Schlagwort-Archive: Technik

Ist die SSD Festplatte als Technik für PC und Datenserver für Allplan empfohlen ?

Allplan CAD Lösung

Nun Benchmarks wurden in Bezug auf Datenserver nicht bei uns im Haus durchgeführt. Wir hatten Benchmarks auf lokale PC gemacht. Grundsätzlich sind SSD Platten wesentlich schneller beim Lesen und Schreiben (Vorteil), allerdings wenn eine SSD Platte einen defekt hat können die Daten von dieser Platte nicht wieder hergestellt werden (dafür wäre ein RAID unersetzlich!). Da auf SSD Platten auf EPROM Speicher geschrieben wird (vergleichba wie bei einem USB Stick) kann bei einem elektronischen Defekt am Speicher nie wieder auf die Daten zugegriffen werden!

Wir können keine Aussagen im Verbund mit Allplan treffen , da wir diese Konstellation auf Datenserver nicht getestet haben. Wenn Ihr Allplan (Programm) und die Daten (Projekte etc) auf der SSD ablegt haben , habt Ihr ganz klar Geschwindigkeitsvorteile mit Vorbehalt je nach Konfiguration.

Aus eigenen Erfahrungen macht die SSD Platte mit 160GB auf jeden Fall Sinn. Nur solltet Ihr den Windows Energiesparmodus ausschalten, da die SSD sonst immer wieder geweckt werden muss.
Wichtig ist das man die SSD Platte für den Bereich der Programm, sprich der c:/ Bootpartition einrichtet und den Rest sprich die Daten auf eine weitere d:/ HD SATA mit RAID1.

Anbei ein paar ca.: Richtwerte der Platten im Vergleich:

Test     SATA 500 GB     SSD 160 GB
Booten (davor PC aus)     50s     25s
Neustart (aus Windows 7)     56s     30s
Herunterfahren (Rechner ganz aus)     10s     6s
Starten Word 2010     8s     3s
Starten Allplan 2011 (Leerprojekt)     40s     10s
Demoprojekt öffnen Allplan 2011     12s     9s
Starten Animation Allplan     38s     36s
Schreiben (4,5 GB Daten)     101s     61s
Lesen (4,5 GB Daten)     55s     34s

Fazit:
Die SSD hat vorallem beim Lesen einen sehr hohen Datendurchsatz. Auch die Ladezeiten liegen ca.: 40% unter der SATA HD Festplatte. Das ganze CAD PC System wirkt viel freier und schneller mit der SSD Platte als Bootlaufwerk. Also auf jeden Fall eine Empfehlung für Kunden die einen schnellen Rechner wollen.

Datenserver mit SSD sind nicht zu empfehlen, da es noch keine Langzeiterfahrungen mit der Lebensdauer der SSD Platten gibt.v SSD haben nur eine begrenzte Anzahl Schreibzyklen, danach sind sie tot. Deshalb setzen wir SSD nur als Boot bzw. Programm Platte ein, nicht als Datenplatte.

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will