Wie kann ich die Anschlussbewehrung sprich Teilbilder filtern in Allplan 2013?

mit dem neuen Teilbildfilter für Schal- und Bewehrungsplanung…..

ZwinkerndAntwort :
Der neue intuitive Teilbildfilter ermöglicht eine einfache Modifikation der Ansichten ohne automatische Erstellung zusätzlicher Referenzen zu Gebäudedaten. Überflüssige Teilbilder werden automatisch und zuverlässig ausgefiltert. Alternativ dazu kann der Nutzer diese Filterfunktion auch selbst steuern:

Allplan 2013 Teilbild Filter

– Neuer intuitiver Teilbildfilter

– Gezielte und dauerhafte Filterung
– in assoziativen Ansichten nach bestimmten Teilbildern

– Gezielte Darstellung der Anschlussbewehrung

– Einfaches Entfernen von Referenzen durch Modifikation des Teilbildfilters

In Kombination mit der Voreinstellung „Teilbildübergreifendes Erzeugen zulassen“ können Nutzer von Allplan 2013 entspannter arbeiten. Ein weiterer Dialog dient dem Löschen überflüssiger Referenzen. Als konkretes Ergebnis wird so zum Beispiel die gezielte Darstellung einer Anschlussbewehrung spürbar beschleunigt und vereinfacht.

Durch das Entfernen von Referenzen lassen sich zudem deutlich einfacher neue Bewehrungspläne ohne Bezug zu anderen Teilbildern anlegen. Durch den Teilbildfilter wird zudem die Modifikation von Modelldaten beschleunigt und die Einarbeitung erleichtert. Administratoren sind dank des intuitiven Teilbildfilters in der Lage, größere Projekte übersichtlicher zu bearbeiten, weil weniger Teilbilder für XRefs benötigt werden und weniger Referenzen zwischen den Teilbildern das Arbeiten im Team erleichtern. Durch die übersichtlichere Darstellung von Bewehrungsplänen ohne unnötige Anschlussbewehrung bringt der intuitive Teilbildfilter auch für Inhaber von Ingenieurbüros wertvolle Vorteile.
 
LächelndSo verwendet Ihr einen bisher klassischen Teilbild-Filter:

  1. Klickt auf Teilbildfilter
  2. Allplan 2013 Teilbild Filter
  3. Wählt bei Attribut das Attribut aus, nach dem Ihr filtern möchtet.
  4. Wählt  bei Operator denlogischen Operator. Es werden nur Operatoren angeboten, die zum gewählten Attribut passen.
  5. Gebt bei Wert die Bedingung ein, die das Attribut erfüllen soll.
  6. Klickt auf  Zeile hinzufügen.
  7. Wenn Ihr weitere Bedingungen festlegen möchtet, definiert die nächste Bedingung, wählt eineArt der Verknüpfung aus und klickt erneut auf Zeile hinzufügen.
    Close
    • Um festzulegen, dass das gesuchte Element allen Bedingungen entspricht, wählen Sie die Verknüpfung AND.
    • Um festzulegen, dass das gesuchte Element entweder die eine oder die andere Bedingung erfüllt, wählen Sie die Verknüpfung OR.
    • Um festzulegen, dass das gesuchte Element die eine und zugleich nicht die andere Bedingung erfüllt, wählen Sie die Verknüpfung NOT.

    Bei mehr als zwei Bedingungen hat die Verknüpfung mit AND Vorrang vor der Verknüpfung mit OR.

  8. Wenn Ihr alle gewünschten Bedingungen formuliert habt, klickt auf Filtern.