Schlagwort-Archive: Technik

Allplan Diagnostic IT Technik Pfade

Situation:
IT Techniker möchten mehr wissen über die Verbindungen und Technik hinter Allplan. Mit Allplan Diagnostic und Performance Untersuchungen kann man so einige Hardware Einstellungen transparent machen. In Allplan Version 2022 ist es möglich den Pfadwechsel über Allmenu durchzuführen ->Allmenu->Service-> Allplan Diagnostics:

Weitere Möglichkeiten:

01
Gemeinsame Laufware anzeigen mit freien Speicher! Bitte immer darauf achten, dass nicht zu wenig Speicher auf C:/ ein Problem macht oder nur noch vorhanden ist:

02
Welche Pfade nutzt Allplan eigentlich? Haben falsche Einstellungen Auswrikungen auf die  Performance ? Start Test dieser Netzverbindungen mit Bewertung und Legende, ob die Leistung stimmt:

03
Nach Login in BIMplus gilt auch die Prüfung der Share Verbindung! Also die Cloud Datenlösung von Allplan. Schnell wird klar, ob Allplan Share Arbeiten mit dieser Bandbreite empfiehlt:

Fazit: In diesem Projekt ist Lesezeit Download ok , aber die Upload Schreibzeit mit 10Mbit/sec zu langsam.

04
Registry Einträge finden mit Settings:

Auch ist hier möglich das Allmenü, die Projekte und die Benutzerverwaltung zu öffnen.

Ich hoffe wir konnten  euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt ihr euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.
Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Ist die SSD Festplatte als Technik für PC und Datenserver für Allplan empfohlen ?

Allplan CAD Lösung

Nun Benchmarks wurden in Bezug auf Datenserver nicht bei uns im Haus durchgeführt. Wir hatten Benchmarks auf lokale PC gemacht. Grundsätzlich sind SSD Platten wesentlich schneller beim Lesen und Schreiben (Vorteil), allerdings wenn eine SSD Platte einen defekt hat können die Daten von dieser Platte nicht wieder hergestellt werden (dafür wäre ein RAID unersetzlich!). Da auf SSD Platten auf EPROM Speicher geschrieben wird (vergleichba wie bei einem USB Stick) kann bei einem elektronischen Defekt am Speicher nie wieder auf die Daten zugegriffen werden!

Wir können keine Aussagen im Verbund mit Allplan treffen , da wir diese Konstellation auf Datenserver nicht getestet haben. Wenn Ihr Allplan (Programm) und die Daten (Projekte etc) auf der SSD ablegt haben , habt Ihr ganz klar Geschwindigkeitsvorteile mit Vorbehalt je nach Konfiguration.

Aus eigenen Erfahrungen macht die SSD Platte mit 160GB auf jeden Fall Sinn. Nur solltet Ihr den Windows Energiesparmodus ausschalten, da die SSD sonst immer wieder geweckt werden muss.
Wichtig ist das man die SSD Platte für den Bereich der Programm, sprich der c:/ Bootpartition einrichtet und den Rest sprich die Daten auf eine weitere d:/ HD SATA mit RAID1.

Anbei ein paar ca.: Richtwerte der Platten im Vergleich:

Test     SATA 500 GB     SSD 160 GB
Booten (davor PC aus)     50s     25s
Neustart (aus Windows 7)     56s     30s
Herunterfahren (Rechner ganz aus)     10s     6s
Starten Word 2010     8s     3s
Starten Allplan 2011 (Leerprojekt)     40s     10s
Demoprojekt öffnen Allplan 2011     12s     9s
Starten Animation Allplan     38s     36s
Schreiben (4,5 GB Daten)     101s     61s
Lesen (4,5 GB Daten)     55s     34s

Fazit:
Die SSD hat vorallem beim Lesen einen sehr hohen Datendurchsatz. Auch die Ladezeiten liegen ca.: 40% unter der SATA HD Festplatte. Das ganze CAD PC System wirkt viel freier und schneller mit der SSD Platte als Bootlaufwerk. Also auf jeden Fall eine Empfehlung für Kunden die einen schnellen Rechner wollen.

Datenserver mit SSD sind nicht zu empfehlen, da es noch keine Langzeiterfahrungen mit der Lebensdauer der SSD Platten gibt.v SSD haben nur eine begrenzte Anzahl Schreibzyklen, danach sind sie tot. Deshalb setzen wir SSD nur als Boot bzw. Programm Platte ein, nicht als Datenplatte.

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Auftrag zur kostenpflichtigen Datenwandlung

AHVS MCP Logo

Auftrag zur kostenpflichtigen Datenwandlung

Gerne wandeln wir für Sie Ihre Daten und Projekte nach Aufwand:

  • Upgrade Package Support für Daten-Wandlung von älteren CAD Bestandsdaten
  • Technik für Datenwandlung von Standard, Netzwerke, Workgroup, Server und Lizenzserver

So erreichen Sie unserer Kunden Service Datenwandlung :
Service Telefon +49 (0)711 – 90099-0
Service Fax +49 (0)711 – 90099-50
Mail direkt an: service@allplan.net


Beispiel Anleitung :

Allplan unterstützt qualitätsgesichert die Datenwandlung aus drei zurückliegenden Versionen. Anbei die Anleitung als FAQ. Beispiel : Wandlung Daten von 2009:

Von Projekte der Version 2009 müssen in die Version 2012, dann in die Version 2015, dann in die Version 2018, dann in die Version 2022 nacheinander gewandelt werden. Dazu müssen nacheinander auf einem PC diese Software Versionen installieren und zwar nur zur Datenwandlung.

Diese alten Software Versionen finden Sie hier:  https://www.allplan.net/downloads/download-allplan/downloadallplan0

Bitte downloaden, entzippen und dann installieren (ohne Lizenz reicht, da nur ALLmenü Datwa wichtig)

Hier weitere Informationen:

https://www.allplan.net/blog/datenwandlung-projekte-von-alten-allplan-versionen

https://www.allplan.net/blog/datenwandlung-alle-projekte-2014

https://www.allplan.net/blog/auftrag-zur-kostenpflichtigen-datenwandlung