Schlagwort-Archive: windows

Allplan Admin Installation Windows

Allplan CAD Lösung

Situation :
Fehlersuche ist schwierig die Allplan Installation ist langsam. Da Windows 10 Admin mehr Rechte zugesteht als seinen Benutzern, ist es wichtig als Admin zu installieren, deshalb folgende Punkte beachten:

01:
Eine Installation /  PC aussuchen und Allplan 2021 komplett deinstallieren unter Einstellungen / APP Programme. Es muss sichergestellt sein das die Registry-Einträge auch entfernt sind, deshalb die offizielle Deinstallation. (Im Fall es geht nicht mehr stimmt sowieso etwas nicht.)

02:
Bitte die aktuellste Allplan der Version 2021-x-xx (64bit) unter www.Allplan-connect.com downloaden und installieren. Bitte als Voll-Installation (ca.: 4GB) downloaden und manuell entzippen  (nicht als automatischer Hotfix in Allplan, welchen dann das Programm in Benutzer / öffentliche Dokumente legt).

Dann im entpackten Ordner mit rechte Maustaste auf die AllplanSetup.exe und als ADMIN ausführen . Es muss auf alle Fälle vermieden werden als Benutzer zu installieren!

03:
Wichtig auch die Ausnahmen/Ausschlüsse von ALLPLAN einstellen bei allen Viren Scanner  am Beispiel Windows Defender von Allplan:

04:
Beachten Sie, dass bei einer Installation mit Server, Virenscanner sowohl auf dem Server als auch auf den Clients im Einsatz sein können. Bitte unbedingt auch bei Servern den Ablage Datenordner für Allplan Projekte ausschliessen! Hier im Beispiel D:\Allplan Daten.

05:
Wichtig für eine funktionierende Allplan Installation ist auch die Freigabe des Vollzugriffes auf den Ablage Datenordner für Allplan:

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Windows Defender Allplan langsam durch Virenscanner

Allplan CAD Lösung

Situation:
Allplan ist langsam oder stürzt willkürlich ab durch Scannen der Allplan Pfade, Ordner, Programme! Windows Defender Ausschlüsse von Allplan durch den Scanner.

Überprüfen Sie, ob das Problem durch ein Softwareupdate des Virenscanners Bsp: Windows Defender behoben werden kann. Wenn nicht, dann konfigurieren Sie den Echtzeit-Scanner Ihres Virenscanners so, dass das Programm- und das Daten-Verzeichnis von Allplan nicht mehr vom Echtzeit-Scanner erfasst bzw. überprüft wird. Starten Sie das Allmenu und aus dem Allmenufenster notieren Sie bitte die Pfade für:

  • Programmordner
  • Allgemeine Programmdaten
  • Zentraler Dateiablageordner

Diese Ordner tragen Sie in Ihrem Virenscanner als Ausnahme unter Ausschlüsse ein:

Bitte unbedingt auch bei Servern den Ablage Datenordner für Allplan Projekte ausschliessen!
Hier im Beispiel D:\Allplan Daten.

Wichtig für eine richtige Allplan Installation ist auch die Freigabe des Vollzugriffes auf den Ablage Datenordner für Allplan:

Beachten Sie, dass bei einer Installation mit Server, Virenscanner sowohl auf dem Server als auch auf den Clients im Einsatz sein können. Konfigurieren Sie zusätzlich auch die Einstellung für die Lizenzierung. Definieren Sie die Ausnahme in Ihrem Virenscanner für den Ordner „Codemeter“. Diesen finden Sie unter: C:\Program files (X86)\Codemeter bzw. unter C:\Programme (x86)\Codemeter, unter C:\Program files\Codemeter bzw.C:\Programme\Codemeter sowie unter C:\ProgramData\Codemeter.

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Installation Allplan 2020 Systemsteuerung

Allplan CAD Lösung

Situation:
Sie haben Allplan 2020 als UPGRADE installiert und es bleibt in der Systemsteuerung noch die Allplan 2019 stehen:

Auf kein Fall die Version 2019 deinstallieren, denn damit funkioniert die Allplan 2020 nicht mehr!

Bitte vorerst stehen lassen und nicht denken man müsste diese bereinigen durch die Deinstallation der Version 2019!

 

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

 

AutoUpdate Installieren

Allplan CAD Lösung

Das Autoupdate von Allplan will sich nicht installieren nach der Bestätigung.

Die Problematik liegt in der Windows Benutzerkontensteuerung, es fehlen die Administrator Rechte  bei der Installation. Lösung:

An dem betreffenden PC scheint die Benutzerkontensteuerung von Windows aktiviert zu sein, bitte deshalb alternativ vorgehen:

Sehen Sie im zentralen Dateiablageordner , a(lso wodie  Daten liegen) nach ob im Ordner Downloads -> x64 (oder Updates- x64) das Hotfix schon heruntergeladen vorliegt.

autoupdate entpacken

autoupdate entpacken

Entpacken Sie die richtige zip-Datei und führen Sie  die Exe-Datei mit einem Rechtsklick aus, und wählen Sie „Als Administrator ausführen“. Danach sollten die jeweiligen Installationen ohne Fehlermeldung abgeschlossen werden.

autoupdate windows

autoupdate windows

Falls das Hotfix nicht vorliegt oder der Pfad nicht gefunden werden kann, laden Sie das aktuelle Hotfixe manuell herunter unter www.Allplan-Connect.com

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Open GL Grafikkarte finden

Allplan CAD Lösung

Situation:

Die Grafikkarten werden von Allplan nicht gefunden bzw. nicht erkannt ?

Die Lösung ist in den Optionen unter dem Punkt Anzeige Hardwarebeschleunigung ganz unten das Häkchen bei OpenGL verwenden setzen:

OpenGL verwenden

OpenGL verwenden

Dann erkennt Allplan die Grafikkarten und alles funktioniert !

Weiterer Tipp: Unter Windows 10 das Anzeigeschema auf Windows umstellen. Also nicht das blaue sondern das Windows Standard Siehe Ansicht / Symbolleisten / anpassen:

Windows Farben

Windows Farben

Wenn man wissen möchte ob im Editor tatsächlich die GK verwendet wird gibt es die Möglichkeit: In der Registry unter <Current_User/Software/Nem…/Allplan/2017/Settings/GrapficEngine/ShowDisplayInfo> den Wert auf 1 setzen und beim Allplan Neustart wird in jedem Fenster oben rechts die tatsächlich verwendete Grafikkarte angezeigt:

Grafikengine einblenden

Grafikengine einblenden

Danach wieder in der Registry : Pfad siehe oben Wert auf 0 zurücksetzen und die Info ist wieder weg.

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Performance Textfeld öffnen Windows Schema

Allplan CAD Lösung

Situation: Geschwindigkeitsproblem bei Textfeld öffnen

Ihr habt beim Text Öffnen Verzögerungen beim Aufgehen des Texteditors. Tatsächlich dauert das Öffnen des Textfensters mit dem Allplan Schema (Snowwhite, blaues Farbschema) ca über eine Sekunde.

Ein weiters Problem bestand darin, dass Allplan 2015 abstürzte beim Beenden des Programms und sich nur per Taskmanager abschließend beenden lies. Behoben werden konnte das Problem, indem unter dem Menüpunkt Ansicht / Symbolleisten / Anpassen das Farbschema und Schaltflächendesign von Allplan auf “Windows“ umgestellt wurde.

Seither ist Allplan übrigens generell etwas flotter unterwegs (Teilbildstruktur öffnet und schließt sich schneller).

Lösung:
Wenn von Allplan Schema auf Windows Schema umgestellt wird geht das ein bisschen schneller. Klickt  dazu auf  Extras – anpassen:

Windows Schema

Windows Schema

Farb und Schaltflächen design auf Windows umstellen!

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Frank Will

api-ms-win-crt-runtime-l1-1-0.dll fehlt für Allplan

Allplan CAD Lösung

Windows  : api-ms-win-crt-runtime-l1-1-0.dll fehlt für Allplan

Allplan lässt sich unter Windows 7 z.B. nicht starten. Die auftretende Fehlermeldungen ist:Das Programm kann nicht starten, weil api-ms-win-crt-runtime-l1-1-0.dll auf Ihrem Computer fehlt. Versuchen Sie, das Programm neu zu installieren, um das Problem zu beheben.

Ein Fehler, die mit api-ms-win-crt-runtime-l1-1-0.dll zu tun haben, können aus verschiedenen Gründen sein:

  • fehlerhafte Anwendung Installation von Windows
  • api-ms-win-crt-runtime-l1-1-0.dll wurde gelöscht
  • api-ms-win-crt-runtime-l1-1-0.dll wurdean einen falschen Ort verschoben
  • bösartige Software auf Ihrem PC verändert alles
  • Windows-Registry ist beschädigt

In den meisten Fällen besteht die Lösung darin, api-ms-win-crt-runtime-l1-1-0.dll neu auf Ihrem PC zu installieren, und zwar in den Windows-Systemordner. Alternativ dazu verlangen einige Anwendungen, dass die DLL-Datei im Installationsordner der Anwendung liegt. Laut dem folgenden Video hat ein CAD das  Problem: https://www.youtube.com/watch?v=18-NocobSQk

Anleitung:

  1. Installiere alle Windows Updates:
    Gehe zu Start – Systemsteuerung – Windows Update
    Suche nach Updates
    Installiere alle möglichen Updates.
    Nachdem diese installiert sind starte DEIn PC neu
    Nach dem Neustart wiederhole dies Schritte solange bis keine weiteren mögliche Updates mehr unter Windows  angeboten werden!
  2. Download die Visual C++ Redistributable bei Windows:
    Für Windows 64-bit
    Visual C++ Redistributable for Visual Studio 2015 (64-bit)
    Für Windows 32-bit
    Visual C++ Redistributable for Visual Studio 2015 (32-bit)
  3. Für WINDOWS 7 64 bit : direkter Microsoft LINK
  4. Installiere die  vc_redist.x64.exe (64-bit) or vc_redist.x86.exe (32-bit) and select Uninstall
  5. Run the .exe again and select Install

Hier sind die Programme zum Download:
https://www.smartftp.com/support/kb/the-program-cant-start-because-api-ms-win-crt-runtime-l1-1-0dll-is-missing-f2702.html

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Gibt es von dem Plotter HP Designjet 1055 Drucker Treiber für Allplan 2013 unter Windows 7 ?

Allplan CAD Lösung

Ja , es gibt von dem Plotter HP Designjet 1055 Drucker Treiber für Allplan 2013 unter Windows Vista und 7 !

Unter folgender HP Website findet Ihr den Treiber:

http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/SoftwareIndex.jsp?lang=de&cc=de&prodNameId=12607&prodTypeId=18972&prodSeriesId=24023&swLang=18&taskId=135&swEnvOID=4024

Wenn der Arbeitsplatz  Windows 8 mit 64 bit hat und der Drucker ist ein HP DesignJet 1050c, bricht Allplan sowohl beim Zugriff auf die Druckeinstellungen über die Druckvorschau als auch über die Funktion Pläne plotten mit Crashreport ab. Für diesen Drucker gibt es keinen offiziellen Treiber von HP für Windows 8. Der letzte freigegebene Treiber ist für Windows Vista 64 bit.  Wenn der Treiber installiert ist gibt es ein Problem mit dem Treiber in Verbindung mit Allplan. Nemetschek Allplan hat da keinerlei Einflussmöglichkeit.

TIP: Wir empfehlen dann über den PDF-Export zu gehen. Über den Adobe Reader kann auf dem Drucker ausgegeben werden.

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Wo finde ich im Windows Verzeichnis von Allplan 2013 meine Bilder Bäume der Symbole Artist?

mit 2012, 2013 sind die Pixelbilder nun Jpg´s unter…LächelndAntwort:
Der Pfad lautet:

Daten/Nemetschek/Allplan/Std/Design/Artist/

 

 
 
Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen könnt. Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.
Viel Spass mit Allplan 2013 wünscht Euch
Frank Will

Meine Maxon Cinema4D R14 Studenterversion läuft unter Window nicht , da ein Aktivierungscode unter Windows ungültig wurde?

Meine Maxon Cinema4D R14 läuft unter Window nicht , da ein Aktivierungscode unter Windows ungültig wurde?

ZwinkerndAntwort:
Die unter Euch die die  neue kostenfreie Studentenversion von CINEMA 4D R14 heruntergeladen haben, betrifft dieser Blog. Es gab hier bei manchen Windows PC´s das Problem, dass ein Aktivierungscode unter Windows ungültig wurde. Dieses Problem könnt Ihr mit dem dem neuen Update 14.026 beheben. Bitte weitersagen und updaten unter:
http://www.maxon.net/de/products/general-information/general-information/student-versions.html
 
Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen könnt. Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.
Viel Spass mit Allplan 2013 wünscht Euch
Frank Will

Wo befinden sich meine Dateien/Ordner nach einem Upgrade von Allplan 2013?

Wo befinden sich meine Dateien/Ordner nach einem Upgrade von Nemetschek Allplan 2013?

ZwinkerndAntwort:
In Nemetschek Allplan 2013 wurde die Ordnerstruktur an die von Windows 7 vorgegebene Struktur angepasst. So werden z.B. Daten, die zur Laufzeit vom Programm geändert werden (können), nicht mehr im Programmordner installiert. Damit ist es möglich Allplan 2013 in die Standardordner von Windows zu installieren und ohne Administrationsrechte zu betreiben.
Die wichtigsten Änderungen:
-Bei einer Einzelplatzinstallation erhält jeder Allplan Benutzer seinen eigenen Benutzerordner. Bisher wurde für alle Benutzer derselbe Ordner verwendet.
-Der ETC Ordner befindet sich jetzt im Ordner allgemeinen Programmdaten.
-Bei einem Upgrade werden die Inhalte der Ordner ETC und USR an die neue Position verschoben.
 
Bisheriger Ordnername und Pfad                                 Ordnername und Pfad in Allplan 2013
C:Program FilesNemetschekAllplanPrg              C:Program FilesNemetschekAllplanPrg
C:Program FilesNemetschekAllplanEtc               C:ProgramDataNemetschekAllplan2013Etc
C:Program FilesNemetschekAllplanUsrLocal      C:UsersBenutzernameDokumente
 
Viel Spass beim Finden mit Allplan 2013 wünscht Euch
Frank Will

Welche Möglichkeit oder Workaround können wir anwenden im Bereich Allplan 2011 Plotten, bei dem das Windows Plotten dem bisherigen Plotten den alten Treiber ähnelt?

ZwinkerndAntwort:

Eine Alternative die ähnlich ist zum Plotten mit Allplan-Treibern können wir nicht anbieten. Hier gibt es nur die Ausgabe über Windowstreiber oder den PDF-Export. Jedoch bei den Druckereinstellungen (speziell Blattgröße) sollten die Einstellungen normalerweise gespeichert bleiben, wenn diese im Druckertreiber eingestellt wurden. (über Start -> Drucker u. Faxgeräte -> Druckeinstellungen). Stiftzuweisungen und Verzerrungsfaktor sind stets planübergreifend pro Ausgabekanal (Gerät) abgespeichert. Soll jeder Plan unterschiedliche Einstellungen erhalten, so muss ein Plotprofil verwendet werden.

Zur Ausgabe plotten über Windowstreiber mit 2011>>

Ausgabe Plan mit Windows-Treiber in Allplan 2009 !

Allplan CAD Lösung

Ausgabe Plan mit Windows-Treiber in Allplan 2009 !
Frage :
  Wie kann man einen Allplan 2009 Plan mit Windows-Treibern ausgeben?

ZwinkerndAntwort: Folgendes Vorgehen empfiehlt sich für das Arbeiten in Allplan.

Zunächst wird ein passender Planrahmen gewählt.Über diesen Planrahmen wird die Plangröße definiert (Beschreibung siehe unter Punkt 1.). Im nächsten Schritt wird über den Druckertreiber ein Papier-Format ausgewählt, in das der Planrahmen gut hinein passt (Beschreibung siehe unter Punkt 2.). Bei der Ausgabe werden überflüssige Papier-Bereiche entfernt (Beschreibung siehe unter Punkt 3.).

1. Planrahmen wählen
Über den Planrahmen wird die genaue Ausgabegröße des Plans definiert. Allplan bietet über die Funktion ‚Erzeugen -> Planzusammenstellung, Plotten -> Planrahmen‘ dafür Unterstützung an. Neben den Vorschlagsformaten für die Rahmengröße kann auch ein beliebiges Format selbst eingestellt werden. Über die Rahmenart stehen Möglichkeiten zur Verfügung Plankopf, Faltmarkierungen usw. korrekt zu verwenden. Es ist aber auch möglich einen eigenen Planrahmen zu verwenden.

2. Papier-Format wählen
Es wird über den Druckertreiber ein Papier-Format ausgewählt, in das der Planrahmen gut hinein passt. Um das Arbeiten mit den Papier-Formaten zu vereinfachen, empfiehlt sich für das Büro neben den Standard
DIN-Formaten eine Auswahl an weiteren Formaten einzurichten und zu verwenden. Bei älteren Geräten können nur einige wenige benutzerdefinierte Formate eingestellt werden (z.B. HP DesignJet Serie 500/ 800 max. 5 benutzerdefinierte Formate). Neben den ISO/DIN Formaten, wie z.B. ISO/DIN A0: 841 x 1189 mm und alle weiteren ISO/DIN-Formate werden also zusätzliche Formate eingerichtet:

Hier am Beispiel eines HP DesignJets, der auf fünf zusätzliche benutzerdefinierte Formate beschränkt ist.
Benutz1: 917 x 2000 mm (für sehr lange Pläne)
Benutz2: 917 x 1500 mm (für überlange Pläne)
Benutz3: 584 x 1500 mm (für sehr lange schmale Pläne)
Benutz4: 584 x 1000 mm (für überlange schmale Pläne)
Benutz5: …

Die Formate kann man nach den eigenen Bedürfnissen wählen. Man sollte diese danach möglichst nicht mehr ändern. Bei anderen Druckern/Plottern (neuere HP-, OCÉ- und Canon-Modelle) können oft beliebig viele Formate eingerichtet werden. Man sollte überlegen, ob man sich aber auch hier auf eine bestimmte Auswahl beschränkt.

Hinweise:  Damit der Plan später ohne Meldung (Format steht nicht zur Verfügung o.ä.) ausgegeben werden kann, sollte ein Format aus der zur Verfügung stehenden Auswahlliste gewählt und die Auswahlliste nicht verändert werden. Natürlich könnte man für jeden Plan ein großes Format wie z.B. Benutz1: 917 x 2000 mm wählen. Der Plan würde korrekt ausgegeben werden. Jedoch ist das Arbeiten am Bildschirm bei kleinen Planrahmen dann schwierig, da der Plan nur noch einen kleinen Teil des Bildschirmes ausmacht. Daher sollte man ein Papier-Format (aus der Vorschlagsliste) wählen, das ungefähr zu dem gewählten Planrahmen passt.

Aus der Vergangenheit von Allplan war man es vom Arbeiten mit Nemetschek-Treibern gewohnt, für jeden einzelnen Plan ein beliebiges Papier-Format definieren zu können. Dieses gewählte Format wurde mit dem Plan gespeichert und stand immer, d.h. an jedem Arbeitsplatz und in jeder Umgebung wieder zur Verfügung. Da beim Arbeiten mit Windows-Treibern die Papier-Formate über den Druckertreiber gewählt werden, ist diese Arbeitsweise nicht mehr möglich.

3. Ausgabe
3.a Papier einsparen bei der direkten Ausgabe
Die Druckertreiber bieten meist die Möglichkeit die freien Bereiche zwischen dem Planrahmen und dem
Papier-Format zu vermeiden. Hier am Beispiel eines HP DesignJets:
Start -> (Einstellungen ) -> Systemsteuerung -> Drucker (und Faxgeräte) ->
rechte Maustaste auf den gewünschten Drucker/Plotter -> Druckeinstellungen … -> Weitere Opt . -> Erweiterte
Papieroptionen -> Aktivieren Sie Automatisches Rotieren und Druckbereich
Über diese Einstellungen kann man also einen beliebig großes Format wählen. Bei der Ausgabe werden die leeren
Bereiche entfernt.

3.b Papiergröße automatisch anpassen beim PDF-Export
Beim PDF-Export kann das Plan-Format über nachfolgende Einstellung automatisch angepasst werden.
Allplan -> Planzusammenstellung , Plotten -> PDF-Datei exportieren

Wählt hier folgende Optionen:
– Druckbereich (ohne Rand)
– Gesamter Planinhalt
Über diese Einstellung ist es möglich, jedes beliebige Format über einen Planrahmen zu definieren und dann als
PDF-Datei auszugeben.

ZwinkerndHinweis zum PDF-Export:

Um einen farbigen PDF-Export zu ermöglichen, muss ein Druckertreiber (der Farbe unterstützt) installiert und während dem PDF-Export im Plan eingestellt sein. Auch wenn kein entsprechender Drucker / Plotter im Büro vorhanden ist, empfiehlt es sich einen Druckertreiber für einen Großformat-Farbplotter (wie z.B. HP DesignJet ) zu installieren. [Installation als lokaler Drucker/ ohne Plug & Play, Anschluss: FILE, Drucker nicht freigeben, keine Testseite
drucken]. Weitere Hinweise zum PDF-Export finden Sie im Serviceplus-Portal unter:
http://serviceplus.nemetschek.de/hotline/faq.nsf/link/20090420153053.html

Hinweise
– Einstellungen im Druckertreiber vornehmen :
Um die Einstellungen aus Punkt 2. und 3.a dauerhaft zu speichern, müssen Sie direkt im Druckertreiber
eingestellt werden über: Start -> (Einstellungen) -> Systemsteuerung -> Drucker -> (rechte Maustaste auf den gewünschten
Drucker/Plotter) -> Druckeinstellungen…

– Ein Layout pro Plan :
Es sollte auf jeden Fall vermieden werden, in einem Plan mehrere Planzusammenstellungen vorzuhalten, oder nicht benötigte Teilbilder im Randbereich abzulegen, da dann die hier aufgezeigte optimierte Planausgabe nicht mehr funktioniert.

– Aktueller Treiber :
Es sollte immer der aktuelle Druckertreiber (und gegebenenfalls die aktuelle Firmware) für den von Ihnen eingesetzten Drucker/Plotter eingesetzt werden.

– Speicherprobleme :
Bei großen Plänen und älteren Druckern/ Plottern kann es sein, dass der im Plotter eingebaute Speicher nicht ausreicht. Manche Druckertreiber bieten hier Einstellungsmöglichkeiten, um solche Speicherprobleme zu vermeiden. Hier am Beispiel der HP DesignJet-Reihen:
Stellen Sie – nach der Installation des neuesten Treibers – folgendes ein:
Druckeinstellungen … -> Weitere Opt . -> Dokument verarbeiten …
Serie HP DesignJet 5**/8**/10**/5***:
Stellen Sie Speicherprobleme vermeiden ein.
Serie HP DesignJet 3**/4**/6**/7**:
Stellen Sie Verarbeitung im Computer ein.

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will