Schlagwort-Archive: farben

Farbverläufe Export PDF Tranparenz aus Allplan

FAQ Allplan 2016

Situation: Geringe Transparenz Darstellungen in ALLPLAN erzeugen andere Darstellungen in Adobe. Mit Transparenz von 90 bis 100% ist der Unterschied in der PDF vermutlich so gering, dass hier möglicherweis keine Verlauf zu sehen ist. Die Darstellung in Allplan kann hier mehr und genauer das Ganze abbilden, als es der Adobe Reader kann.

Wenn die Anzeige im Adobe Reader wichtiger ist, dann muss man in Allplan ein wenig mit den Einstellungen rumprobieren und hier die Unterschiede größer einstellen. z.B. eine Transparenz von 50(70) bis 100%.

Beispiel:

Hier sieht man deutlich das Adobe die Tranparenz weniger deutlich darstellt, obwohl die Transparenz bi 100% sein sollte:

Wenn man das nicht möchte gibt es nur die Option, „als Pixelfläche exportieren“, um eine 1 zu 1 Darstellung zu erhalten:

Hintergrund:
Die Ausgabe von Füllflächen mit Farb- und Transparenzverläufen erzeugt eine besondere Komplexität, welche in der Anzeige im Adobe Reader oder auch anderen PDF-Viewer oft nicht korrekt dargestellt werden kann.
Um nicht auf diese Effekte bei er der Erstellung verzichten zu müssen gibt es wie von Ihnen schon erkannt den Export als Pixelbild. Dieser speichert direkt beim Export die Daten wie in der Anzeige in Allplan und ist in diesen Fällen der beste und oft der einzige Weg, die Darstellung analog der in Allplan zu erhalten:

Es wird kein transparenter Verlauf als PDF exportiert seit der Version Allplan 2011. Als alternative Möglichkeit können Sie die Daten „als Pixelbild exportieren.

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Sto Farbpalette in Allplan

Allplan CAD Lösung

Normfarben von STO

In der RAL Farben – Demoversion sind etwa ein Viertel aller verfügbaren Farben enthalten, optimiert sowohl für den Bildschirm als auch für mehrere Ausgabegeräte. Die Vollversion der RAL Farben Palette können Kunden über uns beziehen. Die RAL Farben Lösung wurde gemeinsam mit der Nemetschek Allplan entwickelt.

  1. Download unter STO  Download STO Demoversion für Allplan
  2. und dann entpacken und in den ETC Pfad kopieren:

Da befinden sich schon andere PAL Dateien:

Allplan starten. In Allplan Filling drückt man den Knopf „Farbsystem“, und es erscheinen die unter Farbdateien die neuen STO-PAL-Paletten für die Anwendung in 2D oder 3D. Eine aussuchen wie hier STOcolorsystem2019.pal:

Nach der Auswahl bedindet sich der Name in der Farbdatei und man kann direkt den Farbton anwählen:

So kann man dem Bauherrn überzeugende Entwürfe vorlegen. Was will man von einer praxisgerechten CAD-Software mehr erwarten!

Von den Farbpaletten unterstützte Programme*: Nemetschek ALLPLAN

Alle Rechte sind STO vorbehalten. Ohne jegliche Haftung und Gewährleistung!

TIP:
Benötigen Sie weitere Informationen oder sind Sie an einem persönlichen Gespräch interessiert? Dann rufen Sie uns an unter (0711) 90099-0. Aktuelle Termine zu unseren Veranstaltungen erhalten Sie im Internet unter www.allplan.net

IFC Standard Farben

Solibri_Nemetschek

Solibri Elemente erhalten Ihre Farbe aus dem IFC Standard:
http://www.buildingsmart-tech.org/ifc/IFC2x3/TC1/html/ifcpresentationresource/lexical/ifccolourrgb.htm

Wie auch immer es ist möglich in Solibri ein Farbzuweisung zu treffen die diese überschreibt , welche im IFC Standard stehen. Ich bin mir nicht sicher wie andere Viewer damit umgehen:

Weitere Informationen hier: http://www.buildingsmart-tech.org/

Die Elemente erhalten also in Solibri ihre Farben entsprechend des IFC Standards:
http://www.buildingsmart-tech.org/ifc/IFC2x3/TC1/html/ifcpresentationresource/lexical/ifccolourrgb.htm

Ich hoffe wir konnten euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt ihr euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Drucken farbechte Ausgabe aus Allplan

Allplan CAD Lösung

Wie kann eine farbechte Ausgabe der Farbpaletten aus Allplan heraus am Drucker erreicht werden?

Allplan Plotter

Allplan Plotter

Antwort:

Um eine farbechte Ausgabe auf einen bestimmten Druckern zu erhalten, muss dieser kalibriert werden. Die Firma ColorDigital bietet die Möglichkeit an, für Ihren Drucker eine spezielle Kalibrierung zu erzeugen,welche sich besonders für den Ausdruck von Farben aus Farbkarten eignet. Hierzu werden speziell dafür hergestellte Testcharts von Allplan aus direkt auf dem Großformatdrucker ohnejegliche Farbkorrekturen mit der gewünschten Qualität und Papier ausgegeben. Diese Ausdrucke senden Sie dann an ColorDigital. Darauf basierend wird ein ICC-Profil erstellt. Installiert werden die Profile einfach per Rechtsklick auf die Datei.
Im Druckertreiber kann dann unter Farbeinstellungen das ICC-Profil geladen werden.

Nähere Informationen über die Vorgehensweise und Kosten erhalten Sie unter folgender Internetseite:
http://www.colordigital.de/service/farbkalibrierung

Hinweis:
Das ICC-Profil wird jeweils für eine bestimmte Papiersorte und Druckqualität erzeugt. Wenn Sie unterschiedliche Papiersorten verwenden wollen, muss für jede Sorte ein eigenes ICC-Profil erstellt werden.

Eine Liste von Empfehlungen für Drucker finden Sie unter  https://www.allplan.com/de/services/cad-software-support/grossformatdrucker.html

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Oberfläche Schema Farben Allplan und Windows 10

Allplan CAD Lösung

Antwort:

Thema :  Oberfläche Schema Farben Allplan Windows. Alte Versionen waren durch die verschiedenen Farben übersichtlicher.

Windows 10 ist langsamer mit den ALLPLAN Farbschema , deshalb empfehlen wir aktuell Stand 11/2018 das Windows Schema für Windows 10.

Die Symbole bzw. Icons können nicht auf das Design der früheren Allplan-Version zurück gestellt werden. Es gibt grundsatzlich nur noch die beiden Oberflächen Schema : Allplan (Snowwhite) oder eben Windows.

Durch nachfolgende Einstellungen können die Konturen, Kontraste und die Hintergrundfarbe der Symbolleisten und Assistenten angepasst werden:
Extras -> Anpassen -> Feld „Farbschema und Schaltflächendesign“ und „Allplan“ wählen:

Allplan Schema

Allplan Schema

oder „Windows“ wählen :

Windows Schema

Windows Schema

und Dialog schließen und Allplan neu starten.

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Seit der Version 2011 kann ich in meiner Allplan 2013 Artist Symbole, Scans, sprich Pixelbilder nicht mehr farblich ändern, stimmt das?

…wie verändere ich Pixelbilder farblich…

ZwinkerndAntwort:

 

Ja, seit der V2011 gibt es keine Pixelbilder mehr sondern Pixelflächen als Begriffe in Allplan , die jedoch ganz normale Bitmaps sind! Dies bedeutet , dass die ehemaligen Artist Symbole in Bitmaps gewandelt wurden! Wenn Ihr die nun verwendet sind diese einfach schwarz.

 

Mit dem internen Pixeleditor – auf die Pixelfläche mit rechter Maustaste klicken und dann im Menü Pixelbild bearbeiten auswählen – könnt Ihr die Helligkeit verändern. Allplan 2013 Pixelbilder Pixelflächen

 

 

Und dann natürlich wieder NEU abspeichern. Das Orginal wird dabei dann nicht überschrieben, aber falls gewünscht alle im Plan sofort geändert!

 

 

Allplan 2013 Pixelbilder Pixelflächen Farbe

 

 

Wenn Ihr andere Farben wünscht geht das auch!

Mit externen Programmen wie z.B. Snagit oder anderen könnt Ihr mit einer Art Stappeländerung alle JPG´s mit der Farbe schwarz in Ihren Wunschfarbton ändern und speichern:

 

http://www.chip.de/downloads/Snagit_12990384.html

 

LächelndAber vorsicht, erstmal alle Pixelflächen in einen separaten Ordner speichern–> BACKUP!

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen könnt. Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.
Viel Spass mit Allplan 2013 wünscht Euch
Frank Will