kann auf die übersichtliche Bauwerksstruktur zugegriffen werden

– Erleichterter Datenaustausch über IFC

– Herkömmliche Zeichnungsstruktur weiterhin nutzbar

– Ansichten, Schnitte und Listen können schnell und einfach generiert werden

– Quellteilbilder und Zielteilbilder für Ansichten, Schnitte und Listen werden gemerkt und können jederzeit abgefragt werden

– Layer bzw. Planset Einstellungen werden ebenfalls gespeichert

– Nachträgliches Erweitern der Ansichten, Schnitte und Listen durch zusätzliche Teilbilder möglich

Ebenenmanager der BWS

– Die Logische Ordnung des gesamten Bauwerks wird in einer Skizze dargestellt

– Zusammenhängende Verwaltung der Standardebenen und der Gebäudestruktur

– Visuelle Kontrolle durch die zeitgleiche Anpassung des Schemas an die Niveaukorrekturen

– Decken und geschossübergreifende Bauteile können an Ebenen verschiedener Geschosse gebunden werden

– Freie Ebenen und Dachebenen können über den Ebenenmanager in das Gebäudemodell eingebunden und teilbildübergreifend verwendet werden

Überzeugen Sie sich in diesem CAD Workshop über die herausragende Arbeitsweise ! 

Veranstaltungsort

Buchung

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.