Schlagwort-Archive: IFC

Allplan per IFC an California

Allplan Video Icon

Modellierung:
Wenn Sie mit Allplan arbeiten, die Bauwerksstruktur und Ihre Bauwerke mit den Objekten / Bauteilen wie Wand, Stütze, Decke, …in 3D modellieren. Wenn Sie dann noch mit dem neuen offenen BIMeasy Standard mit Attributen /Material arbeiten, gibt es eine Möglichkeit aus Allplan per IFC die Bauwerksmodelle zu exportieren und die Daten weiterführend in z.B. California zu nutzen für die Kostenplanung und Ausschreibung.

Datenaustausch:
Die Einstellmöglichkeiten für den IFC-Export sind in Allplan recht übersichtlich und gut verständlich. In Allplan 2020 gibt es zudem ein von G&W erstelltes Austauschprofil für California, welches die Einstellungen für übliche Modelle vorbelegt:

Einfache Modellierungsregeln in ALLPLAN und Bemusterungsregelen in California beachten, und das 3D Modell im IFC-Format ist besser lesbar bzw. abbildbar und kann in California gut weiterverwendet werden.

Bemusterung
In California.pro entsteht ein Raum- und Gebäudebuch und es werden nicht nur die Mengen aus der IFC-Datei übernommen, sondern es wird das Allplan Bauwerksmodell mit Geschossen und Bauteilen abgebildet, der IFC-Datei. Im California BIM2AVA-Viewer ist das Modell, mit den einzelnen Bauteilen, auch grafisch darstellbar. Aus dem Modell können diverse Attribute wie z.B. das Material als wichtige Mengen-Informationen gefiltert werden.

In California werden die Allplan Bauteil nun bemustert, also mit Leistungen und Kosten belegt. Hierfür entsteht beim Import ein Bauteil-Katalog, über den gleichartige Bauteile schnell und effektiv bemustert werden. Diese können einmal erarbeitete Bauteilkataloge als Vorlage für weitere Projekte benutzt werden.

Weiteres Video zur Bemusterung

Modelländerungen:
Bei Änderungen im Modell wird erneut als IFC-Datei exportiert. California erkennt dann beim wiederholten Import, welche Bauteile sich geändert haben, welche neu dazugekommen sind. Das zeigt auf, was Sie in der AVA nacharbeiten müssen.

 

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Achsen als IFC Exportieren

Allplan CAD Lösung

Situation:
Im IFC erscheinen keine Linien die als Achsen gezeichnet wurden.

Benutze bitte das Achsraster in ALLPLAN. Beim Export bitte folgendes beachten:

  1. IFC Daten exportieren benutzen

2. IFC 2*3 einstellen unter Dateityp und Hacken rein bei sonstige Elemente:

3. Die horizontalen Achsen werden als sonstige Elemente im IFC erkannt und auch exportiert. In Solibri werden daraus sogenannte Baugruppen:

Die vertikalen Achsen werden aktuell nicht exportiert oder wir haben dies noch nicht rausgefunden.

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Allplan 2021 Direkter Import von Revit-Dateien

Im Rahmen eines Technical Previews ist erstmalig der direkte Import von Revit-Dateien möglich. Damit können Revit-Modelle auch ohne vorherige Wandlung in das IFC-Format in Allplan eingelesen und weiterverwendet werden. Beim Import werden native Allplan-Objekte wie Wände, Stützen, Decken, Unterzüge, Fenster, Türen und Dächer erzeugt.

Datenaustauschformat IFC: Ab 27.10.2016 DIN- und Euro Norm

Datenaustauschformat IFC wird ab 27.10.2016 DIN- und Euro Norm

Der aktuelle IFC4 Standard wird zur Europäische Norm und damit in das nationale Normenwerk aller Mitgliedsstaaten übernommen. Er wird zukünftig für Ausschreibungen von Planungsleistungen als Datenstandard und als offene Schnittstelle zur Übergabe von BIM-Modellen fungieren.

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

ISO 16739-1:2018

DIN EN ISO 16739:2017-04

BEUTH Verlag

Hier gehts zum Normenausschuss für mehr Details zur Norm

Mehr Info unter Building Smart

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

IFC Geschosse und Räume Export

Allplan CAD Lösung

Frage:
Wie werden Geschossräume inklusive ihrer Ausbauelementente übergeben? (IFC 4 in 2×3)

Und warum wird ein Ordner Belag im IFC angelegt mit Sonderflächen von den Installationswänden und Leibungen und nicht den Räumen unten zugewiesen?

Die Geschosse aus Allplan werden nicht nach IFC übergeben, auch Raumgruppen nicht. Alles was über diese Funktionen realisiert wird, fehlt leider im IFC. Sprich das IFC übernimmt nicht die Intelligenten Ansätze

Beläge und Ausbau ist im IFC anders behandelt als im Allplan. Im Allplan ist der Ausbau Teil des Raumes, im IFC aber ein eigenständiges Element ohne tatsächlichen Bezug zum Raum. Daher taucht es nicht unter dem Raum auf.

Ich hoffe wir konnten euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt ihr euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Neu bei buildingSMART! Allplan Handelsvertretung Frank Will

AHVS MCP Logo
Neu bei buildingSMART! … Allplan Handelsvertretung Frank Will in Stuttgart

Die Allplan Handelsvertretung Frank Will ist Vertriebspartner für das Softwareunternehmen Allplan Deutschland GmbH in der Region Stuttgart. Neben Verkauf von Softwareprodukten und Kundenbetreuung gehören vielfältige Schulungen zu den Angeboten des Unternehmens.

Nähere Informationen gibt es auf der Unternehmenswebsite www.allplan.net. Ansprechpartner für buildingSMART Deutschland ist der Inhaber und Geschäftsführer Frank Will.   Google Maps

Wir heißen die Allplan Handelsvertretung herzlich willkommen und freuen uns auf regen Austausch und eine gute Zusammenarbeit!

https://www.buildingsmart.de/kos/WNetz?art=News.show&id=1046

Bauteil IFC Objekttyp ändern

Allplan CAD Lösung

Situation:

Ein standard klassifiziertes Bauteil (Wand, Stütze, Decke, Fenster) soll umdefiniert werden. Z.B. ein Fenster als Wand. Für alle Architekturelemente, die nicht umdefiniert wollen sollen, wählt bei IFC-Objekttyp: „undefiniert“:

Mengenkörper

Bei Fenstern jedoch als Smartpart besteht bei der Umklassifizierung die Schwierigkeit das dieses Bauteil verkettet ist mit Unterbauteilen. Beispiel Systemglaswände, die als Tür-SmartPart (IfcWall) definiert sind, innerhalb einer Wandöffnung befinden sind somit ein unterverketteter Teil. Die IFC Weitentwicklung für mehrschichtige Bauteile in einzelne Bauteile wird überlegt.

Lösung:

Schritt 1: Das Fenster SmartPart einmal wandeln als Mengenkörper, diese Mengenkörper sind intelligent Volumenkörper denen man freie IFC Objekttypen zuweisen kann:

Mengenkörper wandeln

Mengenkörper wandeln

Dann wird der IFC-Objekttyp „IFCWall“ dazu führen, dass die Umklassifizierung in der IFC sichtbar wird:

IFC Wall

IFC Wall

z.B. wenn Ihr diesen in Solibri öffnet und in der Strukturhierachie nachschaut wird diese Bauteil dann eine Wand / Wall 01:

IFC Solibri

IFC Solibri

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Bauteil wird IFC Objekt für Datenaustausch

Allplan CAD Lösung

Beispiel : Zylinder zu Stütze definieren für IFC Datenexport

Wie weise ich einem freien modellierten Zylinder Eigenschaften zu, dass bei der Übergabe per IFC 2*3 eine Stütze daraus wird?

Wichtig : Nur zertifizierte 2*3 macht dann auch die Defintion (noch nicht aktuell die IFC 4.0!)

IFC Objekttyp Quader Modellieren 3D

IFC Objekttyp Quader Modellieren 3D

Dann bei diesem Attribut noch die IFC Definierung IFCColumn zuweisen:

IFC Objekttyp Quader Column

IFC Objekttyp Quader Column

IFC Objekttyp Quader Column Attributzuweisung

IFC Objekttyp Quader Column Attributzuweisung

In Solibri wird bei der Übergabe per IFC 2*3 dann tatsächlich eine Stütze,  Siehe Knoten:

IFC Objekttyp Quader Column Solibri per 2-3

IFC Objekttyp Quader Column Solibri per 2-3

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

IFC Export Bewehrung

Allplan CAD Lösung

Situation:

Es muss eine Bewehrung übertragen werden, so geht aktuell nur die Schnittstelle IFC 2*3, welche zertifiziert ist und auch in der Übertragung stabiler ist:

Die Schnittstelle IFC 4.0 ist Stand heute noch nicht ausgereift und in der Entwicklung der Building Smart:

Ergo muss der Ingenieur noch in IFC exportieren Schnittstelle verwenden, wenn die Bewehrung übertragen werden möchte.

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

IFC Durchbruchsplanung Provision for Void

Allplan CAD Lösung

Situation :
Durchbruchsplanung:

Geht eine Übernahme von Öffnungen/Durchbrüchen aus einem IFC? Wir haben  von Statik und Haustechnik Bauangaben mit Durchbrüchen in Wänden bekommen als IFC File und liegen als IFC 2*3 vor, im Solibri werden Wände und Öffnungen erkannt. In Allplan sind alle Wände mit Öffnungen nach dem Import Mengenkörper und die Öffnungen „Körperöffnungen“ die man nicht in Wände einsetzen kann.

Giibt die Möglichkeit Körperöffnungen für Allplan Wände nutzbar zu machen, oder deren Eigenschaften mit dem Durchbruchswerkzeug zu übernehmen?

Seit einiger Zeit gibt es eine BETA Version des IFC Tools Openings von der ALLPLAN Schweiz welches für die Durchbruchsplanung sprich ProvisionForVoid entwickelt wurde auf Anfrage!!

Die Software unterstützt ProvisionForVoid, also Durchbruchsvorschläge. Diese kommen beim IFC Import im Allplan als Makros mit positiven Körpern an. Diese können geprüft werden und dann wird der Durchbruch entsprechend vom Architekten erzeugt. Beim Einlesen werden Öffnungen erzegt aus dem IFC die man nach dem Import in die Originalteilbilder übernehmen kann.

Hinweis: IFC ist kein Austauschformat ist im Sinne eines z.B. DXF, sondern ein Export-Format
um die 3D Daten in ein gemeinsames Modell zwecks Koordination einfügen zu können! IFC ist also auch ein Dokumentationsformat.

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

 

 

 

 

 

 

BIM Interview mit Dipl.-Ing.(FH) Frank Will im VIACOR Magazin

Bild Frank Will

Der Architekt im digitalen Zeitalter
INTERVIEW MIT DIPL.-ING. (FH) FRANK WILL im Viacor Magazin

Hier gehts zum gesamten Interview im Viacos Magazin

Frank Will:  Fortschritt bedeutet Veränderung – das gilt für jedes Berufsfeld. Wir kennen die großen Bauwerke aus der Antike über die Renaissance bis hin zu den modernen Wolkenkratzern. Aber nicht nur die Bauwerke ändern sich – auch die Planung derer.

1963 war das von Prof. Georg Nemetschek frisch gegründete „Ingenieurbüro für das Bauwesen“ eines der ersten, das Programme zur Berechnung Finiter Elemente bei hoch belasteten, unregelmäßig gestützten Platten einsetzte. Das war der Start für die Digitalisierung im Bauwesen.

Hier im Industriegebiet Fasanenhof, einem Stadtteil von Stuttgart, ist man ganz vorne, quasi in der ersten Reihe des Fortschritts dabei. Frank Will, der Bauphysik studierte und zur richtigen Zeit den Sprung ins kalte Wasser wagte. Frank Will ist einer, der sehr erfolgreich die Wege von 2D zu 3D im CAD, Visualisierung und Building Information Modelling (kurz BIM) bestreitet.

Mit den Einblicken in die Sichtweise von Frank Will erweitern sich auch unsere Kenntnisse und wir sind ihm dankbar für die offenen Worte.

Wie klingt Boden? Das Magazin Alles in einem

Die ganze Welt von VIACOR & PORPLASTIC in einem Magazin, das war die Idee. Jetzt halten Sie es in den Händen. Wir hoffen, dass es Ihnen gefällt – und inspiriert!

Mehr zum Magazin

Vielen Dank an Frau Lutz vom Viacor Team!

BIM World – 28.11. bis 29.11.2017 – Hauptsponsor Nemetschek Group

Allplan CAD Lösung

Die BIM World entwickelt sich zur führenden Plattform für das Thema BIM in der DACH Region. Dieses Jahr findet die internationale Fachkonferenz vom 28.11. bis 29.11.2017 im ICM München statt. Als Hauptsponsor wird die Nemetschek Group mit 11 Marken vertreten sein, darunter auch ALLPLAN mit der Standnummer 57.

https://www.bim-world.de/de/

Kai Lakeberg, Senior Product Consultant aus dem Bereich Training & Consulting, hält am Mittwoch, den 29.11.2017 um 16:00 Uhr einen Vortrag (Workshop) zum Thema „BIM & Infrastructure“ über die BIM-Arbeitsweise im Brückenbau mit Allplan Engineering und Allplan Bimplus.

Wir möchten Ihnen im Vorfeld die Chance geben, sich Ihr kostenfreies Besucherticket ohne „Umwege“, direkt beim Veranstalter, zu sichern. Bitte beachten Sie: dieses Angebot gilt bis zum 27.11.2017.

Schritt für Schritt zu Ihrem kostenfreien Ticket:

1. Schritt:

Über den Link https://www.bim-world.de/de/registrierung/ gelangen Sie zur Registrierung für die Ticketkategorie Ticket Exhibition + Workshops (Zugang zu Messe und Workshops).

2. Schritt:

Klicken Sie auf den grauen Button und geben Sie den Code „BIM-ALLPLAN“ ein.  Jetzt ist die Kategorie Ticket Exhibition + Workshops grün hinterlegt.

3. Schritt:        

Wählen Sie Ihr Ticket aus.

4. Schritt:

Klicken Sie auf den grünen Button „Nächster Schritt“

5. Schritt

Füllen Sie Ihre persönlichen Daten aus und Voilá: Sie erhalten im Nachgang per Email Ihr Ticket.

Viel Spass und bis bald!

IFC konforme Datenstruktur zum Export

Wie stelle ich eine IFC konforme Datenstruktur zum Export ein?

Bitte auf das Projekt stellen rechte Maustaste und Restriktionen auswählen:

Restriktionen IFC Struktur

Restriktionen IFC Struktur

Mit der Struktur werden die IFC Daten konform übertragen:

Restriktionen IFC Struktur 02

Restriktionen IFC Struktur 02

Sollte die Bauwerk-Struktur nicht stimmen, sprich nicht IFC konform sein, dann bitte so vorgehen:

Restriktionen IFC Struktur 03

Restriktionen IFC Struktur 03

Jetzt sieht man mit einem roten Kreuz gezeichnet die nicht komforme Lage der Daten!

Einfach durch vordefinierte Strukturstufen per Drag and Drop die richtigen Konten rein ziehen:

Restriktionen IFC Struktur 04

Restriktionen IFC Struktur 04

Dann die Geschosse und Teilbilder per Drag and Drop verschieben:

Restriktionen IFC Struktur 05

Restriktionen IFC Struktur 05

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

IFC Name Solibri Bezeichnung aus Allplan

Allplan CAD Lösung

Bei den IBD Daten ist bereits ein User Attributmapping mit dabei, welches z.B. die Betongüteklasse auf die Reference schreibt. Es gibt einige Attribute im Allplan IFC, welche nicht gemappt werden können, bzw. eine andere Funktion haben:

  1. IFC Material – kommt immer aus dem Allplan Attribut Material
  2. IFC Name – kommt immer aus dem Attribut Bezeichnung im Allplan
  3. IFC Beschreibung – kommt immer aus dem neuen Attribut Beschreibung, (ab Version 2018)  (in älteren Versionen von Allplan geht das nicht)

Wichtig : Den Eintrag Typ, Typklasse in Solibri unterstützt Allplan aktuell nicht, das entsteht bei den sogenannten Typed Objects, was ungefähr den Familien in Rexxx entspricht.

Wenn der IFC Objekttyp verwendet wird, passiert intern eine Auswertung und Umdefinierung des Elements (z.B. wird aus einer Wand ein Unterzug, wenn der IFC Objekttyp „IfcBeam“ als Attribut an die Wand gehängt wird), das Attribut wird aber zusätzlich noch übertragen. Da es normal nicht gemappt ist, landet es in den Allplan Attributes. Man könnte es per Mapping auf ‚<NIL>‘ ausschliessen. Siehe mehr Änderung mit dem Attributsmanager.

Aus Allplan wird nicht der Name übertragen eines Bauteils. Beispiel Decken im Ausbau.Wie und wo trage ich die IFC Bezeichnung in Allplan ein , damit der Name in Solibri Bezeichnung auftaucht. Bitte dazu in der Raum Objektattribute zuordnen. Das Attribut findet man im Ordner IFC Bezeichnung.

Beispiel IFC Bezeichnung Tapete:

IFC Name Bezeichnung Ausbau

IFC Name Bezeichnung Ausbau

Download IFC Name Bezeichnung (185 Downloads)

Dann erscheint nach IFC Export per IFC 4.0 beim Einlesen und  auch beim Überprüfen in Solibri das Attribut Name Tapete ausgefüllt:

IFC Name Bezeichnung Ausbau Solibri

IFC Name Bezeichnung Ausbau Solibri

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Hersteller IFC Daten NBS Library Bibliothek

Allplan CAD Lösung

Frage : Woher bekomme ich BIM Objekte sprich IFC Objekte von Hersteller ? Und wie kann ich die am besten – sprich perfomant – für meine Planung grafisch als auch mit den Hersteller Attributen verwenden?

Antwort: Aus der NBS Library IFC Bibliothek !
Im Gegensatz zum Format .RVT ist IFC ein herstellerneutrales Format. Im Oktober 2017 wurde die Verwendung von IFC 4.0 als Standard und europäische DIN EN Norm beschlossen. Ab 2020 wird dieses Format zum Datenaustausch von der Regierung bindend für Planer in Europa.

Viele Hersteller bieten auf der Plattform https://www.nationalbimlibrary.com das Format IFC mit hoher Priorität an. Nach der Anmeldung hat man kostenlosen Zugriff auf die Modelldaten und auch eine eigene Bibliotheksverwaltung:

NBS Platform

NBS Platform

ALLPLAN hat als Open BIM System einen IFC Import als auch Export und ist Partner der Smartbuilding, die das Format IFC weltweit entwickelt. Nach dem Import des IFC Fensters erscheint in ALLPLAN das Bauteil Fenster mit seinen Objektattributen (links) , im Bsp. „Sheerframe:

NBS_IFC_Import_Allplan

NBS_IFC_Import_Allplan Attribute

Dieses Bauteil Fenster kann für die Planung verwendet werden. Lediglich die LOD Darstellungen für Entwurf und Werkplanung fehlen, das obige Bsp. Bauteil Fenster lässt sich mit einem (assoziativen) Schnitt (oberes Fenster) gut für die Werkplanung verwenden:

NBS_IFC_Darstellung Schnitt_Allplan

NBS_IFC_Darstellung Schnitt_Allplan

ALLPLAN PRO TIPP:
Für die Entwurfsplanung ist die Darstellung nicht zu verwenden, wie meist bei den Herstellerdaten, die sehr geometrisch detailverliebt anbieten zum Download. Sei Ihnen gegönnt, da Sie ja von Ihrem Produkt überzeugen wollen. Die Fenster jedoch dann besser durch „Makros tauschen“ für die Entwurfsplanung durch einfachere (oder IBD Ausbau Fenster) ersetzen und nach Wunsch Hersteller Objektattribute zuordnen bzw. speichern :

NBS_FE_Tauschen_Werk_in Entwurf

NBS_FE_Tauschen_Werk_in Entwurf

Wenn die Darstellung eine untergeordnete Rolle spielt in der Entwurfsplanung, hat man jederzeit besteht die Möglichkeit, die Objektattribute des Herstellers zu übertragen, entweder an die des IBD Bauteils (siehe rechts Entwurfszeichnungstyp) anhängen oder komplett neu zu erstellen:

NBS_FE_ Entwurf_mit_Objektattributen

NBS_FE_ Entwurf_mit_Objektattributen

Den Allplan Export per IFC 2*3 nach Solibri, erhält das Fenster, als auch die HERSTELLER Attribute aus der Quelle der NBS Bibliothek:

NBS_IFC_Allplan_Solibri

NBS_IFC_Allplan_Solibri

Damit bleiben die Hersteller Attribute Daten der Quelle für den Export und die Weiterverwendung erhalten!

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will