Schlagwort-Archive: Release

Neues Release Allplan 2020-1

Allplan CAD Lösung

Ab sofort steht Ihnen Allplan 2020-1 für Architekten über die Auto Update-Funktion in Allplan oder auf Allplan Connect zum Download zur Verfügung. Diese Version zeichnet sich vor allem durch eine verbesserte Stabilität sowie durch optimierte Performance aus. Außerdem gibt es diverse Detailverbesserungen, unter anderem beim Visual Scripting, dem Arbeiten mit Ansichten und Schnitten sowie beim Import von Daten in UTM-Koordinaten.

Allplan Software

 

ALLPLAN stellt aktualisierte BIM-Lösung Allplan 2018-1 vor

Allplan CAD Lösung

München, 12. April 2018 – ALLPLAN hat die neue Version der BIM-Lösung Allplan 2018-1 für Architekten und Ingenieure im Hoch- und Infrastrukturbau herausgebracht. Im Rahmen des diesjährigen Updates lag der Schwerpunkt auf Verbesserungen im Hinblick auf Nutzerfreundlichkeit und Effizienz im Arbeitsalltag. Die aktuelle Version sorgt dafür, dass Anwender noch produktiver arbeiten und ihre Planungsqualität verbessern.

  • Verbesserte Nutzerfreundlichkeit
  • Optimierte Zusammenarbeit
  • gesteigerte Performance

„Mit dem neuesten Update von Allplan 2018 ist es uns gelungen, auch weiterhin höchste Softwarequalität zu bieten. Damit unterstützen wir unsere Kunden dabei, die Leistungsfähigkeit ihrer Software zu maximieren“, erklärt Kevin Lea, Senior Vice President Product Management. „Wir empfehlen unseren Kunden, auf die neueste Allplan-Version umzusteigen, so dass sie die Vorteile der Software für ihre tägliche Arbeit in vollem Umfang ausschöpfen können.“

Erweiterter IFC4-Import und optimierte Usability

Im Oktober 2017 hatte ALLPLAN seine neue BIM-Lösung Allplan 2018 dem Markt vorgestellt. Eines der Highlights waren zahlreiche neue Funktionen zur Unterstützung von BIM-Prozessen, wie der optimierte IFC4-Datenexport. Mit dem Update Allplan 2018-1 ist nun auch der Datenimport mit IFC4 möglich und unterstützt somit den BIM-Workflow.

Versionshinweise Allplan 2018-1
Wichtige Neuerungen seit dem Release Allplan 2018-0

Seit der Fertigstellung von Allplan 2018-0 konnten wir gut 250 Detailverbesserungen in allen Bereichen von Allplan für Sie integrieren und in Hotfixes zur Verfügung stellen, die vor allen auf Beschleunigung und Stabilität des Programms zielten. Der Fokus der Entwicklung für das Service Release Allplan 2018-1 lag zum einen auf der Bedienung von Allplan, zum anderen auf Zusammenarbeit. Vor allem bei der Actionbar konnten viele Ihrer Rückmeldungen und Wünsche verwirklicht werden. Bei der Zusammenarbeit über Schnittstellen ist vor allem der Import über die neue IFC4 Schnittstelle zu nennen, die mit ‚IFC 4 Daten importieren‘ aufgerufen wird. Als weiteres Highlight sei hier die erstmalige Integration von Allplan Bridge genannt.

Im Folgenden finden Sie exemplarisch einige der wichtigsten Neuerungen in Allplan 2018-1. Details finden Sie in der Übersicht der einzelnen Versionshinweise seit Allplan 2018-0 im Internet. Sie als Allplan Anwender tragen zu einem großen Teil zur Weiterentwicklung und Stabilisierung des Programms bei, vor allem wenn Sie Quality Reports absenden oder Ihre Wünsche und Anregungen im Forum oder per Mail an den Support ansprechen – vielen Dank dafür!

Neuerungen in der Actionbar zu Allplan 2018-1

Die Actionbar wurde erstmals mit Allplan 2018 ausgeliefert. Sie steht für einfachen und schnellen Zugriff auf die Allplan Funktionen. Seit ihrer Einführung wird die Actionbar von den Anwendern gut angenommen. Gerade was den Funktionsumfang in der Actionbar betrifft, haben wir viele konstruktive Rückmeldungen erhalten. Zur Version Allplan 2018-1 setzen wir diese Vorschläge nun um.

Actionbar, wichtige Neuerungen

Der Funktionsumfang der Actionbar wurde erweitert, ohne sie zu überladen. Modifikationsfunktionen sind nun nicht nur im Kontextmenü des Objekts zu finden, sondern zusätzlich auch unter ‚Ändern‘ und ‚Bearbeiten‘. Der Aufgabenbereich ‚Schnellzugriff‘ ist kein fester Bereich mehr, sondern wechselt nun mit der Aufgabe. Der Funktionsumfang wurde an die jeweilige Aufgabe angepasst. Aufgabe ‚Planlayout‘: Alle Funktionen, die zum Bearbeiten von Plänen verfügbar sind, können nun im Bereich ‚Schnellzugriff‘ gewählt werden. Der Abstand zwischen den Funktionen und Flyouts kann über ‚Benutzeroberfläche anpassen‘ von ’sehr klein‘ bis ‚groß‘ festgelegt werden. Die Größe der Rollensymbole wird nun in ‚Benutzeroberfläche anpassen‘ gesteuert. Das Verhalten der Flyouts in komprimierten Aufgabenbereichen wurde verbessert:

  • Mit einem Klick auf das Symbol wählen Sie die Funktion.
  • Mit Klicken und Halten auf das Symbol öffnen Sie das Flyout-Menü.
  • Sobald Sie mit dem Cursor in die Nähe des Pfeils zeigen, wird dieser durch eine Linie und dunklere Farbe vom restlichen Symbol getrennt. Um das Flyout-Menü zu öffnen, genügt ein kurzer Klick in diesen Bereich.
  • Flyouts in komprimierten Aufgabenbereichen sind nun durch Linien (Separatoren) gegliedert.

Neue Rolle ‚Brückenbau‘: Hier greifen Sie auf die Funktionen des neuen Plugins Allplan Bridge zu. Sie können das Plugin 30 Tage kostenlos testen.

Die Bezeichnung der folgenden Aufgaben wurde geändert:

  • Die Aufgabe ‚Beschriftung‘ heißt jetzt ‚Beschriften‘.
  • Die Aufgabe ‚Zusammenarbeit‘ heißt jetzt ‚Teamwork‘.

Die folgenden Aufgabenbereiche sind neu:

  • Achsraster (Aufgabe ‚Konstruieren‘, zum Erstellen und Bearbeiten von Achsrastern)
  • 2D-Flächen (Aufgabe ‚Konstruieren‘, zum Erstellen und Bearbeiten von 2D-Flächenelementen)
  • Update (Aufgaben ‚Rohbau‘, ‚Ausbau‘, ‚Freies Modellieren‘, ‚Beschriften‘ und ‚Ingenieurbauwerke‘, zum Aktualisieren von Architekturelementen und Beschriftung)
  • Textblock (Aufgabe ‚Beschriften‘, zum Zusammenfassen und Bearbeiten von Textblöcken)
  • Boolesche Operatoren (Aufgabe ‚Freies Modellieren‘, zum Zusammenfassen und Bearbeiten von Körpern)
  • Reports, Legenden (Aufgabe ‚Benutzerobjekte‘, zum Definieren und Bearbeiten von Reports und Legenden)
  • Beschriftungsbilder (Aufgabe ‚Benutzerobjekte‘, zum Definieren, Bearbeiten und Verwalten von Beschriftungsbildern)
  • Raumgruppe (Aufgabe ‚Ausbau‘, zum Erstellen und Bearbeiten von Raumgruppen)
  • Innenausbau (Aufgabe ‚Ausbau‘, umfangreiche Zusammenstellung von Funktionen zum Erstellen und Bearbeiten von Innenausbauten)
  • Geländer (Aufgabe ‚Rohbau‘)

Neuer Fester Bereich ‚Arbeitsumgebung‘:

  • Zusammenstellung von vielen Funktionen zur Gestaltung der Arbeitsumgebung, die bisher an verschiedenen Stellen und Menüs zu finden waren, wie z.B. ‚Systemwinkel‘, ‚Gedrehte Grundrissdarstellung‘, ‚Arbeitsebene‘, ‚Bezugsmaßstab‘ oder ‚Raster‘.
  • Dazu kommen alle Funktionen, die bisher im Festen Bereich ‚Aktivierung‘ enthalten waren.

Entfallen ist der Aufgabenbereich ‚3D-Konstruieren‘; alle Funktionen finden Sie nun in ähnlicher Zusammenstellung im Aufgabenbereich ‚3D-Objekte‘. Entfallen sind die Aufgabenbereiche ‚Umbau‘, ‚Bezug‘, ‚Label‘, ‚Statik‘ und ‚Kontrolle‘; alle Funktionen finden Sie nun in anderen passenden Aufgabenbereichen. Alle bestehenden Aufgabenbereiche wurden mit passenden Funktionen ergänzt, erweitert oder nach ergonomischen Gesichtspunkten neu angeordnet. Die meisten dieser Verbesserungen gehen auf Ihre Rückmeldungen und Kommentare im Forum, beim Technischen Support und in E-Mails zurück.

Neuerungen in der ‚Symbolleiste für den Schnellzugriff‘ zu Allplan 2018-1

Die ‚Symbolleiste für den Schnellzugriff‘ wurde um einige Funktionen erweitert, damit das Einblenden der Menüleiste bzw. das Wählen von Funktionen aus den Menüs nicht mehr notwendig ist.

Symbolleiste für den Schnellzugriff, wichtige Neuerungen

Neue Funktion ‚Voreinstellungen‘ mit Dropdown-Liste öffnet nun nicht nur die Funktion ‚Optionen‘, sondern auch ‚Definitionen‘.

Neue Funktion ‚Bearbeiten‘, mit Dropdown-Liste, die folgende Funktionen enthält:

  • ‚Ausschneiden‘, ‚Kopieren‘, ‚Einfügen‘ und ‚Einfügen an Originalposition‘ (aus Menü ‚Bearbeiten‘)
  • ‚Fensterinhalt in Zwischenablage‘ (aus Menü ‚Ansicht‘) und ‚Fensterinhalt als Pixelbild speichern‘ (aus Menü ‚Datei‘) wurden aus der Dropdown-Liste der Funktion ‚Ansicht‘ hierher verschoben.
  • ‚Inhalte einfügen‘ (aus Menü ‚Bearbeiten‘)
  • ‚Link‘, ‚XRef‘, ‚Freies XRef‘, ‚Pixelfläche‘, ‚Objekt‘ (aus Menü ‚Einfügen‘)
  • ‚Verknüpfte Objekte bearbeiten‘, ‚OLE Objekte modifizieren‘ (aus Menü ‚Bearbeiten‘)

Änderungen in der Dropdown-Liste der Funktion ‚Ansicht‘:

  • ‚Fensterinhalt in Zwischenablage‘ und ‚Fensterinhalt als Pixelbild speichern‘ wurden in die Dropdown-Liste der Funktion ‚Bearbeiten‘ verschoben.
  • ‚Ganzer Bildschirm‘ wurde in die Dropdown-Liste der Funktion ‚Fenster‘ verschoben.

Neuerungen bei den Schnittstellen zu Allplan 2018-1

Neue Funktion IFC 4 Daten importieren

Mit Allplan 2018-1 ist die neue IFC Schnittstelle auch für den Import verfügbar. In den künftigen Allplan Versionen wird sie laufend erweitert und verbessert werden. Die neue Schnittstelle wird mit der Funktion ‚IFC 4 Daten importieren‘ aufgerufen; sie ist in der Dropdown-Liste des Allplan Symbols bzw. im Menü ‚Datei‘ unter ‚Importieren‘ zu finden. Sie importiert Daten in den Formaten IFC 4, IFC XML 4, IFC 2×3 und IFC XML 2×3.

Die neue Schnittstelle bietet viele Vorteile beim Import, wie z.B.:

  • Die Formate IFC 4 und IFC 2×3 werden importiert.
  • Performance und Qualität wurden verbessert.
  • Die wichtigsten IFC Objekte aus der Architektur werden als das jeweils entsprechende Allplan Element importiert, die anderen Objekte vorerst als Mengenkörper.
  • Der Import in eine bestehende oder leere Bauwerksstruktur ist möglich.
  • IFC Attribute können beim Import Allplan Attributen zugewiesen werden. Bisher war das nur beim Export möglich.
  • Das Import-Protokoll wurde erweitert: Nicht übertragene Elemente werden nach IFC-Objekttyp geordnet und mit interner ID gelistet.

Wir empfehlen, für den Import von IFC Daten generell die neue Schnittstelle zu nutzen. Nur wenn Sie das Ergebnis der neuen Schnittstelle nicht zufriedenstellt, sollten Sie auf die bisherige Schnittstelle zurückgreifen.

Weitere Neuerungen und Verbesserungen bei der neuen IFC 4 Schnittstelle

Der Import von speziell geformten Stützen wurde verbessert. Stützen mit mehr als 18 Ecken werden korrekt importiert. Export und Import von kreisförmigen Stützen wurden verbessert. Während des Imports einer IFC Datei oder nachträglich kann wieder eine Bauwerksstruktur erstellt werden. Beim Import behalten hohle Profile nun den originalen Elementtyp bei. Das Export-Protokoll wurde erweitert. Nicht übertragene Elemente werden nach Problemkategorie und IFC-Objekttyp geordnet und mit den Attributen Bezeichnung und Allright_Bauteil_ID gelistet. Der Export von Öffnungen mit der neuen Schnittstelle wurde verbessert. Beim Export im Format IFC 2×3 wird die Option ‚Freiform-Geometrie Unterstützung (NURBS)‘ nicht mehr angeboten.

Weitere Neuerungen und Verbesserungen bei anderen Schnittstellen

Das neue AutoCAD 2018 Dateiformat DWG2018 steht für Import und Export zur Verfügung. Der Import von in DXF Dateien enthaltenen 3D-Körpern wurde verbessert. Die Maßzahlen von Maßlinien, die mit der Option ‚Direkt‘ gezeichnet wurden, werden unabhängig von der Eingaberichtung korrekt in das DWG Format exportiert. Der Export bestimmter Mengenkörper als BReps in das DWG Format wurde verbessert. DXF Dateien mit Scanbildern im JPG Format werden wieder importiert.

Verfügbarkeit

Allplan 2018-1 steht über die Auto Update-Funktion in Allplan oder auf Allplan Connect zum Download zur Verfügung.

Cinema 4D neues Release 19

Cinema 4D Lösung

 


Cinema 4D Release 19, die aktuelle Version der mehrfach ausgezeichneten 3D-Software, bietet neben innovativen neuen Tools und Verbesserungen eine ganze Reihe zukunftsweisender Technologien: Der neue ProRender nutzt die Leistung moderner Grafikkarten, der verbesserte Viewport bietet Renderqualität in Echtzeit und mit dem erweiterten Voronoi Fracturing lassen sich 3D-Objekte noch realistischer zerbrechen.

Mehr Informationen zu Cinema 4D R19

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Cinema 4D R17 Service Pack 3

Cinema 4D Lösung

Liebe Maxon Kunden

ab heute, 9. August 2016 steht das Service Pack 3 für Cinema 4D R17 zur Verfügung. Das Service Pack 3 hat mehr als 160 Fixes und Verbesserungen, die Ihr im angehängten pdf nachlesen könnt.

Eine detaillierte Liste findet Sie hier:  Cinema 4D_R17_SP3_Changelist_082016>>

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Allplan 2016-1-1 ist da!

FAQ Allplan 2016

Das Service Release Allplan 2016-1 ist da!

Ab sofort steht unseren Kunden das Service Release Allplan 2016-1 über die Auto Update-Funktion in Allplan oder auf Allplan Connect zum Download zur Verfügung. Mit dem Service Release profitieren Allplan Nutzer von Verbesserungen, unter anderem im Bereich der Bedienung, Visualisierung und Performance.

Dazu zählen z. B. die verbesserte Usability im Objektnavigator,
die Optimierung der Visualisierungsmöglichkeiten für 3D-Bewehrungskörbe in assoziativen Ansichten sowie Performanceverbesserungen für 3D-Körper.

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Cinema 4D wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

MAXON kündigt Cinema 4D Release 17 an

Cinema 4D Lösung

Wir freuen uns sehr, heute die neue Cinema 4D Release 17 ankündigen zu können. Die neue Version begeistert durch eine Vielzahl an Neuheiten und Verbesserungen, die zu einem performanten und flexiblen Workflow beitragen:

  • Ein komplett neues Take System, das mit seinen flexiblen Optionen zur Versionierung weit über die Möglichkeiten herkömmlicher Renderlayer hinausgeht
  • Leistungsstarke Anbindung an die Houdini Engine von Side Effects Software
  • Ein Importer für Trimble SketchUp zur umfangreichen Weiterbearbeitung und zum Rendering in Cinema 4D
  • Komplett überarbeitete Spline Tools, welche die Bearbeitung und Erstellung von Splines deutlich erweitern und vereinfachen
  • Zahlreiche Verbesserungen für Cinema 4Ds Motion Tracking
  • Der neue Color Chooser für noch intuitiveres und besseres Farb-Management
  • Zahlreiche Erweiterungen und Optimierungen der Sculpting-Werkzeuge

Einen genauen Überblick über Cinema 4D R17 mit vielen Beispielvideos erhalten Sie auf unserer What’s new-Seite.

Im Zussamenhang mit der Ankndigung findet Ihr hier auch Quickstart Videos welche die neuen Funktionen zeigen:

Learn more: New in Cinema 4D Release 17 Quickstart

The Cineversity Team www.cineversity.com

Sie möchten sich gern live über die neuen Features informieren? Ab dem 9. August präsentieren wir Cinema 4D R17 im Rahmen der Siggraph 2015 erstmals der Öffentlichkeit und übertragen sämtliche Präsentationen per Livestream.

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Allplan Version anzeigen lassen

Allplan CAD Lösung

Wo kann ich mir meine Allplan Version anzeigen lassen?

Antwort:

Starte Dein Allplan und oben rechts gibt es ein Fragezeichen:

Nemetschek Allplan Version

Nemetschek Allplan Version

Klick auf das Fragezeichen, dann kommst Du zu ganz unten Info über Allplan:

Nemetschek Allplan Info über Allplan

Nemetschek Allplan Info über Allplan

Im Feld steht dann z.B. Version: Allplan 2013-1-7 64 bit und auch Deine Kundennummer und welcher Arbeitsplatz:

Allplan 2013-1-7 64 bit

Allplan 2013-1-7 64 bit

Die Angabe ist wichtig für die Hotline Anfragen, da immer das aktuellste oder letzte Release und Hotfix einer älteren Version installiert sein sollte. Damit stellt man sicher, innerhalb einer Version ein Release installiert zu haben, die am stabilsten läuft.

Hier bedeutet Allplan 2013-1-7 64 bit :

Version : 2013

Release: 1

Hotfixe: 7

64bit : entweder 32 bit (ältere PC) oder besser 64bit Windows Betriebssytem als Empfehlung

In diesem Fall ist die letzte Version von Allplan 2013 installiert. Es gibt keine weiteren Hotfixe zum Zeitpunkt.

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

 

Wo finde ich die Programmaktualisierungen , neue Versionen, Release und Hotfixe für Allplan 2011.1 ?

Wo finde ich die Programmaktualisierungen, neue Versionen, Release und Hotfixe für Nemetschek Allplan 2011.1 ?VerlegenFrage: Wo finde ich die Programmaktualisierungen , neue Versionen Release und Hotfixe für Nemetschek Allplan 2011.1 ?

ZwinkerndAntwort : Kunden erhalten die DVD Allplan 2011-1 im Mai Juni 2011.
Diese Version erhöht die Stabilität und Qualität von Allplan 2011 erheblich und sollte installiert werden. Auch Upgrades von älteren Versionen sollten ausschließlich mit dieser Version vorgenommen werden. Siet 16.05 2011 wurde zu diesem Service Release das erste Hotfix freigegeben. Das Hotfix trägt weiter zu einer verbesserten Stabilität bei und korrigiert einige Funktionsabweichungen der 2011-1. Dieses Hotfix wird bei bestehender Version 2011-1 durch das Allplan Update zur Installation angeboten. Alternativ steht das Hotfix auch als Download auf http://www.nemetschek.de/services/downloads.html und https://www.allplan-connect.com/de/support/downloads.html
zur Verfügung. Bitte aktualisiert damit Eure Software.
 

Vray Installation Plugin in Cinema 4D

Cinema 4D Lösung

Thema Update und Registrierung von Vray 3.4 für R18

Wenn man ein neue Maxon Cinema 4D Seriennummer erhält, benötigt man auch einen neuen Vray Key. Diesen erhält man hier mit dem Key Requester:

http://www.vrayforc4d.net/key-update-request-1-9-legacy/

http://www.vrayforc4d.net/key-update-request-1-9/

Zusätzlich erhält man nach der Registrierung bei VrayforC4D eine eMail mit dem Downloadlink. Nach dem Erhalt des Downloadlinks bitte alles herunterladen:

  • alte Vray DR Installationen entfernen deinstallieren unter uninstall.
  • Installations.exe Vrayforc4D auswählen und als Administrator ausführen, anders wie in der Vergangenheit handelt es sich um eine .exe Routine, ohne das man was kopieren muss.
  • Die VrayBridge (also den Key) bitte wie gehabt in die Root von Maxon /Cinema 4D R18 kopieren:
  • Pfad Vray Bridge34

    Pfad Vray Bridge 3.4

Installation ohne DR ist fertig.  Mehr Infos auch unter http://www.vrayforc4d.net/learn/

Installation mit DR:

VrayforC4D Installation DR Rendering

 


Wie installiere bzw. registriere ich Vray 1.2 , 1.8 und – 1.9b in Cinema 4D R14, R15 und R16, R17?

(Kunde möchte für die VRay Release 1.2 auf 1.9  gerne ein Upgrade durchführen? Das Update ist gratis und kann auf unserer Website www.vrayforc4d.com unter key update request beantragt werden.) Kunde möchte für seine Cinema 4D Release eine Vray registrieren! Wo findet er die Lizenzsierung bzw. Registrierung. Wenn man ein neue Maxon Cinema 4D Seriennummer erhält  benötigt man auch einen neuen Vray Key. Diesen erhält man hier mit dem Key Requester:

http://www.vrayforc4d.net/key-update-request-1-9-legacy/

Antwort:

  • Zunächst müsst ihr Euch unter folgendem Link im Vray-Forum registrieren und dann einloggen: http://www.vrayforc4d.net/portal/content/key-update-request
  • Danach könnt Ihr Euren Key erstellen lassen. Gebt hierzu Eure Daten und Cinema 4D Seriennummer an! Dann schickt den Key Request ab. Der Hersteller Laublab erstellt nun die passende Keys für Eure Cinema 4D Version was ein Tag dauern kann und mailt diese dann zu.
  • Wichtig für jedes Cinema 4D Update , Bsp R16 auf R17 müsst Ihr einen neuen Produktkey für Vray generieren und in den Maxon Root Ordner legen siehe unten!
  • Als zweites müßt Ihr Euch im Forum Registrieren unter Signup unter http://forum.vrayforc4d.com/index.php . Mit der Login per eMail im Forum kann man das Programm unter folgendem Link herunterladen:
    http://forum.vrayforc4d.com/index.php?forums/38/
  • Die aktuellsten Programmversionen findet Ihr unter der Rubkrik ganz oben. Ladet die richtige Version für Euer Betriebssystem als auch Cinema 4D Version herunter.
  • Das Keyfile welches Ihr von Laublab per Mail erhalten habt, dann anschließend einfach in den Maxon Hauptordner legen (Abbildung 1).
  • Den Ordner VrayBridge aus dem Download in den Plugin Ordner legen (Abbildung 2).
Installation Vray Cinema 4D

Abbildung 1: Seriennummer in den Maxon Hauptordner legen

Vray Installation Plugin

Abbildung 2: Vray Ordner Vraybridge aus dem Download in den Plugin Ordner legen:

Dann könnt Ihr Cinema 4D mit Vray starten, Im Fall Ihr habt es nicht so installaliiert läuft Vray nicht. Eine Schritt-für-Schritt Anleitung findet ihr auch im Vray-Manual.

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will