Umstellung von NemSLock auf Hardlock

Allplan: Wie läuft die Umstellung der Lizenzierung von NemSLock auf Hardlock ab? (Version2008, 2006)WeinendFrage: Wie läuft die Umstellung der Lizenzierung von NemSLock auf Hardlock ab?
 
LächelndAntwort:
Die Umstellung läuft wie folgt ab:
1. Beantragung der Umstellung
Wende dich an die Nemetschek Handelsvertretung Stuttgart (www.allplan.net). Wir benötigen folgende Angaben, um die Anfrage weitergeben zu können:

  • Deine Kundennummer
  • Die Arbeitsplatz-Nummer des Arbeitsplatzes, der umgestellt werden soll

 
2. Als Antwort erhälst du per Post einen Dongle und eine Lizenzdiskette. Die Lizenz auf dieser Diskette hat ein Ablaufdatum von 10 Tagen.
 
3. Bevor du die neue Lizenz einspielst, gib die NemSLock-Lizenz an uns zurück. Führe dafür folgende Schritte aus:

  • Start -> (Alle) Programme -> Nemetschek -> Nemetschek SoftLock 2006 -> Lizenzverwaltung
  • Klick auf Lizenz dauerhaft übertragen, erstelle damit die Datei RECHNERNAME.hrdwchg und senden diese Datei per E-Mail an logistik-center@nemetschek.de

 
4. Führe nun ein Update mit der aktuellen Allplan-CD durch. Wähle im Verlauf des Setups bitte die Hardlock-Lizenz aus. Bevor du Allplan startest, schließ bitte noch den Dongle an Ihrem Rechner an.
 
5. Sobald der Eingang der NemSLock-Lizenzrückgabe bei uns registriert wurde, wird dir per E-Mail eine neue Hardlock-Lizenz ohne Ablaufdatum zugeschickt. Diese Lizenz spielst du wie folgt ein: Allmenu -> Dienstprogramme -> Lizenz -> Hardlock Lizenz einspielen -> Beliebiges Verzeichnis. Wähle hier den Ordner, in den Sie die Lizenzdateien kopiert hast.
Damit ist die Umstellung abgeschlossen.