Schlagwort-Archive: Homeoffice

HOMEOFFICE – WGM Arbeitsplatz zu Home Einzelplatz

Allplan mit/ohne Workgroupmanager Umbau zu einem Einzelarbeitsplatz im Homeoffice:

Homeoffice ohne Zugriff auf die zentrale Dateiablage (lokales Arbeiten). Bei der Umstellung / Nutzung des Bürorechners bei eine Installation( mit/ohne Workgroupmanager) und ohne Netzzugriff, muss Allplan bei gewünschter Einzelplatz-Nutzung des Bürorechners deinstalliert und unter der Angabe der lokalen Pfade neuinstalliert werden:

Ein entsprechendes Projekt muss per Datensicherung in die lokale Installation eingespielt werden. Nutzung eines neuen (privaten Rechner).

Sollte ein neuer Rechner im Homeoffice verwendet werden, muss die Lizenz am Bürorechner zurückgegeben und damit im Homeoffice installiert werden. Sollte der Rechner einfach abgebaut werden und es ist kein **Lizenzserver bleibt die verwendete Lizenz dem Rechner zugeordnet.

Projekte sichern am WGM Server, davor Sicherungspfad einstellen:

Projekte sichern:

Projekte einspielen am HO Arbeitsplatz:

Beachten Sie jedoch, dass bei dieser Arbeitsweise eine parallele Bearbeitung von Projekt Daten in beiden Installationen vermieden werden sollte, da die spätere Zusammenführung aufwändig ist. Den Einsatz von VPN für einen gemeinsame Projektablage empfiehlt ALLPLAN nicht!

Der Bürostandard muss auch mit gesichert werden und auf die lokalen HO Arbeitsplätze verteilt werden. Der kann je nach Alter oder auch Datenansammlung gross sein, z.B.: mehr als 1 GB:

und am HO Arbeitsplatz auch wie eine Sicherung wieder einspielen:

Zuletzt noch das User – Private Einstellungen sichern:

und am HO Arbeitsplatz auch wie eine Sicherung wieder einspielen:

Wichtig: Technik FS Netcon steht Ihnen bei Fragen unter (Achtung Wartezeiten da sehr viele Anfragen aktuell):
Tel.: +49 74 72 / 98 40 – 0
Fax: +49 74 72 / 98 40 – 20
info@fs-netcon.de

**Beim Einsatz von Lizenzserver kann die Lizenz über eine VPN Verbindung bezogen werden, oder vorher ausgeliehen werden.:
https://connect.allplan.com/de/faqid/20180109095437.html
https://connect.allplan.com/de/faqid/20160523165423.html

Nach Beendigung des HomeOffice :
Anbei die Anleitung wie ein Projekt übergeben werden kann: https://connect.allplan.com/de/faqid/20180507154505.html

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

HOMEOFFICE – Workgroup Manager Rechner und Projekte Ein- und Auschecken

Workgroup Manager Rechner Projekte Ein- und Auschecken in Allplan. Das ist der Beitrag zu dem Thema  Rechner und Projekt aus der Workgroup auschecken und dann mit nehmen in die Homeoffice

Wie nehme ich einen Rechner in die Workgroup auf :

Antwort :
Bitte zuerst den lokalen Projektordner PRJ Pfad des aufzunehmenden Rechner freigeben:

Freigabe lokaler PRJ Ordner Workgroupmanager

Freigabe lokaler PRJ Ordner Workgroupmanager

Dann unter Allmenü / Rechner und Projektverwaltung Rechner suchen. Beispiel : Schulung-7 wird als Rechner gefunden. Als Unterordner Prj markieren:

Abfrage vor Auschecken aus Workgroup

Abfrage vor Auschecken aus Workgroup

Nun erscheint der Rechner links in der Auswahl und wurde aufgenommen in die Workgroup, jedoch noch ohne Projekte (siehe unterhalb des Ordners):

Rechner Aufnahme erscheint Workgroupmanager

Achtung : Sollten hier keine Rechner auftauchen:

Dann bitte den Netzwerktreiber installieren und danach alle beteiligten Rechner neu zu starten !

Wie checke ich den Rechner aus der Workgroup aus:

Es ist wichtig das Euer Allplan beendet ist und natürlich auch bei der Installation der Workgroup installiert wurde. (Installations Lizenz mit Workgroup) . Nach der Bestätigung einfach auschecken (noch ohne Projekte):

Rechner Aufnahme Workgroupmanager

Rechner Auschecken im  Workgroupmanager

Mit den Auschecken werden dann auch Daten (Bürostandard, Symbole, Makros, Texturen etc.) vom Server auf lokal übertragen :

Daten Workgroup Server nach lokal

Daten Workgroup Server nach lokal

Die Daten werden kopiert, was eine Weile dauern kann, je nach Datenkapazität:

Rechner auschecken Workgroup mit Daten

Rechner auschecken Workgroup mit Daten

Die Lösung die Ihr jetzt habt ist die, dass Ihr unabhängig vom Server Netz sprich Workgroup des Büros und autark lösgelöst vom Netzwerk mit Allplan arbeiten könnt.

Wenn Ihr Projekte vom Workgroup Server haben möchtet dann folgende Schritte noch ausführen:

Verschiebt per Drag and Drop einfach vom Server auf Euren Rechner die gewünschten Projekte und stellt sicher das im Büro innerhalb der Workgroup dieses Projekt auch niemand benötigt. Es wird dann unterhalb des Rechners angezeigt:

Projekte auschecken Workgroup

Projekte auschecken Workgroup

Um nun wieder in die Büro Workgroup einzuchecken einfach unter Allmenü / Rechner und Projektverwaltung rechts einchecken:

Rechner einchecken Workgroup

Rechner einchecken Workgroup

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

HOMEOFFICE – PC Share Projekte standortunabhängig bearbeiten!

AKTION Allplan Share – Ihre Homeoffice Lösung

Für Servics Plus -Kunden haben wir aktuell folgendes Angebot: Nutzen Sie 90 Tage lang die Allplan Share Option kostenfrei (Aktion bis 23.06.2020). Rufen Sie uns an unter 0711-90099-0 .
Homeoffice mit zeitgleichen Zugriff auf die zentralen Daten.

Für die Verwendung von Allplan ohne eine LAN Verbindung zur zentralen Datenablage und mit der Anforderung weiterhin gemeinsam in Projekten zu arbeiten, kann Allplan Share, die Allplan Cloud Lösung, verwendet werden. Natürlich muss Allplan hierfür an einem Rechner im Homeoffice als Einzelplatz ohne Zugriff auf einen zentralen Dateiablageordner installiert sein (sonst startet Allplan nicht). Oder als Mitglied einer Workgroupinstallation muss der Rechner ausgecheckt sein und außerhalb des LANs genutzt werden, wie ein Einzelarbeitsplatz. Der Datenzugriff funktioniert über die Cloud. Das heißt: Das Projekt muss in der Allplan Cloud liegen (Allplan Share) Das Arbeiten ist damit so einfach wie an einem normalen Einzelplatz. Sie können gleichzeitig mit mehreren Nutzern auf ein Projekt zugreifen und simultan arbeiten. Allplan Share basiert auf der offenen BIM-Plattform Allplan Bimplus.

 

SHARE Einführung:

Voraussetzungen für SHARE:

BIM Plus Team erzeugen:

 Voucher für SP Kunden einlösen und Lizenzen kaufen:

Share Lizenzen online verwalten:

Share Projekte erzeugen und kopieren:

Ihre Vorteile mit Allplan Share:

    • Parallele Bearbeitung von Projekten sowohl mit internen als auch externen Projektbeteiligten
    • Schnelles Onboarding Ihrer Mitarbeiter und Freelancer im Homeoffice
    • Verlässlicher Schutz bei Datenübertragungen
    • Klare Regelung von Rollen und Zugriffsrechten
    • Optimal mit Allplan 2020 nutzbar
    • Einfache Verwendung mit zentralem Benutzer- und Projektmanagement
    • Parallele Verarbeitung von Projekten, auch wenn die Benutzer nicht Teil eines gemeinsamen lokalen Netzwerks sind
    • Zuverlässiger Schutz Ihrer Daten während der Datenübertragung
    • Klare Regulierung von Rollen und Zugriffsrechten
    • Datenintegrität in Ihrem Projekt garantiert

Vereinfachte Zusammenarbeit über „Allplan Share“

Mit „Allplan Share“ und ab Allplan 2018 profitieren Sie von einer direkteren Zusammenarbeit mit Planungspartnern rund um die Welt an ein und denselben Allplan-Daten. „Allplan Share“ basiert auf der BIM-Plattform Allplan Bimplus. Mit „Allplan Share“ reduzieren Sie Ihren administrativen Aufwand. Zusätzliche Kosten für Anschaffung und Wartung eines lokalen Servers entfallen. Die Daten in „Allplan Share“ stehen allen Beteiligten jederzeit und überall zur Verfügung. Die Angabe der Anzahl bezieht sich auf die Benutzerlizenzen-Anzahl. Allplan Share kann 1 Monat vor Ablauf der Laufzeit gekündigt werden.

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will