Cinema 4D Lösung

Visualize 3Day – Release-Show Live

  • SCHULUNG Individuell Architektur

Datum/Zeit
02.10.2014
14:30 - 17:30

Veranstaltungsort
Architektenkammer Stuttgart


Agenda:

  • 14.15 Uhr – Einlass
  • 14.30 Uhr – START Begrüssung durch Frank Will, Maxon certified Partner, Stuttgart
  • 14.45 Uhr – Neues Cinema 4D Release R16, Glenn Frey von Maxon, Friedrichsdorf
  • 16.15 Uhr – Workflow VrayforC4D 1.9,  Peter Blank, 3D Artist
  • 16.45 Uhr – Allplan Neuen in 2015 – Workflow mit Cinema 4D, Frank Will, Nemetschek
  • 17.15 Uhr – Auslosung Gewinnspiel:
    1 x Trainings-DVD von Pixeltrain „Cinema 4D R16 – Fast Forward“
    1 x Standard-Abo von Video2Brain
  • 17.30 Uhr – END

Highlights: Cinema 4D – Neues in Release 16:

Cinema 4D R16

Die neue R 16 Generation der innovativen 3D-Software optimiert Modeling, Animation und Rendering für den ‘Real-World’ Workflow. Neben zahlreichen Workflow-Optimierungen enthält Cinema 4D R16 hocheffiziente neue Features wie das leistungsstarke PolyPen-Werkzeug für komfortables Modeling, einen Motion Tracker zur einfachen Integration von 3D-Content in Realfilmmaterial sowie den neuen Reflectance-Channel, mit dem sich komplexe Materialien mit vielschichtigen Spiegelungen und Glanzlichtern erzeugen lassen.

Relaseshow R16

Modeling: PolyPen – Zum Malen von Polygonen sowie Bewegen, Klonen, Schneiden und Verschmelzen von Punkten und Kanten von 3D-Modellen. Bevel Deformer – Jetzt mit non-destruktiven und animierbaren Bevel-Attributen.

Rendering: Reflectance Channel – Erlaubt präzise Steuerung von Reflexionen und Spiegelungen innerhalb eines einzigen Materialkanals sowie multiple Ebenen zur Realisierung komplexer Oberflächen. Bi-Render-Engine – Neue Raytracing-Engine für Haar und Sketch&Toon-Effekte innerhalb eines Render-Passes. Team Render Server – Eine zusätzliche Client-Server-Architektur für den Team Render zur Kontrolle von Render-Jobs über ein Web-Interface. Cinema4D Performance und Workflow: Cinema 4D Release 16 enthält komplett aktualisierten Material- und Objektbibliotheken, Unterstützung der aktuellsten Versionen der Austauschformate FBX und Alembic, ein neuer Solo Button zur Isolierung einzelner Objekte.

Vray for C4D – Neues in Release 1.9:

Vray Renderengine

Vray Renderengine

Mehrere, kombinierbare, schnelle Global Illumination / Radiosity Technologien- Unterstützung aller CINEMA 4D Hauptmaterialien. Überarbeitung des Materialsystems. Mehrere, schnell berechnende und qualitativ hochwertige Anti-Aliasing Technologien. Physikalische Sonne und Himmel,  physikalische Kamera mit echter Tiefenunschärfe, ISO, Blende, Motionblur. Multipass Unterstützung, Leistungsfähiges, realistisches MotionBlur. Distributed Rendering (DR). Benutzung sowohl CINEMA 4D Lichter, als auch Vray Lichter!

Nemetschek Allplan 2015 – Neues in 2015:

30 Jahre Architektur

30 Jahre Architektur

Neuer Workflow zwischen Nemetschek Allplan 2015 und Cinema 4D Schnittstelle: RT Renderer und der CINEMA 4D Render-Engine in Allplan. Umfassende Export-funktion nach CINEMA 4D für High-End Visualisierungen. Neue  Rendermaterialien,  physikalischer Himmel. Unterstützung von Hochkontrastbildern (HDRI) lassen sich selbst große Helligkeitsunterschiede detailreich wiedergeben. Gute Synchronisation der Modelle in Allplan und CINEMA 4D. Möchten Sie Ihre Visualisierung darüber hinaus noch weiter bearbeiten und ihr auf höchstem Niveau den letzten Schliff geben, so ist der optimierte Export zu CINEMA 4D die perfekte Lösung für Sie. Hiermit können Sie jetzt Rendermaterialien, Beleuchtung und Kameraeinstellungen direkt aus Allplan übernehmen.

Die komplette Liste der neuen Funktionen in Cinema 4D R16 finden Sie hier>>
Die komplette Liste der neuen Funktionen in Allplan 2015 finden SIe hier>>
Die komplette Liste der neuen Funktionen in Vrayfor C4D finden Sie hier>>

WIR FREUEN UNS AUF SIE !
BIS BALD und AM BESTEN GLEICH kostenlosen Platz reservieren!

Veranstaltungsort

Buchung

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.