Schlagwort-Archive: Cinerenderer

Innenraum Licht Leuchte

Allplan CAD Lösung

Situation:

Oftmals sind geringe Einstellungen (kleine Auflösung und kurze Rechenzeiten) bei den Settings verantwortlich für diese Artefakte (dunkle Wolken) beim Rendern. Haben Sie Lichtquellen gesetzt oder nur das Kameralicht verwendet?

Wenn keine Lichtquellen da sind, besser welche setzen, damit Licht überhaupt da ist.

1. Unter Visualisierung / Ändern / Leuchte als Punktlicht, davor eine z.B. eine Kugel als 3D Objekt für das zu bauende Makro verwenden:

2. Allplan möchte nach dem setzen in 3D der Lichtart ein Makro speichern, welches die Geometrie der Leuchte, als auch des Lichtes beinhaltet. Dazu bitte eine Folie erzeugen und das Licht vor die Geomtrie platzieren:

3. Danach hat das Makro : die Lichtdaten als auch die Geomtrie! Man kann es jetzt kopieren und im Raum als Leuchten verteilen:

Jederzeit kann man unter Ändern : die Leuchte in Ihrer Intensität z.B.ändern

Jetzt rendern mit dem integrierten Cinerender unter Einzelbild rendern:

GERINGE SETTINGS: Ohne Aufhelllicht der Kamera und wenig HRD Sky von aussen sieht das dann so aus nach 2 Minuten : Es sind noch Artefakte zu sehen (helle kreisförmige Bereiche):

Mit HOHEN SETTINGS: (Auch ohne Aufhelllicht der Kamera und wenig HRD Sky von aussen sieht das dann so aus nach 42 Minuten) : Wenig Artefakte und gut interpolierte Flächen:

 

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

 

Allplan 2016 Rendering Ambient Occlusion

Allplan Video Icon

Die Render-Engine CineRender von Maxon wurde in Allplan Architecture 2016 um Ambient Occlusion erweitert. Diese Funktion stellt indirekte Licht- und Schattenverhältnisse – beispielsweise bei Raumecken in Innenraumvisualisierungen – besonders realistisch dar. Für das Erstellen von weißen Architekturmodellen bietet die neue Version Allplan Architecture 2016 jetzt das White-Model-Feature an. Diese Funktion ermöglicht es dem Anwender, sämtliche Materialien und Texturen im Rendering Prozess mit einem Klick zu deaktivieren und so ein abstraktes, weißes Architekturmodell zu erstellen.

Allplan Cinerenderer von Maxon

Videobutton Architektur

Allplan Cinerenderer von Maxon

CineRender von Maxon

  • ist eine vollständig in Allplan integrierte branchenführende Rendering-Engine aus Cinema 4D von Maxon einer Tochter der Nemetschek AG
  • Option für einen nahtlosen Export nach Cinema 4D unter Bewahrung der Einstellungen für Texturen, Beleuchtung, Kameras! Siehe Mehr Infos unter Allplan und Cinema 4D>>

Die wesentlichen Vorteile sind:

  • die Möglichkeit zur Erstellung mit Allplan 2015 Cinerenderer schöner Renderings bzw. Visualisierungen für z.B den Wettbewerb
  • Kosteneinsparungen, da es entfällt, Spezial- Software zu erwerben und diese zu administrieren, zu warten und zu erlernen
  • Komplettlösung Allplan 2015 Cinerenderer für einfache Renderings, die eine zeitaufwendige Synchronisierung von Allplan- und Cinema-4D-Modellen überflüssig macht
  • Die Option 1:1 die Geometrie, Kamera, Materialien und Licht nach Cinema 4D Visualize z.B zu exportieren. Da kann gleich losgearbeitet werden und verfeinert!

Anmerkung:

Eine Kernaufgabe des Architekten besteht heutzutage darin, seine architektonische Vision durch schöne und realitätsnaheRenderings bzw.  Visualisierungen für den Bauherrn erlebbar zu machen. Mit den neuen Funktionalitäten der in Allplan integrierten CINEMA 4D Render-Engine erfüllen Sie diese Aufgabe aus dem 3D-Modell heraus mit wenigen Klicks. Auch ohne tiefgreifendes Expertenwissen auf diesem Gebiet gestalten Sie hiermit sehr schnell ansprechende Präsentationen, Also losgehts!

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will