Schlagwort-Archive: Pixelflächen

Pfad Bild Planausgabe

Allplan CAD Lösung

Situation:

Beim Planlayout wird der Plan in Allplan 2017 korrekt angezeigt mit importierten Bildern. Jedoch beim Wechsel zu Pläne ausgeben wird anstatt des Bildes der Bildpfad in rot angezeigt:

Planausgabe_Bildpfad

Planausgabe_Bildpfad

Die URL die angezeigt wird, passt nicht zu der, wenn man auf das Pixelbild geht unter Eigenschaften. Da steht der Pfad auf dem STD / Design Ordner. Wenn man dann die bestehenden Bilder einfach NEU zuweist dann verschwindet die rote Markierung und das Bild wird angezeigt!

Planausgabe_Ordner_Bildpfad

Planausgabe_Ordner_Bildpfad

In den Bildeigenschaften steht noch die zuerst erstelle Pfadeingabe. Wird das Projekt kopiert bleibt diese Pfadangabe. Das Bild wird jedoch in Design Ornder des Projektes oder des STD Standard Ordner abgelegt!

Ich hoffe wir konnten euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt ihr euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

 

Warum werden meine Pixelflächen, Bilder und Bitmaps in Allplan nicht angezeigt ?

Allplan CAD Lösung
Bsp.: Treiber aktualisieren von der ATI 4800 Fire GL:

Das Problem de Anzeige liegt oft an der Qualität der Grafikkarte, bzw. Aktualität des entsprechenden Treibers. Bitte versucht es mit der Aktualisierung des Treibers und folgt folgenden Schritten:

1 -> Linke Maustaste ->Start

Hotline Allplan Grafiktreiber

 

2- Linke Maustaste -> Systemsteuerung->  und dann

Hotline Allplan Grafiktreiber

 

3- Linke Maustaste -> Geräte und Drucker ->

Hotline Allplan Grafiktreiber

4- Linke Maustaste -> Grakikkarte:

Hotline Allplan Grafiktreiber

 

5- Linke Maustaste auf -> (im Beispiel ATI FirePro V4800) -> sobald blau hinterlegt -> Rechte Maustaste
Hotline Allplan Grafiktreiber
6- Linke Maustaste -> Eigenschaften->
7- Linke Maustaste -> Treiber aktualisieren
Hotline Allplan Grafiktreiber
__________________________________________________

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Warum werden die Artistsymbole werden ab Allplan 2011 als Pixelflächen angeboten?

Warum sind die Nemetschek Allplan 2011 und 2012 Artist Symbole im Katalog oder Teilbild nicht sichtbar?

ZwinkerndAntwort:
Die Artistsymbole werden ab Allplan 2011 als Pixelflächen angeboten. Wenn Pixelflächen, wie im Fall der Artist Symbole nur schwarze Informationen enthalten und der weiße Hintergrund der Pixeldatei transparent eingestellt ist, sind diese bei eingestelltem schwarzen Hintergrund nicht sichtbar.

Beim Drucken erscheint alles richtig. Stellt daher zum Arbeiten mit diesen Symbolen einen anderen als schwarzen Hintergrund ein. Auch dunkelgrau oder dunkelgrün wäre zum Beispiel möglich, um die Pixeldaten noch unterscheiden zu können.

Hinweis:Die Artist Symbole waren bisher Pixelbilder. Diese eingebetteten Pixeldaten werden in Allplan 2011 nicht mehr unterstützt und auf Pixelflächen umgestellt. 

Mehr Infos unter dem Begriff Pixelflächen..
Viel Spass mit Allplan

Pixelflächen Bilder sind nicht in jedem Allplan Projekt !

Allplan CAD Lösung

Pixelflächen Bilder sind nicht in jedem Nemetschek Allplan Projekt und in meinem Design Ordner sind verschiedene nummerierte Unterordner angelegt?

ZwinkerndAntwort:
1. Beim Erstellen müssen die Pixelflächen direkt im Projekt verknüpft werden. Für die Verwendung in anderen Projekten kopiert Ihr am Schluss die Struktur aus dem Designordner des Projektes in den Designordner im Std Verzeichnis.
Diese werden bei Verwendung in einem anderen Projekt dann automatisch in das jeweilige Projekt kopiert. Wenn Sie die Pixeldateien bereits beim Erstellen mit dem Büroordner verknüpfen kopiert Allplan diese dennoch in das Projekt und erstellt (falls diese Pixelfläche hier unter demselben Namen schon vorhanden ist) ggf. ein Unterverzeichnis 1, 2, 3 etc. und die Verknüpfung ist dann eine andere.

2. Im ProjektDesign Ordner werden nummerierte Unterverzeichnisse 1 , 2 , 3, ..,…erstellt, in denen Oberflächen abgelegt sind. Was ist die Ursache dafür?

Die Allplan Verwaltung der Oberflächen wurde zur V2008 verändert. Die Änderungen wurden vorgenommen um Replikationsprobleme zu vermeiden. Oberflächen werden – nachdem Sie aus dem Büroordner (STD) einem Objekt zugewiesen wurden – in den ProjektDesign Ordner kopiert und ausschließlich dort verwaltet. Ein Hin- und Herreplizieren findet nicht mehr statt. Dies hat jedoch auch im Handling für den Anwender Konsequenzen:

Wie kommt es zur Erzeugung nummerierter Unterordner?
Verändert man die Oberfläche eines Elements und speichert die Änderung unter der Oberflächendefinition im Bürostandard, muss sichergestellt werden, dass Elemente, die bereits eine gleichnamige Oberfläche verwenden, nicht ebenfalls von dieser Modifikation betroffen sind. Daher wird die neue Definition in einem Unterordner 1, 2 etc. abgelegt. Wenn sich die Änderung im Projekt auch auf alle anderen Elemente, die diese Oberfläche verwenden, auswirken soll, so überschreiben Sie die gleichnamige Oberfläche im Projekt – nicht im Büroordner. Änderungen der Oberflächeneinstellungen, die bereits Objekten zugewiesen wurden, sind also vorzugsweise im ProjektDesign Ordner vorzunehmen.

Viel Erfolg dabei :)

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Warum werden bei der Ausgabe mit Allplan 2011 Rastertreiber Pixelflächen unscharf ausgegeben?

Warum werden bei der Ausgabe mit Nemetschek Allplan 2011 Rastertreiber Pixelflächen unscharf ausgegeben?VerlegenFrage: Warum werden bei der Ausgabe mit Nemetschek Rastertreiber Pixelflächen unscharf ausgegeben?

ZwinkerndAntwort:

Aktiviert in den Optionen->Arbeitsumgebung->Anzeige->Darstellung->Pixelflächen den Haken bei „in hoher Qualität darstellen und plotten“.

Hinweis:
Bei der Ausgabe mit Windowstreiber hat diese Option keine Auswirkung, Hier werden die Pixelflächen unabhängig von dieser Einstellung immer in bester Qualität ausgegeben.

Allplan 2011 habe ich mit den Pixelflächen Probleme beim plotten?

In Nemetschek Allplan 2011 werden ausgeblendete Pixel schwarz gedrucktVerlegenFrage:  Warum werden in Allplan 2011 ausgeblendete weiße Pixel einer verkleinerten Pixelfläche schwarz dargestellt und ausgegeben?

Hintergrund: Eine Pixelfläche, die mit einem Skalierungsfaktor von z.B. 0,5 abgesetzt wird, behält intern die Gesamtausdehnungder Pixeldatei. Aus technischen Gründen wird in Allplan 2011 diese Restfläche schwarz dargestellt und beim Drucken schwarz ausgegeben.

ZwinkerndLösung:

– Skaliert die Pixeldatei auf die korrekte Größe. Bindet die Pixeldatei in Allplan ein ohne sie zu skalieren!
– Verwendet den PDF-Export und gebt die PDF-Datei auf das Ausgabegerät aus.

—>Über den PDF-Export tritt das Phänomen mit den schwarzen Rändern nicht auf.

Geo TIFF Dateien importieren in Allplan ?

Allplan CAD Lösung

Geo TIFF Dateien importieren in Allplan und Geo Tiff Massstäbliche Bilder Lagepläne in Allplan. Wie geht das?

Ein GeoTIFF ist eine besonder Form eines TIFF-Bildes, ein Dateiformat zur Speicherung von Bildern (.geotiff, oft nur .tif). Da das TIF-Format ohne Verlust das Speichern zulässt, eignet es sich gut zur Verarbeitung von geographischen Daten, da es bei  Luftbildern oft auf Abbildungsgenauigkeit ankommt. Die GeoTIFF haben gegenüber dem normalen TIF-Format spezielle Daten über die Georeferenz zusätzlich zu den sichtbaren Rasterdaten integriert. Also z.B Koordinaten zur Georeferenzierung eines Bildausschnitts und zur verwendeten Kartenprojektion.

Anbei die Video Anleitung zum Import eines GEO TIF (georeferenziertes Bitmap als TIF Format). Diese TIF fügen Sie über Konstruktion /Pixelfläche auf ein anderes Teilbild ein und können es dann mit dem Lageplan (Vektordaten DXF) abgleichen. Damit werden Unterschiede aus z.B. Luftbildern mit dem digitalen Planbestand herausgestellt. Nur bei Einstellung Größe in Metern wird die Ausdehnung des Pixelbildes am Fadenkreuz eingeblendet. Klicken Sie auf einen Punkt. Wenn Sie danach ESC drücken, dann wird das Pixelbild einmal in dieser Größe abgesetzt.

Elemente, die Sie mit Allplan erzeugen, sind im Normalfall Vektordaten; sprich mit den Modulen Architektur z.B. Ausnahmen jedoch sind die Pixelbilder aus dem Modul Konstruktion / Pixelfläche und die Renderings aus der Animation.

Vektordaten

Die Elemente einer CAD-Zeichnung sind als Vektoren gespeichert, die sich exakt definieren. Eine Gerade ist definiert durch Anfangs- und Endpunkt und ihre Richtung. Für den Aufbau einer Zeichnung im CAD-System werden alle geometrischen Werte eingegeben. Die Werte sind exakt und orientieren sich am vorgegebenen Koordinatensystem. Und die Vektordaten sind „intelligent“: Wenn Sie nun Vektoren verzerren oder Details herauszoomen, sind diese immer  mathematisch genau bestimmt. Die Darstellung passt sich veränderten Maßstäben oder Größen an; deshalb ergibt sich kein Qualitätsverlust, auch wenn Sie Vektoren als großformatige Pläne ausgeben!!!

Pixelbilder Bilder (JPG, TIF)

Pixelbilder bestehen aus einer Anzahl von Bildpunkten. Für jeden Bildpunkt (Pixel) werden Informationen über die Lage innerhalb eines Punktrasters und dessen Farbe gespeichert. Diese Punkte geben in ihrer Gesamtheit ein mehr oder weniger fein gerastertes Bild wieder, je näher man ran zoomt, desto besser sehen Sie diese Pünktchen, nämlich die Rasterung. Je feiner die Rasterung, desto besser ist die Auflösung.

Scandaten Bestandscan

Das Modul Bestand Scan bildet einen hybrides Format: Dabei werden gescannte Daten, die immer aus Pixeln bestehen, so gewandelt, dass Sie zusammen mit Vektoren bearbeitet werden können (= hybride Datenverarbeitung). Das bedeutet konkret , Sie können die Pixeldaten des Scanbildes wie Vektordaten verzerren, verschieben etc. Die Pixeldaten des Scanbildes reagieren zwar wie Vektordaten, bei sehr großer Vergrößerung sind jedoch die einzelnen Bildpunkte als Treppenstufen deutlich zu sehen.

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will