Schlagwort-Archive: Cinema 4D

Maxon übernimmt Redshift Rendering

Cinema 4D Lösung

Maxon übernimmt Redshift Rendering Technologies

Mit der Akquisition von Redshift stehen Maxon neue Expertise und modernste Rendering Technologien zur Verfügung. Die Redshift Entwicklung und Unterstützung für andere DCC-Produkte bleiben unberührt.

Newbury Park, Kalifornien, 8. April 2019Maxon, Entwickler professioneller 3D-Modellierungs-, Animations- und Rendering-Lösungen, gibt die Übernahme von Redshift Rendering Technologies, Inc. bekannt, dem Entwickler der Redshift-Renderengine. Redshift ist ein leistungsstarker und flexibler GPU-beschleunigter Renderer, der speziell auf die Anforderungen der modernen High-End-Produktion zugeschnitten ist. Redshift bietet eine umfangreiche Palette von Funktionen, die das Rendern komplexer 3D-Projekte deutlich schneller machen als herkömmliche Rendering-Lösungen. Redshift ist als Plugin für Maxons preisgekrönte 3D-Software Cinema 4D und für andere branchenübliche 3D-Anwendungen erhältlich.

Die vollständige Pressemeldung findet Ihr unter: https://www.maxon.net/de/news/press-releases/artikel/maxon-uebernimmt-redshift-rendering-technologies/

Wir freuen uns, dass Redshift Teil der Maxon Familie ist.

Cinema 4D Upgrade Special inclusive MSA*

Cinema 4D Upgrade Special „We Want You Back” inclusive MAXON Service Agreement (MSA)*

Bestellung direkt hier im Cinema4dshop

 

Bis zum 29. März 2019 können Sie für kurze Zeit jede ältere Cinema 4D Version zu einem extrem attraktiven Preis auf Cinema 4D R20 Studio upgraden und gleich mehrfach profitieren:

  • Sie arbeiten ab sofort mit den neuen Features von Cinema 4D R20
  • Durch das integrierte MAXON Service Agreement erhalten Sie die nächste Release (R21) kostenfrei
  • Vollzugriff auf Cineversity mit wertvollen Tutorials, Plug-Ins und Presets

Upgrade-Voraussetzungen:

  • Upgrade-berechtigt sind alle Cinema 4D Versionen vor dem aktuellen Release 20
  • ausgeschlossen sind Upgrades von kleineren R20 Versionen (Prime, Visualize, Broadcast) sowie EDU Lizenzen

Dieses Special kann ausschließlich mit dem MSA bezogen werden (im Preis inbegriffen).
* Den Inhalt des MAXON Service Agreement (MSA) bzw. MAXON Service-Vereinbarung finden Sie im nachfolgendem PDF-Download:

V-Ray for Cinema 4D von Chaos Group

V-Ray for Cinema 4D ab sofort von Chaos Group, Qoobee

Nutzer des Renderers können kostenlos auf das neue V-Ray for Cinema 4D 3.7 updaten! Ab sofort pflegt der Software-Entwickler die Cinema 4D Integration seiner oscar-prämierten Renderengine V-Ray inhouse. Alle bestehenden Nutzer von V-Ray for Cinema 4D können bis zum 15. März 2019 kostenlos auf die neue Version 3.7 updaten. Es können Lizenzen nur noch gemietet werden , entweder monatlich oder jährlich. Siehe www.Cinema4Dshop.de

Bestellvorgang:

Cinema4DShop.de

Bis jetzt hatte V-Ray für Cinema 4D eine Sonderstellung im V-Ray-Kosmos. Die Software wurde nicht von Chaos Group, sondern von der Firma Laublab entwickelt. Der Vertrieb in DACH erfolgte ebenfalls über die Firma Laublab. Ab 1. November wird nun auch V-Ray für Cinema 4D – wie alle anderen V-Ray-Varianten – über Chaos Group erhältlich sein. Bei uns können SIe weiterhin über den Distributur QOOBEE bestellen.

Kompatibilität:
Im Zuge dieses Übergansprozesses hat Chaos Group eine neue Version 3.7 herausgebracht, die von Cinema 4D R18 bis zur aktuellen Version R20 kompatibel ist und schon auf dem Chaos Group Online-Licensing-System basiert.

Support:
Chaos Group supported V-Ray für Cinema 4D erst ab dieser 3.7er Version. Chaos Group bietet einen sehr gut funktionierenden Support für Endkunden in englischer Sprache, erreichbar über https://forums.chaosgroup.com oder https://support.chaosgroup.com. Seitens Chaos Group findet keine Unterstützung bei Lizenzproblemen von Versionen vor 3.7 statt. Ebenfalls erfolgt für Pre-3.7er Versionen von Chaos Group keine Softwarewartung (Bugfixing) mehr.

Migration Wechsel Kunden zu Chaos Group:

Antrag direkt bei Chaosgroup

Alle bestehenden V-Ray für Cinema 4D-Kunden können bei Chaos Group für ihre Lizenzen entsprechende neue 3.7er Versionen kostenfrei anfordern. Kunden, die die aktuelle Cinema 4D-Version R20 mit V-Ray nutzen möchten, müssen auf V-Ray 3.7 migrieren (da die letzte Laublab V-Ray 3.6 f. Cinema 4D-Version offiziell nur R19 unterstützt). Die kostenfreie Migrationsphase ist bis zum 15. März 2018 begrenzt. Der Antrag zur Migration auf eine V-Ray 3.7 für Cinema 4D-Lizenz muss über ein Formular auf der Chaos Group-Website eingereicht werden. Jede vorhandene kommerzielle V-Ray für Cinema 4D-Lizenz in einer früheren Version ist zur Migration auf eine V-Ray 3.7 Workstation für Cinema 4D-Lizenz berechtigt (Anmerkung: V-Ray Workstation-Lizenz = V-Ray Plugin + 1x Rendernode). Diese 3.7er Lizenz beinhaltet alle Updates kostenfrei und hat eine Laufzeit bis zum 15. Januar 2020. Es handelt sich quasi um eine Jahres-Mietlizenz mit dem festen Enddatum 15. Januar 2020.

Änderung Rendernodes:
Bisher war es so, das mit V-Ray unter der Cinema 4D Studio-Version mit der Team Render-Funktion bis zu 999 Rechner zum Rendern von jeweils einem Bild benutzt werden konnten, ohne dass zusätzliche Rendernode-Lizenzen erworben werden mussten. Diese Variante wurde oft zum Rendern von Animationen verwendet. Wenn die Funktionalität gewünscht war, dass mehrere Rechner gleichzeitig ein Bild rendern, war es auch mit den V-Ray-Versionen von Laublab so, dass hierfür spezielle Distributed Rendernodes (kurz DR) benötigt wurden. Durch dieses distributed Rendering kann die Rechenzeit für ein einzelnes hochaufgelöstes Bild reduziert werden.
Alle bestehenden kommerziellen V-Ray für Cinema 4D „DR“-Rendernodes können in eine V-Ray für Cinema 4D-Rendernode mit einer Laufzeit bis zum 15. Januar 2020 kostenfrei migriert werden. Diese V-Ray für Cinema 4D-Rendernode basiert auf einem neuen speziellen Lizenztyp, der nur mit Cinema 4D funktioniert, nur im Zuge der Migration bereitgestellt wird und nicht käuflich erworben werden kann. Werden zusätzliche Rendernodes benötigt, können hierfür die „normalen V-Ray Universal Rendernodes“ verwendet werden. Beide Lizenztypen können zusammen im Mischbetrieb mit Cinema 4D verwendet werden.

Rendernode-Kompatibilität
Bei den Rendernodes spielt es keine Rolle, ob diese Miet- oder permanente Lizenzen sind. V-Ray 3-Versionen sind kompatibel mit V-Ray Next-Rendernodes. D.h. „neue“ V-Ray Next-Rendernodes können zum Rendern mit allen V-Ray 3-Platformen verwendet werden, aber nicht umgekehrt.

Lizenzsierung Online Licensing System
Alle migrierten Lizenzen (V-Ray für. Cinema 4D Workstation und Rendernodes) verwenden das Online Licensing System (OLS). Eine Dongle-basierte Lizensierung wird nicht angeboten. Über die Borrow-Funktion können die Lizenzen auch 14 Tage offline genutzt werden. Alle V-Ray 3.7 für Cinema 4D-Lizenzen und V-Ray für Cinema 4D Rendernodes, die im Rahmen des Free Migration Program erstellt wurden, können nur bis zum 15. Januar 2020 genutzt werden. Nach dem 15. Januar 2020 müssen alle Kunden, die bis dahin migrierte Lizenzen genutzt haben, neue Monats- der Jahresbasierte Mietlizenzen erwerben.

Neue „Chaos Group“ V-Ray f. Cinema 4D-Versionen

Preise im Cinema4Dshop.de

Neue V-Ray 3.7 für Cinema 4D-Versionen werden als sogenannte V-Ray Workstation-Lizenz geliefert. Die V-Ray Workstation-Lizenz enthält das eigentliche Plugin (GUI) und eine universelle V-Ray-Rendernode. Hinweis: Die Rendernode wird bei Benutzung des GUIs schon „verbraucht“ und steht daher als zusätzliche freie Rendernode für Netzwerkrendering i.d.R. nicht zur Verfügung.

  • V-Ray 3.7 für Cinema 4D wird nur als Monats- oder Jahres-Mietlizenz angeboten. Permanente Lizenzen sind nicht verfügbar.
  • V-Ray 3.7 für Cinema 4D verwendet das Online Licensing System (OLS); eine USB-Dongle-Lizenz ist nicht verfügbar.
  • V-Ray 3.7 für Cinema 4D ist kompatibel mit den universellen V-Ray Rendernode-Lizenzen der Chaos Group.
  • Alle V-Ray 3.7 für Cinema 4D-Lizenzoptionen sind ab dem 1. November 2018 über uns bestellbar.

Mengenrabatte kommerzielle Lizenzen
Beim Kauf ab 2 Rendernodes oder Rendernode-Mietlizenzen bietet Chaos Group Mengenrabatte an. Details entnehmen Sie bitte der Gesamtpreisliste.

Education-Lizenzen
Für V-Ray 3.7 für Cinema 4D sind nach dem gleichen Schema, wie für alle anderen V-Ray-Plattformen, vergünstigte Versionen für Studenten, Lehrkräfte und Hochschulen vorfügbar. V-Ray-Education-Lizenzen werden immer als 1-Jahres-Versionen angeboten. Hochschulen haben zudem die Möglichkeit bis zu 3 Jahre „am Stück“ zu erwerben. Eine Studenten-Version kostet 74€ pro Jahr. Für Hochschulen bietet Chaos Group zusätzliche Preisreduktionen bei höheren Stückzahlen und/oder einer zweiten Plattform an. Bei einer Abnahmemenge von beispielsweise 30 Lizenzen für Cinema 4D (1. Lizenz) und 30 Lizenzen für Sketchup (Zusätzliche Lizenz) kostet die erste Lizenz 59€ und die Zusatzlizenz 22€.

Ich hoffe wir konnten  euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt ihr euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Download Cinema 4D R20 und SP1

Cinema 4D Lösung

Cinema 4D R20 und SP1 stehen seit gestern zum Download bereit!

Wir haben Ihr MAXON ePortfolio aktualisiert. Um Ihre Lizenz(en) einzusehen, melden Sie sich bitte mit Ihren persönlichen Zugangsdaten in Ihrem ePortfolio an unter:https://ePortfolio.maxon.net/

Bitte beachten: Sollte der Kunde sein ePortfolio nicht aktivieren, werden wir es zum Schutz der Kundendaten automatisch nach 4 Wochen deaktivieren. Sollte der Kunde sein Portfolio zu einem späteren Zeitpunkt doch nutzen wollen, kann er sich gerne an ePortfolio@maxon.net .

Das Service Pack 1 beinhaltet folgendes:
1. Installers
• Full version web installer (macOS and Windows)
• Demo version installers (macOS and Windows)
2. Application Updates
• Full version update
3. Other Updates
• Languages : AR, CN, CZ, DE, ES, FR, IT, JP, KR, PL, RU
• Documentations : DE
4. Notes
• Free Student installers (macOS and Windows) will appear later at the end of this month

Benötigen Sie weitere Informationen , wollen Sie kaufen oder sind Sie an einem persönlichen Gespräch interessiert? Dann rufen Sie uns an unter (0711) 90099-0. Aktuelle Termine zu unseren Veranstaltungen finden Sie im Internet unter www.allplan.net

Cinema 4D R19 (SP3) Release

Cinema 4D Lösung

Cinema 4D R19 (SP3)

Change List – Cinema 4D / BodyPaint 3D – Service Release 19.068

CHARACTER ANIMATION
• Fixed some stability issues
• Fixed a stability issue with the IK Spline tag
• Fixed a rendering issue with PSD morphs of Pose Morph tag

COLOR CHOOSER
• Fixed an issue with reversed order of materials when importing from Color Chooser to the Material Manager

EXCHANGE
• Fixed several issues with Alembic export
• Fixed an issue with Alembic and non-ASCII characters
• Fixed a stability issue with loading Alembic files
• Fixed an issue with importing Illustrator files
• Fixed an issue with playback of corrupted Alembic files

HAIR
• Fixed a stability issue with rendering Hair objects to the Viewport

INSTALLER
• Fixed an issue with dates being displayed wrong in installation folder

INTERFACE
• Fixed an issue with the usability of the Surface Deformer
• Fixed an issue with obsolete output presets in the Render Settings
• Fixed an issue with pre-defined interface colors in the Preferences menu
• Fixed an issue with the alignment of switches in the Layer Manager
• Fixed an issue with the visibility of HUD elements in the Prime version

MATERIAL
• Fixed an undo issue with Sort Materials in the Material Manager

MODELING
• Fixed an issue with the Edge to Spline command and the Spline Type attribute
• Fixed a stability issue with the Bevel Deformer’s Angle Threshold
• Fixed an issue with Make Editable on Generator objects

MOGRAPH
• Fixed an issue with exporting animated Fracture objects to FBX
• Fixed a stability issue with copying a Voronoi Fracture object in the Viewport
• Fixed an issue with Formula Effector’s Scale variables

OBJECTS
• Fixed an issue with rendering Volumetric Lights placed inside a Spherical Camera

OBJECT MANAGER
• Fixed an issue with Make Editable in the Object Manager

OPENGL
• Fixed an issue with Sky object in the Viewport

PYTHON
• Fixed an issue with missing variables in the Python tag
• Fixed an issue with BaseContainer::RemoveData and BaseContainer::RemoveIndex return false on success
• Fixed an issue related to StringConvertTokensFilter()
• Fixed an issue with key being „filled“ not returned when sending MSG_GETCUSTOMICON
• Fixed an issue with receiving and sending MSG_DESCRIPTION_ALLOWOVERRIDE
• Fixed an issue with receiving and sending MSG_GETREALCAMERADATA
• Fixed an issue with CAWeightTag.TransferWeightMap()
• Fixed an issue with CalculateVisiblePoints()
• Fixed typo for GeUserArea.FillBitmapBackground()

PRORENDER
• Fixed some stability issues with ProRender
• Fixed a rendering issue with ProRender View in the Viewport
• Fixed a performance issue with ProRender

THINKING PARTICLES
• Fixed incorrect spelling in PBorn node, PMatterWaves node and Feather object

VIEWPORT
• Fixed an issue with Subdivide UVs option Linear, None of OpenSubdiv types
• Fixed an issue with Subdivide UVs option Linear, Corners Only of OpenSubdiv types

OTHER
• Fixed a performance issue with Cloth simulation

Maxon Cinema 4D Aktion August 2018

Cinema 4D Lösung

ACHTUNG! Bis 31. August 2018 mit dem MAXON Season Special gleich dreifach profitieren!

Vom 1. bis zum 31. August 2018 erhalten Sie beim Kauf einer Cinema 4D R19 Vollversion oder eines Upgrades zusätzlich das MAXON Service Agreement (MSA) mit einer Laufzeit von einem Jahr ohne Mehrkosten.

Sie bestellen Ihre Vollversion oder Ihr Upgrade wie gewohnt, MAXON kümmert sich automatisch um den Rest und reduziert den Preis der Software automatisch um den entsprechenden MSA-Betrag! So profitieren Sie gleich dreifach:

  • Sie arbeiten ab sofort mit der aktuellsten Cinema 4D Release 19.
  • Sie erhalten zusätzlich das MAXON Service Agreement ohne Mehrkosten und genießen alle damit verbundenen Vorteile.
  • Sie haben pünktlich zur Veröffentlichung Anfang September Zugriff auf Ihre neue Cinema 4D Release 20!

Mehr Infos unter www.cinema4dshop.de

Cinema 4D Architectural Visualization Online 25.4.2018

Workshop Cinema 4D

A recording of the online Demo is available here: https://youtu.be/kh00nhzCjGc

 

Architectural Visualization with Cinema 4D hosting a webinar with 4 speakers.

Cristian Farinella – www.ateliercrilo.com

Dusan Vukcevic – www.vudumotion.com

Eric de Broche des Combes – www.luxigon.com

Thomas Vournazos – www.slashcube.ch

 

Website Announcement German

https://www.maxon.net/de/news/maxon-news/artikel/webinar-zu-cinema-4d-in-der-architekturvisualisierung-2/

Maxon auf der FMX Stuttgart vom 24. – 27. April 2018

Workshop Cinema 4D

Die FMX steht vor der Tür :

FMX Location:  Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart

Zeitraum: FMX 2017 vom 24. – 27. April 2018

Termine  MAXON:

  1. – 27. April 2018 Jonas Pilz, Glenn Frey, Andres Hildebrandt
  2. – 26. April 2018 Peggy Beck, Marketing
  3. – 26. April 2018 Renate Schneider, Sales
  4. – 26. April 2018 Sabine Emmerling, Sales
  5. – 26. April 2018 Qualitätssicherung (QA)

Hier habt Ihr die Möglichkeit mit einem MAXON Mitarbeiter zu sprechen. Wendet Euch bitte mit einem Wunschtermin an uns unter info@allpla.net

MAXON Workshops/Vorträge:

Dienstag, 24. April: „Building the Lego News Show brick-by-brick. A making-of for the childrens Web series“

Can Erduman

Raum Karlsruhe, 11:00 – 12:00 Uhr

https://fmx.de/program2018/event/12938

„History comes to life – Integrating CGI in 360° Footage“

Mario Hill & Christian Michelmann (ZDF Digital)

Raum Karlsruhe, 15.00 – 16.00 Uhr

https://fmx.de/program2018/event/12940

 

Mittwoch, 25. April: „Long Story Short – Don’t Feed These Animals“ (Short Film)

Guilherme Afonso & Miguel Madaíl (Nebula Studios, Portugal)

Raum Karlsruhe, 11:00-12:00 Uhr

https://fmx.de/program2018/event/12941

„Exploring new possibilities with X-Particles and Cycles 4D“

Mario Tran Phuc (Insydium)

Raum Karlsruhe, 15.00 – 16.00 Uhr

https://fmx.de/program2018/event/12942

 

Donnerstag, 26. April: „Pause Fest Melbourne 2018, Opening Titles & Doodles“

Toros Köse / New York

Raum Karlsruhe, 11:00 – 12:00 Uhr

https://fmx.de/program2018/event/12943

„VR experience – A road to #hyperreality“

Kuba Matyka / Poland (MELT)

Raum Karlsruhe, 12.00 – 13.00 Uhr

https://fmx.de/program2018/event/12945

„Visualising the Invisible – Future Aesthetics for Design, Motion, Experiential“

Vera-Marie Glahn (FIELD.IO)

Raum Karlsruhe, 15.00 – 16.00 Uhr

https://fmx.de/program2018/event/12944

 

Freitag, 27. April: „Conscious Existence – Pre-Rendered Cinematic VR“

Marc Zimmermann (Episcapes)

Raum Karlsruhe, 11:00 – 12:00 Uhr

https://fmx.de/program2018/event/12946

Alle Workshops sind in englischer Sprache !!!

MAXON Get Together: Wann: Mittwoch, 25. April 2018 von 18-22 Uhr (ACHTUNG Einlass nur mit Einladung, bitte bei uns Anfragen)

Cinema 4D Service Pack 2 Release 19

Cinema 4D Lösung

Cinema 4D Service Release 19 (SP2) ab sofort verfügbar

Das Update führt auf Macs die Unterstützung für Metal 2 ein und verbessert die Leistung von Cinema 4D deutlich. Dieses Service Release steigert die Stabilität und Leistungsfähigkeit von Cinema 4D, die Installation wird allen Nutzern von Release 19 empfohlen.

Neu in Service Release 2 ist unter anderem die Unterstützung von Apples Grafikschnittstelle Metal 2 auf Mac-Systemen, welche die Performance des Radeon ProRender deutlich steigert.

Neben allgemeinen Verbesserungen an nahezu allen Programmbereichen von Cinema 4D profitieren außerdem besonders die Modeling- und MoGraph-Features von diesem Service Release.

Eine Komplettübersicht aller in SP2 enthaltenen Verbesserungen finden Sie in der Changelist (PDF)

Cineware for Adobe Illustrator CC an

Cinema 4D Lösung

MAXON kündigt Cineware for Adobe Illustrator CC an

Das neue Plug-in ermöglicht Designern die intuitive Nutzung
von 3D-Content direkt in Adobe Illustrator CC

Cineware for Illustrator nutzt die gleiche bewährte und leistungsfähige 3D-Engine, die auch in Cinema 4D zum Einsatz kommt. Das Plug-in ermöglicht es, beliebige Cinema 4D Szenen zu importieren und Kamera, Beleuchtung, Objekte und Materialien anschließend direkt in Illustrator CC zu bearbeiten. So lassen sich 3D-Objekte leicht in 2D-Designs integrieren oder als Referenz für die eigenen Artworks verwenden. Designer können so Packungsdesigns direkt auf 3D-Modellen der jeweiligen Verpackung visualisieren, 2D-Grafiken und 3D-Elemente zu innovativen Designs kombinieren oder 3D-Elemente als Vorlagen für eine Vektorillustration nutzen.

Um den Anwendern einen schnellen und einfachen Einstieg in die 3D-Welt zu ermöglichen, arbeitet MAXON eng mit TurboSquid zusammen, dem führenden Online-Marktplatz für 3D-Modelle. Designer finden hier zahlreiche direkt verwendbare Verpackungen, 3D-Modelle und Objekt-Kollektionen zum Download. Zusätzlich können natürlich auch selbst erstellte Cinema 4D Szenen und Objekte in Illustrator CC genutzt werden.

Motion-Designer profitieren bereits seit der Veröffentlichung von Cineware for After Effects im Jahr 2013 von einer vergleichbaren Integration. Mit Cineware for Illustrator bietet MAXON nun auch 2D-Designern die Möglichkeit, 3D-Content direkt in ihrem gewohnten Arbeitsumfeld zu nutzen.

„Cinema 4D bietet schon seit Langem eine hervorragende, äußerst leicht zu bedienende Umgebung für Produktvisualisierung und Grafikdesign“, erklärt Harald Egel, geschäftsführender Gesellschafter der MAXON Computer GmbH. „Mit Cineware for Illustrator machen wir diesen Workflow erstmals unmittelbar für 2D-Designer und Art-Direktoren zugänglich und werden diese Entwicklung in der Zukunft kontinuierlich vorantreiben.“

Cineware for Illustrator – Highlights

  • Objekte: Objekte aus einer beliebigen Cinema 4D Szene können verschoben, rotiert und skaliert sowie ein- und ausgeblendet werden – direkt in Illustrator CC.
  • Materialien: Farbe, Reflexion, Leuchtkraft, Transparenz und Oberflächeneigenschaften von 3D-Objekten lassen sich in Illustrator anpassen und ändern. Eigene 2D-Layouts, wie beispielsweise Etiketten oder Packungsgestaltungen, können direkt auf den 3D-Modellen platziert werden.
  • Kameras: Es kann zwischen voreingestellten Kameras einer Szene gewechselt oder mithilfe intuitiver Navigationswerkzeuge eine beliebige eigene Kameraposition festgelegt werden.
  • Beleuchtung: Lichtquellen lassen sich ein- und ausschalten, darüber hinaus können deren Intensität und Farbe eingestellt werden, um die Lichtstimmung anzupassen oder einzelne Objekte hervorzuheben.
  • Integration: Dank automatisch erzeugter Alpha-Kanäle können 3D-Objekte komfortabel freigestellt und so in bestehende 2D-Layouts integriert werden.

Verfügbarkeit

Cineware for Illustrator ist als kostenloses Plug-in für macOS und Windows 10 auf der MAXON Website erhältlich.

Cineware for Illustrator CC auf der Adobe MAX und NAB East

MAXON zeigt Cineware for Illustrator erstmals öffentlich auf der Adobe MAX vom 18.-20.10.2017 in Las Vegas am MAXON-Stand im Community Pavillon sowie auf der NAB Show NY vom 18.-19.10.2017 in New York am Stand N264.

Cinema 4D Upgrade-Möglichkeiten

Illustrator CC-Usern, die die erweiterten Möglichkeiten zur 3D-Content-Erstellung in Cinema 4D nutzen wollen, bietet MAXON attraktive Upgrade-Möglichkeiten auf eine Cinema 4D Vollversion an.

Videomaterial über Cineware for Illustrator

Promotion-Video

Workflow-Video #1

Workflow-Video #2

Cinema 4D neues Release 19

Cinema 4D Lösung

 


Cinema 4D Release 19, die aktuelle Version der mehrfach ausgezeichneten 3D-Software, bietet neben innovativen neuen Tools und Verbesserungen eine ganze Reihe zukunftsweisender Technologien: Der neue ProRender nutzt die Leistung moderner Grafikkarten, der verbesserte Viewport bietet Renderqualität in Echtzeit und mit dem erweiterten Voronoi Fracturing lassen sich 3D-Objekte noch realistischer zerbrechen.

Mehr Informationen zu Cinema 4D R19

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Cinema 4D R19 Showreel

Cinema 4D Lösung

 

Cinema 4D Release 19, die aktuelle Version der mehrfach ausgezeichneten 3D-Software, bietet neben innovativen neuen Tools und Verbesserungen eine ganze Reihe zukunftsweisender Technologien: Der neue ProRender nutzt die Leistung moderner Grafikkarten, der verbesserte Viewport bietet Renderqualität in Echtzeit und mit dem erweiterten Voronoi Fracturing lassen sich 3D-Objekte noch realistischer zerbrechen.

 

Mit dem Start der Siggraph am 30. Juli 2017 können die ersten Live Demos auf unserem Stand #701 Halle Süd bzw. unter http://www.c4dlive.com verfolgt werden.

Cinema 4D for Concept Illustration

Cinema 4D Lösung

On July 14, 3:00 PM (CEST), Leon Tukker will show you how Cinema 4D’s MoGraph toolset can be used in combination with modifiers to quickly create a 3D scene as a base for a detailed concept illustration.

After exporting into Photoshop, multiple painting and composition techniques will be used to finalize the illustration.

The following topics will be covered:

  •    Exploring basic tools and  MoGraph techniques to generate a 3D base
  •    Applying tileable textures to create information to work from in Photoshop
  •    Painting over the 3D base using various painting and compositing techniques

Register here (https://register.gotowebinar.com/register/711773633119573507) for free.

About the trainer

Leon Tukker is a freelance concept artist based in Utrecht, the Netherlands. Working for clients like Paramount Pictures and Paizo, Leon uses a combination of Cinema 4D, octane renderer and Photoshop to create designs and illustrations.

Cinema 4D Seriennummer Software Download

Cinema 4D Lösung

Wo finde ich meine Cinema 4D Seriennummer und die Software als Download ?

Vorab:
Bei Bestellung erhält der Kunde eine eMail von Maxon mit einer vorläufigen Temporären Seriennummer mit dem Hinweis:

„Ihre temporäre(n) Seriennummer(n) haben eine Laufzeit von 3 Monaten ab Erstinstallation.
Um auf das umständliche Arbeiten mit Hardware-Dongles zu verzichten, nutzen wir ein Registrierungssystem mit anfänglichtemporären Seriennummern. Nach der Registrierung erhalten Sie von uns finale Seriennummern zugesandt.“

Das Formular zwecks Registrierung zur Anforderung der endgültigen Seriennummer erhält der Kunde von uns per PDF. Bitte dieses dann MAXON direkt mailen. Zurück kommt dann die finale Seriennummer. Die finale Seriennummer muss dann in Cinema 4D eingegeben werden.

Wenn man als Kunde dann noch eDelivery auswählt erhält man anstatt einen USB Stick den Zugang zum EPortfolio bei Maxon und bekommt eine eMAIL mit den temporären Zugangsdaten und dem Pin für das EPortfolio

Antwort : Im Maxon ePortfolio. https://eportfolio.maxon.net

Sollten Sie Ihre ePortfolio nicht aktivieren, wird es Maxon zum Schutz Ihrer Daten automatisch deaktivieren. Sollte Sie dennoch wieder aktivieren wollen bitte eine eMail an ePortfolio@maxon.net

Jeder Kunde per eMail seine Account Daten und kann dann jederzeit auf seine Cinema 4D Seriennummer und die Software als Download zugreifen:

ePortfolio Maxon

ePortfolio Maxon

Unter Licenses findet man die Seriennummer und  Download die Software.

Auch die Händlerdaten sind unten miteingeblendet für Rückfragen. Bitte die eMAIL von Maxon mit den Logins gut aufbewahren.

 

Ich hoffe wir konnten  euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt ihr euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will