Unterschiede zwischen Hardlock – und NemSLock Server

Allplan: Welche Unterschiede bestehen zwischen dem Hardlock-Lizenzserver 2005.0c und dem NemSLock Server 2006? (Version 2008)WeinendFrage: Welche Unterschiede bestehen zwischen dem Hardlock-Lizenzserver 2005.0c und dem NemSLock
Server 2006?

LächelndAntwort:

Hardlock-LizenzserverNemSLock-Server
DongleKein Dongle mehr, Lizenz muss je enthaltener
Arbeitsplatz-Konfiguration registriert werden
Auschecken der Lizenz nur am ServerAuschecken der Lizenz nur am Client
Nächste freie Lizenz wird benutzt, auch über
Arbeitsplatz-Konfigurationen hinweg
(„Automatisch gewählt“)
Nächste freie Lizenz innerhalb der gewählten
Arbeitsplatz-Konfiguration wird benutzt. Auswahl
der Arbeitsplatz-Konfiguration vor dem
Allplan-Start notwendig.
Kommunikation über Port 1404Kommunikation über Port 10977
Administration nur am Server möglichAdministration über Nachinstallation der Konsole
von jedem Rechner aus
Keine BenutzerverwaltungBenutzerverwaltung mit Möglichkeit zum Eintrag
von Admin-Nutzern und Erlaubnis zum
Lizenz-Export. Einschränkung des Nutzers auf
bestimmte Arbeitsplätze möglich
Keine Kommunikation mit Benutzern möglichMitteilung an am Lizenzserver angemeldete
Benutzer kann über die Konsole gesendet
werden
Benutzer können nicht einzeln vom Lizenzserver getrennt werdenVerbundene Rechner können einzeln über dieKonsole getrennt werden
Kein automatisches Logfile, muss gesondert
eingeschaltet werden
Automatisch mitgeführtes Logfile, welches über
einen mitgelieferten Viewer ausgewertet werden
kann
Unterstützung von Allplan und Allplan SketchUnterstützung von Allplan, Allplan Sketch,
On-Site Inspector, Progressmanager
Lizenzen können für maximal 15 Tage
ausgecheckt werden
Lizenzen können für maximal 30 Tage
ausgecheckt werden
Ausgecheckte Lizenzen können nicht
zurückgegeben werden
Ausgecheckte Lizenzen können zurückgegeben
werden