Schlagwort-Archive: Musterlinie

Dämmung Muster entlang der Spline Wand

Allplan CAD Lösung

Bei Spline Wänden gibt es die Besonderheit das das normale Muster einer Dämmung aus der Bibliothek nicht entlang des Weges des Spline geführt wird. Wenn die Darstellung jedoch gewünscht ist blendet bitte die bestehende Muster aus und Ihr könnt eine Elementgruppe bauen aus Wandspline und Musterspline.

Die sieht dann so aus:

Allplan-wandspline-mit-musterlinie

Allplan-wandspline-mit-musterlinie

Bei den Eigenschaften links der Musterlinie der Dämmung könnt Ihr dann noch detailliert einstellen wie Ihr diese haben wollt.

Download des Beispiels:

Wanddämmun-mit-MusterentlangRichtung.zip (289 Downloads)

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Ich umfahre eine Grundstücksgrenze mit der Allplan 2011 Musterlinie Baulinie. Diese Linie ist neben der Grundstückgrenze. Wie kann man erreichen, dass diese mittig verläuft ?

ZwinkerndAntwort:
Wählt unter Extras den Menüpunkt Definitionen. Im erscheinenden Dialogfenster wählt die Rubrik Muster. Der Hinweis „Sie modifizieren die Muster im Büropfad“ erinnert Sie daran, dass Ihr mit den nachfolgenden Modifikationen den Bürostandard verändern. Das heißt, die Änderungen haben Auswirkungen auf alle Projekte, die mit dem Bürostandard arbeiten.


LächelndHinweis:
Den Bürostandard kann nur der Administrator verändern. Steht das Projekt allerdings auf dem Pfad ‚Projekt‘ können sowohl der Administrator, wie auch der Eigentümer des Projekts die Musterdefinitionen beeinflussen. Bestätigt diese Meldung mit OK. Ihr befindet Euch jetzt in der Musterdefinition. Am Bildschirm erscheint ein Musterelement mit einem Rahmen aus Hilfskonstruktion. Innerhalb dieses Rahmens könnt Ihr dieses Element beliebig verändern. Hierfür steht Euch Funktionen aus dem Bereich Bearbeiten und zahlreiche Funktionen aus den Modulen Konstruktion, Erweiterte Konstruktion und Text zur Verfügung.

Zur besseren Orientierung ist ein Raster aus Hilfspunkten eingeblendet. In der Symbolleiste Ändern geht Ihr auf Muster wählt und klickt das Muster Baulinie an. Die Musterlinie erscheint am Bildschirm und hier sieht man, dass das Muster nicht mittig innerhalb des Rahmens sitzt. Mit Muster kopieren, kopiert Ihr die Musterlinie auf eine freie Stelle. Mit Verschieben modifiziet Ihr die Musterlinie auf eine mittige Position. Beendet die Musterdefinition mit ESC und speichert das Muster mit JA ab.
Wenn Ihr die bisher verwendete Musterlinie, ohne diese zu kopieren, direkt verändern, dann wird die Modifikation
sofort am Bildschirm sichtbar.

Muster/Musterlinie neu erstellen

Allplan: Wie erstelle ich eine neue Musterlinie oder ein neues Muster? Wie kann ich die Definition bestehender Muster ändern? (Version 2006, 2005, 2004, 2003, 17, 16)WeinendFrage: Wie erstelle ich eine neue Musterlinie oder ein neues Muster? Wie kann ich die Definition bestehender Muster ändern?

LächelndAntwort: Im nachfolgenden findest du alles über die Erstellung einer neuen Musterlinie, eines neuen Musters.

  • Geh auf Extras -> Definitionen -> Muster.
  • Je nachdem, wie du deine Projekteinstellungen gewählt hast, erhälst du nun die Meldung “Muster werden vom Büro genommen“ oder „… vom Projekt”.
  • Bestätige diese Meldung mit OK.

Anschließend erscheinen in der Symbolleiste Ändern einige Funktionen:
Hier kannst du ein bestehendes Muster verändern, kopieren oder ein neues erzeugen.
a) Wenn du ein bestehendes Muster verändern wollen, …
…geh in die Symbolleiste Ändern und wähle die Funktion Muster wählen aus. Gib die gewünschte Musternummer ein und bestätige die Eingabe. Nun kannst du die Parameter verändern und das Muster anschließend abspeichern.
b) Wollen Sie ein vorhandenes Muster als Grundlage für ein neues verwenden, …
… geh bitte zuerst auf Symbolleiste Ändern > Muster kopieren und folgen den Anweisungen.
c) Um ein neues Muster zu definieren, …
… geh in die Symbolleiste Ändern > Muster wählen und gib eine nicht belegte Nummer ein. Du kannst nun in der Zeichenfläche mit Hilfe der Konstruktionswerkzeuge (Symbolleiste Erzeugen ) ein Muster, bzw. eine Musterlinie erstellen. Mit der „Esc“-Taste oder in der Symbolleiste Ändern > Modus beenden kannst du den Definitionsmodus wieder verlassen und deine Musterdefinition abspeichern. Dieses Muster steht dir dann anschließend in Allplan zur Verfügung und kann entweder als Muster oder als Musterlinie abgesetzt werden.

 

ZwinkerndHinweis:
Bei einer Allplaninstallation mit Netzmanager melde dich bitte als Administrator (sysadm) bzw. als Benutzer mit Administratorrechten am Rechner an, damit die Änderung der Definition für den Bürostandard möglich ist. Beachte bitte generell, dass du in der Definition eines Musters maximal 159 Elemente zeichnen können, da ansonsten die maximale Datenmenge überschritten wird.
Weitere Hinweise findest du in der Online-Hilfe (im CAD die F1-Taste drücken) unter Index -> Definitionen Muster
-> Überblick