Schlagwort-Archive: upgrade

Cinema 4D Upgrade Special inclusive MSA*

Cinema 4D Upgrade Special „We Want You Back” inclusive MAXON Service Agreement (MSA)*

Bestellung direkt hier im Cinema4dshop

 

Bis zum 29. März 2019 können Sie für kurze Zeit jede ältere Cinema 4D Version zu einem extrem attraktiven Preis auf Cinema 4D R20 Studio upgraden und gleich mehrfach profitieren:

  • Sie arbeiten ab sofort mit den neuen Features von Cinema 4D R20
  • Durch das integrierte MAXON Service Agreement erhalten Sie die nächste Release (R21) kostenfrei
  • Vollzugriff auf Cineversity mit wertvollen Tutorials, Plug-Ins und Presets

Upgrade-Voraussetzungen:

  • Upgrade-berechtigt sind alle Cinema 4D Versionen vor dem aktuellen Release 20
  • ausgeschlossen sind Upgrades von kleineren R20 Versionen (Prime, Visualize, Broadcast) sowie EDU Lizenzen

Dieses Special kann ausschließlich mit dem MSA bezogen werden (im Preis inbegriffen).
* Den Inhalt des MAXON Service Agreement (MSA) bzw. MAXON Service-Vereinbarung finden Sie im nachfolgendem PDF-Download:

Arbeitsweise Bewehrung Kopieren – neue assoziativen Ansichten und Schnitte

Allplan CAD Lösung

Situation:
Ihr arbeitet noch mit der Zeichnungsstruktur und 2D Grundrissen und fügt dann die 3D-Bewehrung ein. Diese Vorgehensweise ist aus der Vergangenheit und scheint zunächst schneller als mit der Bauwerkstruktur in 3D zu arbeiten. Die Tatsache, dass in Allplan 2017 die Bewehrung zwar von einem Geschoss zum anderen kopiert werden kann, jedoch nicht die Beschriftung und Angaben dazu, ist jedoch eine Hürde!

ACHTUNG : Upgrade auf Allplan 2017:

Beim Upgrade von 2016 (oder älter) nach 2017 ändern sich Ihre Daten! Wir empfehlen – im Fall von laufenden Projekten – eine parallele Installation der 2017. Wenn Sie sich unsicher sind was das für Sie bedeutet, rufen Sie uns bitte an unter 0711-90099-0.

Entscheidend ist, dass es seit der Version 2017 die „alten“ Ansichten und Schnitte nicht mehr gibt und sich die Arbeitsweise dadurch entscheidend ändert. Siehe auch www.allplan-connect.com :

allplan-2017-meldung-connect

allplan-2017-meldung-connect

Denn im Vergleich sind die neuen Assoziativen Ansichten und Schnitte nur Abbilder (wie vergleichsweise ein „einzigartiges“ Photo). Diese werden dann beschriftet und sollen eigentlich nicht kopiert werden, da Sie ja abgeleitet und verknüpft sind. Das bedeutet auch, dass die Arbeit in der Zeichnungsstruktur nur noch bedingt Sinn macht und das die Schalpläne auch in 3D erstellt werden sollten.

Lösung beim Kopieren:
Ihr könnt über den Projekt-Pilot auch verknüpfte Teilbilder (Dokumente) einzeln kopieren, was bedeutet ein Teilbild mit der Bewehrung kann einfach auf ein anderes Teilbild (Geschoß) kopiert werden. Besonderheit beim Arbeiten in 3D:
Da die kopierte Bewehrung nun aber dann in der Höhe noch verschoben werden muss, geht dabei das Layout als die Verlegebeschriftung und Angaben verloren. Das Layout bleibt Euch aber erhalten, wenn man dabei folgendermaßen vorgeht:

Beispiel:
Bewehrung wird vom EG ins OG kopiert.
EG (TB 31-34) ist fertig. Im OG sind nur die Modelldaten vorhanden (TB 36-37)

Bewehrung kopieren

Bewehrung kopieren

Schritte für Bewehrung Kopieren

  • TB 33 (Schalung EG) wird über den Pojekt-Pilot auf TB 38 kopiert.
  • Die Schnitte auf TB 38 werden an das OG angepasst. d.h. die Höhen der Schnitte werden so definiert, dass das komplette EG und OG innerhalb der Schnitte liegt (0.00 bis 5,60)
  • TB 34 (Bewehrung EG) wird auf TB 39 kopiert.
  • Auf TB 39 wird die Bewehrung in der Höhe verschoben (z=2,70)
  • Auf TB 38 wird die noch vorhandene Referenz zu TB 34 entfernt.
  • Beschriftungstext auf TB 39 muss noch angepasst, bzw. verschoben werden.

PS.: Wenn es nur um die Flächenbewehrung einer Decke geht, also eine Deckenuntersicht oder Deckendraufsicht, muss evtl. nicht so viel angepasst werden.
Wie kann ich die Daten aus dem Modul Ansichten und Schnitte ab Allplan 2017 weiter verwenden?

Antwort: Wandlung der Daten in Version 2017
Die Daten mit Ansichten und Schnitte aus den Versionen bis Version 2016 werden automatisch beim ersten Öffnen des Projektes oder beim ersten Öffnen von *.ndw Dateien gewandelt.

Das Planlayout der Schal- bzw. Bewehrungspläne bleibt erhalten!
Das 3D-Modell der Bewehrung bleibt erhalten!
Der Schalkörper wird in einen 3D-Körper gewandelt.
Die Ansichten und Schnitte (und auch die darin dargestellte Bewehrung) werden in 2-D-Konstruktionen und Texte gewandelt

Weitere Bearbeitung der Daten:
Da aus dem alten Schalkörper ein 3D-Körper (Hilfskonstruktion) wird und die Bewehrung als 3D Modell sowieso erhalten bleibt, ist es nach der Wandlung des Teilbildes möglich, aus diesen Modelldaten wieder neue, assoziative Ansichten und Schnitte abzuleiten. Dazu müssen dem 3D-Körper der Schalung allerdings vorher „normale“ Formateigenschaften zugewiesen
werden, da aus einem Hilfskonstruktionskörper keine assoziativen Ansichten und Schnitte abgeleitet werden können! Die Bewehrung kann weiter verlegt, modifiziert und beschriftet werden. Auszüge, Stablegenden oder Reports werden wie bisher erzeugt

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

IBD Assistenten nicht mehr sichtbar

Allplan CAD Lösung

Thema: Nach Upgrade IBD Assistenten Planungsdaten nicht mehr sichtbar

Situation:

Nach der Installation der V2017 als Upgrade von 2016 fehlen alle meine IBD Assistenten Planungsdaten Hochbau, (die Ingenieurbau sind noch da)?

Lösung:

Die IBD-Assistenten liegen nach einem Upgrade (oder Installation mit Datenübernahme) in folgenden Ordnern (beispielhaft):

datenpfad-fuer-blog-ibd-assisteten

IBD Hochbau: …Std\IBD\Assistent\001-IBD-Assistenten-2013 (bzw. 2012, 2011 oder 2009)
Sie können nach dem Allplan-Upgrade die Gruppen (z.B. „IBD 20XX Hochbau
Rohbau“) aus oben genannten Verzeichnissen wieder hinzufügen.

Klicken Sie hierzu oben in der Assistentenauswahl mit der rechten Maustaste und wählen „Gruppe hinzufügen…“

Diesen Schritt müssen Sie für jede Assistenten Gruppe ausführen bzw. öffnen.

FAQ_DE_IBD_Assistenten_fehlen_nach_Upgrade

Die Pfade lassen sich theoretisch je nach Installation woanders anlegen. Aufrufen kann man den gesamten Pfad via Allmenu – Windows Explorer – STD. Dann in der Adresszeile des Explorers ablesen.

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Allplan Upgrade Installation mit neuem Dateiablageordner

FAQ Allplan 2016

Allplan Upgrade Installation mit neuem Dateiablageordner

Lösung:
Allplan deinstallieren und mit neuem Dateiablageordner neuinstallieren ist der richtige Weg, wenn dann immer noch kein Datenfad auszuwählen ist für die Datenablage abbrechen!

Dann über „regedit“ aus diesem Pfad:

„HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Nemetschek\Allplan\2016.0“ das „2016.0“ löschen

Jetzt müsste die 2016er (oder kleinere Versionen ) neu zu installieren sein und auch dabei den gewünschten neuen Pfad auswählbar sein!

WICHTIG zum Datenpfad / Ordner:

Dieser Ordner liegt unter einem freigegebenen Ordner. Die Ordnerstruktur und die Freigabe (inkl. Freigabenamen)

Freigabe Daten Windows

Freigabe Daten Windows

Installation mit allen Administrator-Rechten und Vollzugriff auf den vorgesehenen Netzwerkpfad aus dem Allplan-Datenserver: Geht dazu bitte im Explorer auf den Datenpfad und erteilt dem eine Freigabe mit folgenden Berechtigungen:

Freigabe Daten Windows

Freigabe Daten Windows

Allplan Rechteverwaltung unter Windows und Allplan Ordnerfreigabe unter Windows.

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Allplan unter Windows 10 – Fragen, Antworten, Infos

FAQ Allplan 2016

Fragen, Antworten und Infos zu Allplan unter Windows 10

Bei uns häufen sich die Probleme mit Allplan nach dem Upgrade auf Windows 10. Vor einem Upgrade müssen bei Versionen 2015 die NemSLock Dateien ausgecheckt und zurückgegeben werden, da mit dem Betriebssystem Upgrade wichtige Komponenten des PCs verändert wurden und die Lizenz dann nicht mehr funktioniert! Geschieht das nicht, ist oft eine Neuinstallation und eine Neuerstellung des Lizenzfiles notwendig. Dies bedeutet einen vielfachen Aufwand für Sie und uns. Im Zweifel rufen Sie uns bitte an, wir beraten Sie gerne.

Läuft Allplan unter Windows 10?

Allplan ist ab der Version 2016-0-2, die seit 28.09.2015 zur Verfügung steht, von Allplan für den Betrieb mit Windows 10 freigegeben. Je nachdem welche Ausgangssituation vorherrscht, muss folgendes beachtet werden:

Allplan 2015 ist ab der Version 2015-1-10 für den Betrieb mit Windows 10 freigegeben. Jedoch können derzeit leider keine Aussagen zur Lauffähigkeit älterer Versionen der Allplan GmbH getroffen werden. Die Lizenzverwaltung von Allplan 2015 kann unserer persönlichen Erfahrung nach mittlerweile auf Windows 10 installiert und verwendet werden. Auch hier gilt, dass ältere Allplan Versionen zwar mit der aktuellen Softlock Lizenzverwaltung lauffähig sind. Das bedeutet aber nicht, dass diese älteren Allplan Versionen somit auch mit Windows 10 kompatibel sind!

Hintergrund: Der Programmcode älterer Allplan Versionen wurde bisher nicht für Windows 10 qualitätsgesichert freigegeben. Für bisher nicht abgekündigte Allplan Versionen wird dies eventuell noch erfolgen. Für alle abgekündigten Allplan Versionen, und somit auch für Allplan 2011 wird allerdings keine Qualitätssicherung bezüglich Windows 10 mehr erfolgen. In diesen Fällen bleibt es dem Anwender überlassen, ob er das Wagnis eingeht seine ältere Allplan auf Windows 10 zu installieren.

Windows 10 und Allplan: Was ist beim Upgrade zu beachten?

Windows 7 / 8.1 auf Windows 10

Informationen zur Umstellung des Betriebssystems Windows 7 oder 8.1 auf Windows 10 erhalten Sie unter:  https://connect.allplan.com/de/faqid/20150820082916.html

Windows 7 auf Windows 10

Allplan 2016

Wibu: Vor der Umstellung des Betriebssystems müssen Sie die Lizenz vom Rechner zurückgeben. Nach der Umstellung aktivieren Sie Ihre Lizenz wieder.
Eine Beschreibung der einzelnen Schritte finden Sie unter 
https://connect.allplan.com/de/faqid/20150821083335.html

Allplan 2015 oder älter

Softlock: Da sich bei dieser Umstellung sämtliche Systemkomponenten ändern, müssen Sie hier unbedingt folgende Punkte beachten. Geben Sie Ihre Lizenz vor der Umstellung an uns zurück. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter https://connect.allplan.com/de/faqid/20150821084653.html

Nach Umstellung des Betriebssystems reparieren Sie noch die Softlock Lizenzverwaltung anhand folgender Anleitung: https://connect.allplan.com/de/faqid/0001cc7e.html

Hardlock: Sollte Ihr Hardlock nicht mehr erkannt werden nachdem Sie das Betriebssystem umgestellt haben, installieren Sie den Hardlocktreiber nach. Die Anleitung dazu finden Sie unter https://connect.allplan.com/de/faqid/20131028125253.html

Windows 8.1 auf Windows 10

Allplan 2016

Wibu: Die Umstellung des Betriebssystems sollte keinen Einfluss auf Ihr Schutzsystem haben. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir aber vor der Umstellung auf Windows 10 die Lizenz vom Rechner zurückzugeben. Nach der Umstellung aktivieren Sie Ihre Lizenz wieder. Eine Beschreibung der einzelnen Schritte finden Sie unter https://connect.allplan.com/de/faqid/20150821083335.html

Allplan 2015 oder älter

Softlock: Allplan ist bei Ihnen durch Softlock geschützt. Reparieren Sie Ihre Softlock Verwaltung wie in der Anleitung unter folgendem Link beschrieben: https://connect.allplan.com/de/faqid/20131024085525.html

Hardlock: Sollte Ihr Hardlock nicht mehr erkannt werden nachdem Sie das Betriebssystem umgestellt haben, installieren Sie den Hardlocktreiber nach. Die Anleitung dazu finden Sie unter https://connect.allplan.com/de/faqid/20131028125253.html

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

AVA BCM auf Nevaris

Nevaris Logo 100

Antwort zu wie stelle ich als ServicePlus Kunde von AVA BCM auf Nevaris um.

Anmeldung AVA BCM auf Nevaris

Um von AVA BCM auf Nevaris zu umzustellen, müssen Sie bitte über diesen Link gehen:

Bitte klicken Sie bei Upgrade für BCM Nutzer mit SP Vertrag!

BCM NEVARIS

BCM NEVARIS

Füllen Sie bitte die notwendigen Infos aus. Bitte beachten Sie auch folgende Punkte:

Datenwandlung AVA BCM auf Nevaris

Umstieg BCM NEVARIS

Umstieg BCM NEVARIS

Benutzerverwaltung Nevaris

Umstieg BCM NEVARIS

Umstieg BCM NEVARIS

Hinweis : Baukonto kann noch nicht in NEVARIS im vollen Umfang abgebildet werden. Der Termin der Verfügbarkeit ist noch nicht bekannt!

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

NEVARIS V3.0 wurde veröffentlicht

Nevaris

Betreff: NEVARIS V3.0 wurde veröffentlicht

Hiermit möchte ich Ihnen mitteilen, dass NEVARIS V3.0 veröffentlicht wurde. Das Programm wird über ein automatisches Update an die Anwender ausgeliefert.

NEUES IN NEVARIS 3.0
Erfahren Sie alles zu den Neuerungen der neuen NEVARIS Version 3.0

Die neueste Version NEVARIS 3.0 enthält umfangreiche Neuerungen, beginnend mit der Nachtragsverwaltung, die nun die gesamte Verwaltung für erhaltene und vergebene Aufträge im Anwendungsbereich „Ausführen“ zusammenfasst, über den schnellen Projektwechsel unddie Abrechnungsprüfung bis hin zu verschiedenen Neuerungen im Bereich Layout.

DOWNLOAD NEVARIS

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Nevaris Upgrade SP Edition Funktion

Nevaris Logo 100

Nevaris SP Edition, Antwort zur Frage : Wie kann ich den meine Nevaris SP Edition erweitern auf andere Pakete?

Hier für Euch eine sehr hilfreiche Information zur „Erweiterungen der SP-Edition Nevaris“, die jeder Nevaris SP-Edition Kunde selber vornehmen kann:

Ihr geht in  Nevaris über das Internet und auf die Benutzerverwaltung:

Nevaris Upgrade SP Edition 2

Nevaris Upgrade SP Edition 2

Beim Eintritt in die Benutzerverwaltung müßt Ihr den Provider des Accounts anklicken:

Nevaris Upgrade SP Edition 1

Nevaris Upgrade SP Edition 2

Dann wird nach Anwahl des Knopfes „Upgrades“ Eure Lizenz geprüft und die möglichen Upgrades angezeigt:

Nevaris Upgrade SP Edition 3

Nevaris Upgrade SP Edition 3

Dann könnt Ihr Euch entscheiden, welche nächste Programmstufe Euren Wünschen entspricht und könnt Euer entsprechendes Paket zur Miete anklicken.

 

Zur Info : Die SP-Edition ist das Mietmodell und kann nur innerhalb des Lizenz-Mietmodells  erweitert werden. Ihr könnt also nicht laut Preisliste ein ADD-On des dauerhaften Lizenzmodells dazu erwerben.

Jahrelanges Know How, einfachste Benutzerführung und flexible Nutzungsmodelle machen Nevaris zu einem einzigartigen AVA Programm. Fokus für diese komplette Neuentwicklung waren fundamentale Kundenwünsche wie Einfachheit in der Bedienung (Usability), Transparenz der Prozesse und signifikante Zeit- und Kostenersparnis. Mit seiner Architektur Software Nevaris setzt Nemetschek damit Maßstäbe in Sachen Funktionalität und Nutzungsmöglichkeiten. Die Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen wird damit wesentlich vereinfacht.

 

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Allplan als Neuinstallation Registry

Was bedeutet das, wenn man Nemetschek Allplan 2013 als Neuinstallation nicht mehr installiert werden kann?

ZwinkerndAntwort:
Also in der Regel tritt das auf wenn die Deinstallation von Allplan nicht richtig funktioniert hat, z.B. man für die Deinstallation nicht genügend Windows-Rechte hatte oder Sicherheitssoftware blockiert die Deinstallation.

Wenn sich Allplan nicht neu installieren lässt, sondern nur als Update sind auch evtl. noch Einträge in der Registry, da vermutlich wegen Adminrechte die Deinstallation nicht komplett abgeschlossen werden konnte. Hinweis die zwei Eintragungen in der Registry:

„HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Nemetschek“ und „HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Nemetschek“

Diese bitte umbenennen. Dann nochmals versuchen !

Dann sind noch Reste in der Registry enthalten, die von Hand entfernt werden müssen.
Allplan Setup findet diese Einträge und bietet nur noch Update an. Die lokalen Allplan Programmordner werden durch die Deinstallation nicht entfernt sondern man sollte diese auch von Hand löschen um vollkommen frisch installieren zu können.

!ch hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen könnt. Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Frank Will

Benötigt man bei einer Allplan Upgrade Installation z.B. von Architektur 2011 auf 2012 eine neue Kundenlizenz ?

oder kann ich die vorhandenen Lizenzen benutzen ?

ZwinkerndAntwort:
Man muss unterscheiden ob Ihr ein ServicePlus-Vertrag habt oder nicht:

– Wenn Ihr kein ServicePlus-Vertrag habt (SP), so ist neue Lizenz erforderlich, d.h. bitte registrieren übers Allmenü/Lizenzen/anfordern.
– Wenn Ihr einen ServicePlus-Vertrag habt (-mit Ausnahme des Lizenzservers NemSLock Server-) könnt Ihr mit der bestehenden Lizenz upgraden.

– Für Kunden, die eine Upgrade auf z.B. die Version 2013 bestellt haben, stehen diese Lizenzen (-mit Ausnahme LizenzServer HL-)  den Kunden über www.allplan-connect.com zur Verfügung.

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen könnt. Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.
Viel Spass mit Allplan 2013 wünscht Euch
Frank Will
 

Wo befinden sich meine Dateien/Ordner nach einem Upgrade von Allplan 2013?

Wo befinden sich meine Dateien/Ordner nach einem Upgrade von Nemetschek Allplan 2013?

ZwinkerndAntwort:
In Nemetschek Allplan 2013 wurde die Ordnerstruktur an die von Windows 7 vorgegebene Struktur angepasst. So werden z.B. Daten, die zur Laufzeit vom Programm geändert werden (können), nicht mehr im Programmordner installiert. Damit ist es möglich Allplan 2013 in die Standardordner von Windows zu installieren und ohne Administrationsrechte zu betreiben.
Die wichtigsten Änderungen:
-Bei einer Einzelplatzinstallation erhält jeder Allplan Benutzer seinen eigenen Benutzerordner. Bisher wurde für alle Benutzer derselbe Ordner verwendet.
-Der ETC Ordner befindet sich jetzt im Ordner allgemeinen Programmdaten.
-Bei einem Upgrade werden die Inhalte der Ordner ETC und USR an die neue Position verschoben.
 
Bisheriger Ordnername und Pfad                                 Ordnername und Pfad in Allplan 2013
C:Program FilesNemetschekAllplanPrg              C:Program FilesNemetschekAllplanPrg
C:Program FilesNemetschekAllplanEtc               C:ProgramDataNemetschekAllplan2013Etc
C:Program FilesNemetschekAllplanUsrLocal      C:UsersBenutzernameDokumente
 
Viel Spass beim Finden mit Allplan 2013 wünscht Euch
Frank Will

Was ist beim Upgrade von Allplan 2009 auf Allplan 2011 in Bezug auf die Lizenzen und Hardwarekomponenten zu beachten?

Was ist beim Upgrade von Allplan 2009 auf Allplan 2011 in Bezug auf die Lizenzen zu beachten?Verlegen FRAGE:
Was ist beim Upgrade von Allplan 2009 auf Allplan 2011 in Bezug auf die Lizenzen zu beachten?

Zwinkernd Antwort:
Je nachdem, welches Lizenzierungssystem  im Einsatz ist, gibt es unterschiedliche Dinge zu beachten.


1. NemSLock Softwareschutz CAD Einzelplatz

Die Lizenz für Allplan 2011 wird automatisch aktualisiert. Legt die DVD in das Laufwerk und folgt dem Dialog zur Upgrade-Installation. Bei der Auswahl der Lizenzdatei im Dialogfeld wählt ‘Existierende Lizenzdatei‘.

HINWEIS Hardware:

Falls sich Hardware-Komponenten des Rechners seit der letzten Registrierung geändert haben sollten, ist eine erneute Registrierung des Rechners notwendig. In diesem Fall wird bei der Installation automatisch eine Registrierungsanfrage gestartet.
Bitte versendet diese, und wartet  auf die neue Lizenzdatei, die Sie per E-Mail erhalten, ab. Gebt bei der Installation die Lizenzdatei, die Ihr vorher per E-Mail erhalten habt, an.

2. NemSLock Softwareschutz Lizenzserver

Hier erfolgt zunächst das Upgrade der Lizenzen am Lizenzserver, indem die Arbeitsplätze erneut registriert und die neuen, registrierten Lizenzdateien eingespielt werden. Vor dem Upgrade am Client muss dann noch die neue Lizenz in der Lizenzverwaltung ausgewählt werden, damit diese vom Setup gefunden werden kann. Mit dieser Einstellung kann dann das Setup ausgeführt werden.Eine detaillierte Anleitung findeIht  hier:

http://serviceplus.nemetschek.de/hotline/faq.nsf/link/20101013150312.html?OpenDocument


3. Hardlock  Hardwareschutz CAD Einzelplatz

Die Lizenz für Allplan 2011 wird automatisch aktualisiert. Legt die DVD in das Laufwerk und folgt dem Dialog zur Upgrade-Installation. Bei der Auswahl der Lizenzdatei im Dialogfeld wählen Sie bitte ‘Existierende Lizenzdatei‘.
Im Falle einer Meldung, welche zur Eingabe eines Freischaltcodes auffordert, wendet Euch bitte an den technischen Support.

4. Hardlock Lizenzserver

Die Lizenz für Allplan 2011 als Hardlock Lizenzserver-Installation erhaltet Ihr mit dieser Sendung auf einem USB-Stick. Für die Upgrade-Installation von Allplan 2011 ist diese Lizenz erforderlich.
Legt die DVD in das Laufwerk und folgt dem Dialog zur Upgrade-Installation.
Bei der Auswahl der Lizenzdatei im Dialogfeld wählt bitte ‘Lizenzdatei aus beliebigem Ordner‘. Navigiert zum Ordner des USB-Sticks mit Ihrer Lizenz für Allplan 2011. Bitte spielt die aktuellen Lizenzdateien auch am Lizenzserver über „Weitere Dienste“ und „Lizenzdatei einspielen“ ein, damit Ihnen das aktuelle Lizenzpaket zur Verfügung steht.

Vray Installation Plugin in Cinema 4D

Cinema 4D Lösung

Thema Update und Registrierung von Vray 3.4 für R18

Wenn man ein neue Maxon Cinema 4D Seriennummer erhält, benötigt man auch einen neuen Vray Key. Diesen erhält man hier mit dem Key Requester:

http://www.vrayforc4d.net/key-update-request-1-9-legacy/

http://www.vrayforc4d.net/key-update-request-1-9/

Zusätzlich erhält man nach der Registrierung bei VrayforC4D eine eMail mit dem Downloadlink. Nach dem Erhalt des Downloadlinks bitte alles herunterladen:

  • alte Vray DR Installationen entfernen deinstallieren unter uninstall.
  • Installations.exe Vrayforc4D auswählen und als Administrator ausführen, anders wie in der Vergangenheit handelt es sich um eine .exe Routine, ohne das man was kopieren muss.
  • Die VrayBridge (also den Key) bitte wie gehabt in die Root von Maxon /Cinema 4D R18 kopieren:
  • Pfad Vray Bridge34

    Pfad Vray Bridge 3.4

Installation ohne DR ist fertig.  Mehr Infos auch unter http://www.vrayforc4d.net/learn/

Installation mit DR:

VrayforC4D Installation DR Rendering

 


Wie installiere bzw. registriere ich Vray 1.2 , 1.8 und – 1.9b in Cinema 4D R14, R15 und R16, R17?

(Kunde möchte für die VRay Release 1.2 auf 1.9  gerne ein Upgrade durchführen? Das Update ist gratis und kann auf unserer Website www.vrayforc4d.com unter key update request beantragt werden.) Kunde möchte für seine Cinema 4D Release eine Vray registrieren! Wo findet er die Lizenzsierung bzw. Registrierung. Wenn man ein neue Maxon Cinema 4D Seriennummer erhält  benötigt man auch einen neuen Vray Key. Diesen erhält man hier mit dem Key Requester:

http://www.vrayforc4d.net/key-update-request-1-9-legacy/

Antwort:

  • Zunächst müsst ihr Euch unter folgendem Link im Vray-Forum registrieren und dann einloggen: http://www.vrayforc4d.net/portal/content/key-update-request
  • Danach könnt Ihr Euren Key erstellen lassen. Gebt hierzu Eure Daten und Cinema 4D Seriennummer an! Dann schickt den Key Request ab. Der Hersteller Laublab erstellt nun die passende Keys für Eure Cinema 4D Version was ein Tag dauern kann und mailt diese dann zu.
  • Wichtig für jedes Cinema 4D Update , Bsp R16 auf R17 müsst Ihr einen neuen Produktkey für Vray generieren und in den Maxon Root Ordner legen siehe unten!
  • Als zweites müßt Ihr Euch im Forum Registrieren unter Signup unter http://forum.vrayforc4d.com/index.php . Mit der Login per eMail im Forum kann man das Programm unter folgendem Link herunterladen:
    http://forum.vrayforc4d.com/index.php?forums/38/
  • Die aktuellsten Programmversionen findet Ihr unter der Rubkrik ganz oben. Ladet die richtige Version für Euer Betriebssystem als auch Cinema 4D Version herunter.
  • Das Keyfile welches Ihr von Laublab per Mail erhalten habt, dann anschließend einfach in den Maxon Hauptordner legen (Abbildung 1).
  • Den Ordner VrayBridge aus dem Download in den Plugin Ordner legen (Abbildung 2).
Installation Vray Cinema 4D

Abbildung 1: Seriennummer in den Maxon Hauptordner legen

Vray Installation Plugin

Abbildung 2: Vray Ordner Vraybridge aus dem Download in den Plugin Ordner legen:

Dann könnt Ihr Cinema 4D mit Vray starten, Im Fall Ihr habt es nicht so installaliiert läuft Vray nicht. Eine Schritt-für-Schritt Anleitung findet ihr auch im Vray-Manual.

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will