Schlagwort-Archive: Positionsplan

Tragwerksplaner Deckenuntersicht Schalplan Allplan

Allplan CAD Lösung

Tragwerksplaner Deckenuntersicht Schalplan Allplan:
Frage : Wie erzeuge ich als Tragwerksplaner in CAD Nemetschek Allplan aus Sicht des Ingenieurs von unten eine Deckenuntersicht mit aufstehende Wänden? (gestrichelte / durchgezogene Bauteile Materialien)

Antwort zum Thema Untersicht:

Die Deckenuntersicht aus dem Modellbereich als Teilbilder für die Planzusammenstellung hat sich für viele User als die praktikable Lösung erwiesen. Hierbei werden die Teilbilder aus der Konstruktion in der Planzusammenstellung mit dem Planfenster zusammengefasst. Mit der rechten Maustaste Planelemente listen nach gewünschter Sichtbarkeit in der Reihenfolge angepasst:

Deckenuntersicht Planzusammenstellung

Deckenuntersicht Planzusammenstellung

Weiter werden durch die Auswahl der Flächenstile und Layer für aufstehende Wände die richtigen Darstellungen ausgewählt. Bei IBD Planungsdaten Ingenieurbau ist das gelöst mit den Darstellungfavoriten die fertige Flächenstile, Zeichnungstypen für aufstehende Wände:

aufstehende Wände Zeichnungstyp

aufstehende Wände Zeichnungstyp

und Layer für aufstehende Wände beinhalten:

aufstehende Wände Layer

aufstehende Wände Layer

Ein Weg der zunächst etwas aufwendiger scheint ( als die eleganten assoziativen Ansichten und Schnitte), jedoch durch die Möglichkeit der Darstellung des Grundrisses mit allen seinen Durchbrüchen und Fensteröffnungen  durch das untere Geschoss keinen horizontalen Schnitt benötig! Den hierzu würden im horizontalen Schnitte viele zeitaufwendige Sprünge für die Darstellungen im unteren Geschoss benötigt.

Um die Deckenuntersichten Pläne zu Erklären sind die Assoziativen Ansichten für Wandabwicklungen – sprich die Darstellung der Wände Durchbrüche mit in der Planzusammenstellung für die Baustelle noch hilfreich:

Wandansichten Schalplan

Wandansichten Schalplan

Alternativen:

  • Assoziative Ansichten Eine Deckenuntersicht kann man mit assoziativen Ansichten/Schnitten der Architekturbauteile erzeugen. Dabei werden die Wände im Erdgeschoss durchgezogen und mit den Materialschraffuren und die Wände im Obergeschoss gestrichelt und ohne Schraffuren dargestellt. Man schneidet also unter der Decke und blickt nach oben.
  • Ansichten und Schnitte aus dem Ingenieurbau In diesem Modul funktioniert das ähnlich, nur dass hier keine Materialeigenschaften, sprich Flächendarstellungen aus z.B. den Wänden berücksichtigt werden, da im Schalkörper lediglich die geschnittenen Flächen mit einer Schraffur/Füllfläche belegt werden.

Wichtig:

Wenn man eine andere Darstellung für die obigen Flächenstile oder auch Layer möchte sollten diese nicht im Bürostandard verändert werden, sondern nur für das Projekt im Prjektpfad , deshalb auf Projekt rechte Maustaste und Eigenschaften auf Projekt stellen wenn das nicht schon gemacht worden ist:

Büro oder Projektpfad ?

Büro oder Projektpfad ?

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will