Schlagwort-Archive: Texte

Räume Blöcke DXF Export

Allplan CAD Lösung

Situation:

Der Bauherr oder Auftraggeber möchte gerne die Pläne einlesen bei dem die Räume weiterhin in seinem CAD für FM Zwecke erhalten sind. In manchen Fällen kann die Anforderung gestellt werden Allplan Räume komplex nach AutoCAD zu übergeben, um dort z.B. die Quadratmeter oder den Umfang zu ermitteln. Auch das Auswerten von Raumattributen kann eine Vorgabe sein. Der Export von Räumen ist z. B. auf folgende zwei Arten möglich.

Lösung: Räume als Polylinie nach AutoCAD exportieren

So exportieren Sie Räume als Polylinie nach AutoCAD:

DXF_Raum_Polylinie

DXF_Raum_Polylinie

1. Aktivieren Sie die zu exportierenden Teilbilder
2. Wählen Sie Menü Datei -> Exportieren -> AutoCAD Daten exportieren…
3. In dem Dialogfeld Exportieren bestimmen Sie, in welchem Verzeichnis die Datei abgelegt werden soll, den Dateinamen sowie den Dateityp.
4. Wechseln Sie nun in das Dialogfeld Optionen…(ab Allplan 2014 ist dies die Schaltfläche mit dem Zahnrad) und stellen Sie die gewünschten Optionen ein.
5. Stellen Sie unter Allplan Spezifisch im Bereich Komplexe Bauteile exportieren als auf Struktur der Einzelkomponenten und aktivieren Sie unter Komplexe (Architektur) Bauteile filtern zusätzlich das Element Raum.
6. Wechseln Sie nun auf die Registerkarte Erweiterte Einstellungen und deaktivieren Sie im Bereich Zu übertragende Elemente den Eintrag Körper. Somit wird nur die Grundrisslinie des Raums übergeben. Um die Gruppenbildung beim Export zu verhindern aktivieren Sie im Bereich Aufzulösende Verknüpfungen den Eintrag Elementverbindungen.
7. Schließen Sie das Fenster mit OK und klicken Sie im Dialogfeld Exportieren auf Speichern.
8. Klicken Sie im Dialogfeld Export auf Verändern. Im Dialogfeld Konfiguration für Konvertierung können Sie noch weitere Zuordnungen vornehmen.
9. Schließen Sie das Fenster mit OK.

Nach AutoCAD wird die Raumumrisslinie als Polylinie übertragen. Die Fläche des Raums kann somit in AutoCAD ausgewertet werden. Die Beschriftung des Raums wird in AutoCAD als Text übertragen. Fläche und Umfang können in AutoCAD ausgewertet werden.


Lösung: Räume als Blöcke mit Attributen nach AutoCAD exportieren:

DXF_Raum_Block_Attribute

DXF_Raum_Block_Attribute

1. Aktivieren Sie die zu exportierenden Teilbilder
2. Wählen Sie Menü Datei -> Exportieren -> AutoCAD Daten exportieren…
3. In dem Dialogfeld Exportieren bestimmen Sie, in welchem Verzeichnis die Datei abgelegt werden soll, den Dateinamen sowie den Dateityp.
4. Wechseln Sie nun in das Dialogfeld Optionen….(ab Allplan 2014 ist dies die Schaltfläche mit dem Zahnrad) und stellen Sie die gewünschten Optionen ein.
5. Stellen Sie unter Allplan Spezifisch im Bereich Komplexe Bauteile exportieren als auf Struktur der Einzelkomponenten und aktivieren Sie unter Komplexe (Architektur) Bauteile filtern zusätzlich das Element Raum.
6. Wechseln Sie nun auf die Registerkarte Erweiterte Einstellungen, aktivieren Sie im Bereich Zu übertragende Elemente den Eintrag Unbeschriftetes Attribut und deaktivieren Sie im gleichen Bereich den Eintrag Körper.
7. Deaktivieren Sie im Bereich Aufzulösende Elemente das Element Attribut.
8. Schließen Sie das Fenster mit OK und klicken Sie im Dialogfeld Exportieren auf Speichern.
9. Klicken Sie im Dialogfeld Export auf Verändern. Im Dialogfeld Konfiguration für Konvertierung können Sie noch weitere Zuordnungen vornehmen.
10. Schließen Sie das Fenster mit OK.

Nach AutoCAD wird der Raum als Block mit Attributen übertragen. Mit dem Befehl _attedit können die Attribute des Blocks dargestellt und weiter bearbeitet werden. Eine Filterung bestimmter Attribute beim Export ist derzeit nicht möglich! Selbstverständlich kann man Blöcke mit Attributen aus AutoCAD auch in Allplan komplex importieren.

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen. Für weitere Fragen könnt Ihr Euch gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Frank Will

Warum werden in Allplan 2011 die Texte in den Dialog-Fenstern unter Windows XP unscharf dargestellt?

Warum werden in Nemetschek Allplan 2011 die Texte in den Dialog-Fenstern unter Windows XP unscharf dargestellt?LächelndAntwort: Alplan 2011 verwendet für die Darstellung der Dialoge die moderne und zukunftssichere WPF-Technologie.
WPF (Windows Presentation Foundation) ist ein Grafik-Framework, das Teil des .NET Frameworks (ab V 3.0) von Microsoft.
Damit ist Allplan für eine ergonomische Benutzerführung wie auch Online-Nutzung vorbereitet. Eine erste Umsetzung ist beispielsweise im neuen Optionendialog zu finden. WPF wird mit Windows Vista und Windows 7 ausgeliefert und wird bei Bedarf auf Windows XP nachinstalliert. Unter Windows XP werden die Texte in den neuen „WPF-Dialogen“ unscharf dargestellt. Dies betrifft auch andere Dialoge wie z.B. Windows-Systemdialoge. Unter Windows 7 und Windows Vista tritt dieses Problem nicht auf.

ZwinkerndTechnischer Hintergrund:
WPF stellt die Kantenglättung in der Systemsteuerung auf Cleartype um. Leider führt die Einstellung Cleartype unter Windows XP zu der unscharfen Darstellung.

Von Allplan-Seite wurde das Möglichste getan, um die Textdarstellung in den Dialogen zu verbessern. Nur in Grenzen ist es gelungen diese Unzulänglichkeit unter XP befriedigend zu beheben.

ZwinkerndHinweis:

Diese Informationen beziehen sich ausschließlich auf die Darstellung der Texte in den Dialogen, nicht auf die Darstellung in der Zeichenfläche…