Schlagwort-Archive: Datenaustausch

Daten Export zu STEP via FZK Viewer

FAQ Allplan 2016

Situation:
Aus einem Allplan 3D  Modell soll eine STEP Datei erzeugt werden!

Allplan selber hat diesen STEP Export nicht integreiert, gerne könnt Ihr Euch jedoch unter https://www.iai.kit.edu/  den kostenfreien Viewer downloaden:

FZKViewer 6.0 (Build 1658)

16. Juli 2020, 41.523 KB Softwarewerkzeug zur Visualisierung von standardisierten semantischen Datenmodellen aus den Bereichen BIM (Building Information Modelling) und GIS (Geographische Informationssysteme).

Dieser kann wie hier beschrieben aus IFC Dteien aus Allplan , die in den FZK Viewer geladen werden, STEP Dateien unter EXPORT / STEP AP214 exportieren:

WICHTIG:
STEP hat viele Ausprägungen , es könnte sein dass diese Ausprägung evtl nicht gelesen bzw. Importiert werden kann!

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Datenaustauschformat IFC: Ab 27.10.2016 DIN- und Euro Norm

Datenaustauschformat IFC wird ab 27.10.2016 DIN- und Euro Norm

Der aktuelle IFC4 Standard wird zur Europäische Norm und damit in das nationale Normenwerk aller Mitgliedsstaaten übernommen. Er wird zukünftig für Ausschreibungen von Planungsleistungen als Datenstandard und als offene Schnittstelle zur Übergabe von BIM-Modellen fungieren.

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

ISO 16739-1:2018

DIN EN ISO 16739:2017-04

BEUTH Verlag

Hier gehts zum Normenausschuss für mehr Details zur Norm

Mehr Info unter Building Smart

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Übertragung IBD Attribute nach Solibri

Allplan CAD Lösung

Situation: Wie funktioniert die Übertragung der ALLPLAN IBD Attribute nach Solibri? Und warum steht nach der Übertragung bei Name „unnamed „, das irritiert ?

Name : Kein Eintrag:

Dämmung IFC Name

Dämmung IFC Name

Lösung:

Bei den Identifikations: Die Bezeichnung in Allplan ist Name in Solibri, der Codetext in Allplan ist Typ in Solibri.

Speziell: Die Übersetzung der IBD Attribute findet direkt in die IFC Psets statt. Ab IBD 2017-1-2 überträgt nur einige relevante Attribute, welche sich direkt übersetzten als IFC-Attribut. Siehe Dämmstärke und Pertimeterdämmung:

Dämmung IFC 02

Dämmung IFC 02

Wichtig: Beim Export ist der Export IFC 4, hier greift die IBD Übersetzung, sprich ein automatisches Attributsmapping.

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Austauschfavoriten DXF DWG

Allplan CAD Lösung

Situation

Wie speichere ich meinen Austauschfavoriten für DXF DWG für immer den gleichen Austausch Planungspartner ab?

Problem:

Ich wähle z.B. das Austauschformat 11 aus und möchte den Skalierungsfaktor auf 0,01 stellen. Sobald ich aber die 0.01 bestätige springt das Austauschformat wieder raus auf „kein Austauschformat“ ?

Anwort:

Bitte wählen Sie den 11 aus,  ändern dann Ihre Skalierung und speichern dann NEU ab als z.B. Austauschfavorit 12. Sie werden sehen die anderen Einstellungen werden nicht geändert nur die Änderung der Skalierung wenn Sie den dann aufrufen. Benutzen Sie dann den neuen 12 vor dem Export. So erstellen Sie Ihren eigenen Austauschfavoriten.

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Wandachsen mittig für IFC Datenaustausch

Allplan CAD Lösung

Situation:

Ihr müsst für den Datenaustausch IFC  oder auch für FEM Programme die Wandachsen mittig stellen. Es gibt die Möglichkeit Wandeigenschaften jeweils für eine Wand die Pipette zu nutzen und zu ändern: Eigenschaften übernehmen:

Wandachsen Allplan

Wandachsen Allplan

Oder so übertragen Sie die Eigenschaften von Architekturbauteilen auf andere gleichartige Architekturelemente

  • Diese Funktion kann auf die folgenden Architekturelemente angewendet werden:
    Wand; Aufkantung; Unter-/Überzug; Tür; Fenster; Stütze; Aussparung, Durchbruch in Decke, Platte; Nische, Aussparung, Schlitz, Durchbruch; Fuge; Polygonale Nische, Aussparung, Schlitz, Durchbruch; Sturz; Rollladenkasten; Falz; Wandpfeiler; Decke und Dachhaut.
  1. Klicken Sie auf Ar-Bauteileigenschaften übertragen (ufruf).
  2. Klicken Sie auf das Element, dessen Eigenschaften Sie übernehmen möchten.

    Das jeweilige Dialogfeld der Funktion wird eingeblendet, mit der Sie das Element erzeugt haben. Die Parametereinstellung des angeklickten Elementes ist im Dialogfeld eingetragen.

  3. Stellen Sie die Parameter des Elements ein, und bestätigen Sie Ihre Eingaben mit OK.
  4. Legen Sie fest, wie mit den Attributen der Bauteile verfahren werden soll:
    • Mit der Option Attribute komplett neu werden bei der Übertragung alle am Ziellosest vorhandenen Attribute gelöscht und vollständig durch die neuen Attribute ersetzt, z.B. wenn eine Ziegelwand zu einer Stahlbetonwand werden soll.
    • Mit der Option Attribute anhängen werden bereits vorhandene Attribute mit den neuen Attributwerten überschrieben; noch nicht vorhandene Attribute werden an den bestehenden Attributsatz angehängt (ergänzt), z.B. wenn eine Ziegelwand den Ziegeltyp oder die Festigkeitsklasse einer anderen Ziegelwand übernehmen soll.
  5. Aktivieren Sie die Elemente, für welche die Parameteränderungen gelten sollen.

    Tipp: Der Architektur-Filter ist automatisch für den gewählten Elementtyp eingeschaltet: Wenn Sie einen Bereich aktivieren, werden alle dort vorhandenen Elemente des gewünschten Typs gefunden und aktiviert.

    Hinweis: Wenn Sie möchten, können Sie nun in der Dialog-Symbolleiste Ar-Bauteileigenschaften übertragen noch einmal die Parameter des aktivierten Elements ändern. Dazu stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.

  6. Klicken Sie auf Anwenden, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeichenfläche, um die Ausführung zu starten. Mit Schließen oder ESC beenden Sie die Funktion, ohne die Änderungen durchzuführen.

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Stufenplan Digitales Planen und Bauen mit IFC

Allplan CAD Lösung

Stufenplan Digitales Planen und Bauen: Welche Werkzeuge sind technisch BIM und IFC konform?

Im Zusammenhang mit dem Stufenplan Digitales Planen und Bauen wurde schon mehrfach die Frage an uns herangetragen, welche Werkzeuge technisch BIM und IFC konform sind.

Der VDI Verein Deutscher Ingenieure (VDI) weist für alle VDI BIM konforme Systeme Applikation Allplan Nemetschek, Autodesk Revit und Bentley als Database auf.

Klare Antworten auf diese Frage und mehr finden sich im Stufenplan des Bundesministeriums für digitale Infrastruktur, in den öffentlich zugänglichen, englischen BIM-Richtlinien der PAS-1192-Reihe. Folgendes zum Datenaustausch mit IFC ist bereits vom Bundesministerium fixiert:

„ … In der Ausschreibung sind herstellerneutrale Datenformate zu fordern, um den Datenaustausch zu ermöglichen … “ und „ … Zudem muss die Vergabe diskriminierungsfrei sein. Bestimmte Softwareprodukte dürfen nicht vorgegeben werden ….“ – Stufenplan des BMVI in seiner Kurzfassung vom Dezember 2015, S. 9, Kap. Daten 4.1)

Download: stufenplan-digitales-bauen.pdf (297 Downloads)


Quelle: VDI BIM konforme Systeme Applikation

Ich hoffe wir konnten euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt ihr euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Import grosser DXF und DWG Dateien

Allplan CAD Lösung

Situation : Ihr bekommt ein DXF / DWG und Allplan stürzt aufgrund der hohen Datenmengen beim Import ab.

Es kann sein, dass die Daten z.B. Rohre etc. als DWG Blöcke importiert werden. Diese Blöcke beinhalten Kreise mit Objekthöhen. Solche Blöcke/Elemente gibt es in Allplan nicht und es entstehen in Allplan beim Import 3D-Flächen, um die Volumen darzustellen. Sogenannte Polygonflächen wie z.B. in Cinema 4D (statt der Defintion eines Kreises mit einer Objekthöhe.) Wie man es Bsp. aus dem 3D Kern Parasolid in der Allplan Version 2017 kennt.

Wenn man dann in Allplan nach dem Import 1000de „3D-Flächen“ hat, lässt das die Datenmenge natürlich in die Höhe steigen und das führt dann zur Import Problematik:

Polyflächen

Polyflächen

Dies kann man jedoch anders lösen! Bitte schaut nach dem Programm mit dem Namen „OdxToolsConfigurator.exe“ Wenn Ihr Allplan beendet und dieses Programm startet habt Ihr direkten Einfluss auf den Datenaustausch und somit die erzeugten Datenmengen  zu nehmen:

(Allmenu -> Service -> Windows Explorer -> CAD Programmordner -> PRG -> OdxToolsConfigurator.exe) und führt das Programm mit einem Doppelclick aus.

Wenn Ihr hier die ACIS Segmentation verringert, entstehen nicht mehr so viele 3D-Flächen:

odx_tools_import_dxf

odx_tools_import_dxf

Bitte DXF / DWG dann z. B. wie folgt einlesen: Beendet Allplan und stellt die maximale Speichergröße für Dokumente (Docsize) über das Allmenu -> unter Service -> Hotlinetools -> docsize auf 1024 MB.

Aktiviert dann ein freies Teilbild alleine (Doppelklick auf das Teilbild) und überprüfen Sie unter Menü: Datei -> Importieren -> AutoCAD Daten importieren -> Optionen…, die Einstellungen. Setzen Sie über die Schaltfläche Reset (ab Allplan 2012 ist dies die Schaltfläche mit dem halbkreisförmigen Pfeil), die Einstellungen auf den von Allplan empfohlenen Standard zurück. Haken Sie in der Registerkarte ‚Erweiterte Einstellungen‘ die Makros zum Auflösen an.

Hier funktioniert dann der Import und die Datenmengen sind handelbar. Hier seht Ihr dann die Rohre mit weniger Kreisteilung:

Polyflächen reduziert

Polyflächen reduziert

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Bluebeam PDF Planungsdaten Datenaustausch

Allplan CAD Lösung

PDF Lösungen für ein Arbeiten ohne Einschränkungen

Bluebeam Software entwickelt PDF-basierte Workflow- und Kollaborationslösungen, die es sehr dokumentintensiven Branchen erlauben, papierlos zu arbeiten, Zeitpläne zu verkürzen, Kosten zu reduzieren und die Projektkommunikation insgesamt zu verbessern.

Die Leistungen per Video im Überblick:

Mehr als die Hälfte der besten Architektur-, Ingenieur- und Baufirmen der Welt ebenso wie Öl- und Gasunternehmen sowie Regierungsbehörden auf staatlicher, regionaler und lokaler Ebene verwenden die desktop-, mobil- und serverbasierten Produkte, um die größten Bau- und Infrastrukturprojekte der Welt schneller als je zuvor voranzutreiben.

Im Kern schafft Bluebeam Lösungen für technische Profis, die Ergebnisse ohne Ausreden, Behinderungen und Grenzen wollen. Ihre Ziele, ihre Herausforderungen und ihre Arbeit sind Bluebeams Ansporn, neue Maßstäbe zu setzen und dort innovativ zu werden, wo andere sich mit dem Status quo zufriedengeben.

Bluebeam wurde 2002 in Pasadena, Kalifornien (USA), gegründet und ist seit 2014 Teil der Nemetschek Group. Mehr Informationen finden Sie unter www.bluebeam.com

Mit dem PDF 2D und 3D Import und Export bietet Allplan aus dem Plan und Modellbereich für diesen Worlflow die ideale Voraussetzungen!

PDF Export aus dem Planbereich

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

DXF / DWG Import Koordinaten Nullpunkt

FAQ Allplan 2016

Zum besseren Import bietet Allplan 2016 nun eine Abfrage beim Einlesen von Autocad DXF / DWG Dateien:

Ihr hab dazu 3 Möglichkeiten , wobei Allplan empfiehlt die Daten vom Ursprung in den Nullpunkt von Allplan zu verschieben:

DXF Import Abfrage neu 2016

DXF Import Abfrage neu 2016

Weitere Beiträge zum Thema : DXF und DWG

Auch bieten wir hierzu Workshops und Schulungen an: Datenaustausch Schulungen

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit

Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

 

Layer und Stiftzuweisung übertragen

Allplan CAD Lösung

Thema :
Bei Datenübertragung von Vorlageprojekt BW werden sowohl die Layer als auch die Stiftzuweisungen NICHT übertragen?

Allplan 2009 erstellt Projekte mit Vorlageprojekt. Der Austauschpartner importiert die DWG -bzw. DXF Daten entsprechend, die Layerstruktur bzw. Stiftzuweisungen werden aber nicht übertragen. Was ist dabei zu berücksichtigen?

Antwort:

Auf jeden Fall muss die ein Häckchen haben, und der kunde muss auch mit Layer gezeichnet haben:

Layer und Stiftzuweisungen DXF

Layer und Stiftzuweisungen DXF

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

 

PDF nicht vollständig aus Allplan

Allplan CAD Lösung

Antwort:

Thema: Beim Erstelen des PDF fehlen z.T. Grundrisse etc. im erstellten PDF.

Man muss nur bei PDF Daten exportieren die Häkchen gesamter Planinhalt und Layer exportieren ausschalten:

PDF Export

PDF Export

 

Daraufhin wird das PDF korrekt angezeigt und erstellt.

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Schraffuren auf Layer in Allplan

Allplan CAD Lösung

Antwort:

Zum Thema Datenaustausch von Architekturbauteilen: Wand Schraffuren auf Layer / sparaten Layer.

Die Schraffuren können ab Allplan 2014 auf separate Layer verteilt werden. Für Allplan 2014 wird es auch ein neues Vorlageprojekt für Baden-Württemberg geben wo dieses bereits voreingestellt ist.

Bitte stellen Sie hierzu in den Optionen / Import und Export “ auf separaten Layer exportieren“ ein:

Schraffuren Layer

Schraffuren Layer

 

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit wünscht Euch

Export von Smartpart als Block in Autocad!

Allplan CAD Lösung

Antwort:

Ab Version Nemetschek Allplan 2014 gibt Fenster+Türen in der SmartPart-Technologie. Diese können als Block exportiert werden.

Werden Türen als Makro oder als Elmentgruppe erzeugt, können auch diese als Block übertragen werden:

Smartpart als Block

Smartpart als Block

 

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Building Information Modelling (BIM)

Allplan CAD Lösung

IFC-Handbücher Building Smart

Die IFC-Anwenderhandbücher wurden auf der Grundlage von Erfahrungen und Beiträgen der Arbeitskreise des Vereins buildingSMART verfasst. Ziel dieses Handbuches ist es, eine Grundlage für effizienten Datenaustausch im Bauwesen zu schaffen. Es handelt sich um ein offizielles, derzeit noch aktuelles Dokument des Vereins. Sobald die Dokumentation in einer neuen Fassung vorliegt, werden wir diese hier zugänglich machen. In der Version 2.0 wird die Vorgehensweise mit älteren Programmversionen dargestellt. Die aktuelle Handbuch-Version 2.0 besteht aus verschiedenen PDF-Dateien; zunächst einem einführenden Überblickteil und dann aus den Einzel-Dokumentationen der verschiedenen zertifizierten Software-Produkte.

Download:

Weitere BIM Links

Fragen und Antworten zu BIM

Funktioniert BIM Datenaustausch nur mit IFC Format?

Die IFC Formate ermöglichen einen direkten  Datenaustausch von 3D Gebäudemodellen. Das bietet bislang kein anderes Format und macht die IFC zu einem der mächtigsten OpenBIM-Werkzeuge. Geeignet sind sie damit vor allem für die Schnittstelle zwischen Architekt , Tragwerksplaner und TGA-Planer. Es gibt noch weitere Möglichkeiten für einen CAD systemunabängigen Datenaustausch:

  • BCF – Das BIM Collaboration Format
  • COBie – Construction Operations Building Information Exchange
  • gbXML – Green Building XML

Warum wurde das BIM Collaboration Format (BCF) entwickelt?

Für die Weitergabe von Informationen aus Gebäudemodellen  wie Kollisionen  wurde das BIM Collaboration Format (BCF) entwickelt. Statt überarbeitete IFC-Modelle zu Versenden ist es besser einzelne Punkte zur Diskussion zu stellen! mit BCF können diese einzeln übermittelt, gelöst und zurückgeschickt werden.

So lässt sich eine konkrete Kollision als BCF darstellen und an den zuständigen Bearbeiter zur Bearbeitung schicken. BCF-Dateien enthalten eine direkte Verlinkung zur entsprechenden Stelle im IFC-Gebäudemodell – so können Korrekturen oder Planungsalternativen diskutiert und bearbeitet werden. Dieser Workflow kommt ohne das aufwendige verschicken der 3D Daten aus.

Was ist BIM?

BIM Building Information Modelling

BIM Building Information Modelling

Building Information Modeling ist die Arbeitsweise der effizienten Planung, Ausführung von Gebäuden. Allplan bietet hierfür mit seinem bauteilorientierten 3D-Modell eine Basis: Die Infos werden beim Building Information Modeling in einem intelligenten Prototypen erfasst und kombiniert. So profitieren Sie von qualitativ hochwertigen und frei zugänglichen Daten über den jeweiligen Planungs-, Ausführungs-Zustand. BIM ist die Abkürzung für Building Information Modeling und beschreibt den durchgängigen Prozess einer optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden oder Immobilien. Alle Projektbeteiligten profitieren von aktuellen, qualitativ hochwertigen und frei zugänglichen Informationen über den jeweiligen Planungs-, Ausführungs- oder Ist-Zustand. Das Ziel dieser Methode ist, kostengünstig und fehlerfrei zu planen, zu bauen und zu nutzen.

Wie findet BIM im Bauwesen Anwendung?

Es ist im Planungsprozes praktisch nicht möglich, dass Architekt, Ingenieur und TGA Planer an „einem Datenmodell“ gleichzeitig arbeiten. Diese Idee kommt u.a. direkt aus dem Maschinenbau bei dem vor der Produktion ein 3D Prototyp akribisch genau entsteht. Dieser  wiederum vervielfältigt danach zur Massenproduktion. Selbstverständlich darf da kein Fehler passieren und der Entwicklungsprozess ist klar definiert mit einem fixen Fertigungstermin.

Anders auf dem Bau, bei dem sich die Gebäude mit dem Verlauf noch entwickeln und was durch viele Faktoren wie Bauherren, Nutzungsänderungen, Umgebung oder unvorhergesehene Einflüsse geschieht. Zu dem sind die fachlichen Sichtweisen bzw. Blickwinkel des Architekten im Entwurf und eines Tragwerkplaners schon Ihren Grundzügen – nicht nur in der Darstellung – sehr unterschiedlich. Dies erfordert unterschiedlich Gebäudemodelle. Dazu kommt die zeitliche Komponente: Mit der Entwicklung der Planung und Reihenfolge der Reaktionen, z.B. die Rückkopplung des Tragwerkplaners zum Architekten. Welche Änderung ist zu welchem Zeitpunkt die richtige bzw. hat Priorität und kann das ein Automatismus entscheiden?

Nemetschek hat dies Arbeitsweisen umgesetzt in einem parallelen BIM-Plus Online Datenmodell ,welches vom Architekten und Ingenieur„gefüttert“ wird. Dabei wird nicht ständig die Arbeit im eigenen Datenmodell geändert, sondern man gleicht es bei Bedarf in seiner Fach-Disziplin an. Das BIM-Plus Datenmodell ist eine Kommunikationsmodell auf dem weitere Vorgehensweisen in der eigenen Fach-Disziplin entschieden wird. Dadurch stimmt nach die eigene Planausgabe, die letztendlich entscheidend ist auf der Baustelle.

Was ist die Allplan Plattform?

Der Planungs- und Bauprozess eines Gebäudes wird geprägt von der Kommunikation zwischen Beteiligten unterschiedlichster Disziplinen (Architekt, Tragwerksplaner, Bauherr, Fachingenieur) sowie dem zunehmenden Informations- und Datenfluss, der zur Bewältigung von Planungs- und Ausführungsaufgaben notwendig ist. Für eine vereinfachte Kommunikation ist eine offene Plattform notwendig, die alle am Bau Beteiligten integriert und vernetzt. Allplan unterstützt Sie dabei nicht nur mit mehr als fünfzig Dateiformaten, darunter die Standardformate PDF und IFC sowie DWG, DXF und DGN. Die Software bietet auch interdisziplinäre Lösungen wie die Kostenermittlung und Tragwerksplanung, basierend auf einem zentralen Gebäudemodell. Allplan ist die offene Plattform für interdisziplinäres Arbeiten. Das bedeutet: mehr Effizienz, weniger Informationsverlust und ein vermindertes Fehlerpotenzial. Allplan ermöglicht ein effizientes Arbeiten durch seine fachspezifischen Funktionalitäten, aber auch durch seine Offenheit bezüglich Daten- und Informationsfluss. Darüber hinaus nutzt die Software konsequent die vorhandenen Datenquellen, um energiebewusst, nachhaltig und kostenbewusst zu planen.

Wie unterstützt Allplan das Building Information Modeling?

Neben dem Erstellen von Architekturmodellen können Sie mit Allplan auch Mengen und Kosten ermitteln. Darüber hinaus lassen sich Tragwerksmodelle abbilden, die in statische Modelle überführt werden. Die Rechenergebnisse aus dem Statikmodell fließen anschließend wieder in das Tragwerksmodell ein. Für Fachplaner besteht die Möglichkeit, das Modell zusätzlich mit Daten für Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektrotechnik anzureichern. Die Facility Management Software unterstützt Sie bei der effizienten Nutzung und Bewirtschaftung von Flächen und Ressourcen und hilft Ihnen dabei Kosten, zu reduzieren

Ist Allplan BIM nur für Architekten ?

Allplan BIM ist ein interdisziplinäres Planungstool. Es entsteht neben einem Architekturmodell mit integriertem Mengen- und Kostenmodell auch ein Tragwerksmodell. Dieses bildet z.B. die Grundlage für eine automatisierte Schal- und Bewehrungsplanung. Das Tragwerksmodell kann in ein statisches Modell überführt werden und für eine 3D-Finite-Element-Methode als Berechnungsgrundlage dienen.

Unterstützt Allplan BIM auch die 3D-Planung?

Um eine Datenbasis für BIM erstellen zu können, sind Bauteile mit speziellen, bautypischen Eigenschaften nötig. Das sind so genannte Architekturbauteile wie Wände, Stützen, Decken, Türen oder Fenster. Allplan nutzt seit vielen Jahren diese spezielle Art von 3D-Elementen. Anwender können damit bequem in 3D planen und untereinander austauschen.

Gibt es in Allplan BIM alle für ein Gebäude nötigen Bauteile?

Allplan BIM bietet alle wesentlichen Bauteile – vom Fundament bis zum Dachflächenfenster. Sollte dennoch ein Bauteil fehlen, kann der Anwender über einen parametrischen Modellierer das entsprechende Teil selbst erzeugen und in das Modell einfügen. Sonderbauteile wie z.B. Zäune oder Geländer werden bereits vordefiniert mit Allplan BIM ausgeliefert.

Was wurde speziell in der neuen Version zur Unterstützung von BIM entwickelt?

Allplan BIM hat eine neue, einzigartige Bauwerksstruktur mit Ebenen für Architekturbauteile erhalten. Sie ermöglicht eine praxisorientierte, topologische Gliederung eines Gebäudes in Ebenen und Geschosse. Diese findet an zentraler Stelle statt und ist auf Wunsch auch für die Steuerung von Höhen verantwortlich.

Welche weiteren Alleinstellungsmerkmale hat Allplan BIM ?

Allplan BIM ist in der Lage, über eine Ordnungsstruktur verschiedene Nutzungsarten von CAD-Software abzubilden. Vom einfachen 2D-Konstruieren über die 2½D grundrissorientierte Eingabe bis hin zum bauteilorientierten Gebäudemodell. Der Anwender kann diese Nutzungsarten selbst innerhalb eines Projektes je nach Bedarf beliebig kombinieren.

Muss ich meine Arbeitsweise mit Allplan BIM umstellen?

Da Allplan BIM verschiedene CAD-Arbeitsweisen unterstützt, kann jeder Anwender selbst entscheiden, wann er welche Arbeitsweise einsetzt. Dies kann von Projekt zu Projekt unterschiedlich sein oder selbst innerhalb eines Projektes beliebig gemischt werden. Der Anwender wird zu nichts gezwungen, hat aber jederzeit die Möglichkeit, alle Arbeitsweisen zu nutzen.

Welche Arbeitsweise empfiehlt Allplan?

Wenn Sie einen Wohnungs- und Bürobau in Massivbauweise oder einen Gewerbebau in Elementbauweise planen, empfiehlt es sich, die Planungsmethode Design2Cost anzuwenden. Sie ermöglicht trotz einfacher, durch Assistenten gestützter Eingabe, eine einzigartige Vielfalt von zusätzlichen Arbeitsergebnissen im Vergleich zu traditionellen Methoden. Die zusätzlichen Arbeitsergebnisse sind für brillante, überzeugende Präsentationen bestens geeignet und erhöhen so die Chance auf mehr Abschlüsse. Der TÜV SÜD hat die regelgerechte Mengen- und Kostenermittlung zertifiziert.

Welche Dateienformate unterstützt Allplan BIM ?

Allplan BIM ist ein offenes System, das viele folgenden Dateiformate für den Import unterstützt.

Ist Design2Cost mehr als nur Content?

Design2Cost ist eine intelligente BIM Planungsmethode, welche die Kostenplanung von der ersten Schätzung bis zur Abrechnung unterstützt. Wesentlicher Bestandteil ist eine objektorientierte Mengenermittlung. Hierzu wird auf einfache Weise Allplan BIM Architektur, Allplan IBD und Allplan BCM verbunden, um eine zuverlässige, transparente Kostenplanung zu erhalten. Sie planen mit Allplan Architektur, nutzen die Allplan IBD Planungsdaten und erhalten dadurch automatisch ein Architekturmodell, das sowohl für die Plandarstellung und Visualisierung als auch für die Mengenermittlung zur Verfügung steht. Diese Lösung zur Mengenermittlung auf Basis eines Architekturmodells ist die einzige TÜV-geprüfte auf dem Markt seit 2005.

Welche Vorteile bietet mir als Anwender BIM Design2Cost?

Mit Design2Cost können Sie effizient und genau Ihre Gebäude- und Kostenplanung erstellen. Das Gebäudemodell ist mit den Kosten verknüpft und erlaubt es Ihnen, dem Bauherrn schnell und akkurat die Auswirkungen von Planungs- und Ausstattungsänderungen auf die Bauwerkskosten darzustellen. Ihre Beratungskompetenz wird damit deutlich erhöht. Design2Cost ist eine Facette von BIM. Die Anreicherung der CAD-Daten mit Materialeigenschaften und Ausführungszeiten zusammen mit der Ermittlung von Mengen unter Berücksichtigung der Berechnungsregeln und Normen ist ein ideales Beispiel für BIM.

Allplan setzt auf Paletten-Technologie. Wo sind für mich als Anwender die Vorteile?

Die Paletten sind eine moderne, ergonomische Eingabemöglichkeit. Das Suchen von Funktionen in Toolbars oder Menüs gehört der Vergangenheit an. Ob Sie in der Architektur oder im Ingenieurbau zu Hause sind, Ihnen stehen die nötigen Funktionen übersichtlich und organisiert zur Verfügung. Darüber hinaus bietet Ihnen Allplan BIM die Elementeigenschaften und CAD-Assistenten – einschließlich die des Allplan IBD Contents – in Paletten an. So können Sie als Anwender effizienter und produktiver arbeiten.

Allplan BIM hat eine Bauwerksstruktur. Kann diese Struktur nur zusammen mit 3D-Bauwerksobjekten eingesetzt werden?

Die Bauwerksstruktur in Allplan BIM ist nicht an einen bestimmten Objekt- oder Elementtyp gebunden. Egal ob Sie in 2D, 2½D oder 3D bauteilorientiert arbeiten, Sie können immer die Vorteile einer praxisnahen, organisierten Bauwerksstruktur einsetzen. Organisieren Sie Ihre Daten, wie Ihr Bauwerk gebaut wird – mit Projekten, Bauwerken, Bauabschnitten, Geschossen und Räumen. Auf Ihren Wunsch ist die Bauwerksstruktur auch 1:1 in eine IFC-Datei überführbar, um z. B. weitere Projektbeteiligte wie Fachingenieure reibungslos in den Planungsprozess einbinden zu können.

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Export Step Datei für Allplan

Allplan CAD Lösung

Wie exportiert man eine Step Datei für Allplan?

Step Datei Allplan Export

Step Datei Allplan Export

Aktuell wird der Import von STP-Dateien in Allplan noch nicht. Für den 3D Export als STEP Datei gibt es einen kostenfreien Viewer vom Forschungszentrum Karlsruhe, der eine IFC-Datei in eine STEP-Dateien konvertiert.

Hier der Link zum Viewer: http://www.iai.fzk.de/www-extern/index.php?id=2315&L=0

Für den Import in Allplan wird eine entsprechende Konvertierung nötig. Dies könnte z. B. durch die Firma WeltWeitBau GmbH durchgeführt werden.

Um STEP-Dateien nur zu betrachten gibt es entsprechende Viewer, die kostenlos im Internet heruntergeladen werden können z. B. CADFaster QuickStep. Es gibt auch die Testversion von Rhinoceros, die kostenlos heruntergeladen werden kann und 25 Speicherungen erlaubt.
Hier könnte die Step-Datei geöffnet und z. B. als wrl-Datei abgespeichert werden, die wiederum in Allplan eingelesen werden kann.

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will