Schlagwort-Archive: backup

Allplan Share Backup Teilbilder ersetzen

Allplan CAD Lösung

Situation:
Kunde hat ein defektes Teilbild in Share. Hier die Beschreibung zur Rettung Allplan :

Datensicherung:
Allplan Share Projekte liegen nach dem Upload auf einem Cloud System. Die Dateien werden regelmäßig automatisch gesichert. Beim erneuten Upload der gleichen Daten, werden Revisionen erstellt, sodas sie da auch mal wieder eine alte Sicherung wiederholen können.

Schritt 1:
Öffne im Share Projekt die Bauwerkstruktur BWS und wähle ein beliebiges Teilbild, nur nicht das was gerettet werden soll. Rechte Maustaste:

Schritt 2:
Jetzt gelangt man in den Share Ordner – Temporäre Ablage – in der unter dem NDW – Nemetschek Drawing die Teilbilder liegen :

Siehe auch hier https://www.youtube.com/watch?v=5etAvqOfnvU


TIPP:
Backup aus Allplan Exchange Exporte : PDF und Plansicherung (mit Teilbilder und Resourcen):

Gebt den Pfad an für das Backup und beachtet das sogar ein Zeitstempel dafür hinterlegt werden kann:

Beim Export Vorgang habt Ihredie Möglichkeit, direkt die erzeugten PDF Dateien anzuschauen und evtl. den Vorgang abzubrechen:

Die Dateien werden nach Projekt Geschoss etc. benannt und sind gut auffindbar:

Damit habt Ihr ein Backup Stand sogar der Teilbilder mit Ressourcen, welche Ihr als ZIP wieder einspielen könnt:

Jetzt einfach aus dem ZIP das gewünschte Teilbild aus dem Backup auswählen:

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

AVA Nevaris Datenbank SQL

Nevaris Logo 100

Frage : Wie wird in Nevaris gesichert? Wenn die Nevaris Projekte auf einer SQL Datenbank gespeichert werden. Wie funktioniert bei einem Crash die Rücksicherung?

Antwort :

Nevaris macht keine Datensicherung der Datei. Ob und wie Sie die Projektdateien sichern und wie oft Sie ein BACKUP machen ist der IT überlassen. Für Workgroup Installationen empfehlen Nevaris eine SQL Datenbank bzgl. der Performance, da dies immer davon abhängt wie die Netzwerkstruktur aussieht. Wenn mehrere Benutzer gemeinsam arbeiten, dass der Kunde den Arbeitsgruppendienst verwendet oder die SQL Datenbank. Wird auch vermutlich von der Datensicherung abhängen. Manche bevorzugen SQL lieber wie Dateien oder umgekehrt.

SQL:
Wenn sich die Daten jedoch auf einem SQL befinden, dann muss die gesamte SQL Datenbank gesichert werden. Bei einer Wiederherstellung der kompletten Datenbank, werden natürlich alle Projekte betroffen werden. Abhängig aber davon wie viele Datenbanken der Kunde einsetzt und was für eine Struktur vorhanden ist. Dabei werden dann bei der Datenbank bzw. den Rücksicherungsprozess andere Projekte bei einer Rücksicherung überspielt! Das Thema ist, wenn bei meherern Nutzern in unterschiedelichen Projekten gearbeitet wird.

OHNE SQL:
Wenn der Kunde nicht mit einer SQL arbeitet, sondern die Projekte z.B. lokal oder auf einem Server gespeichert sind, dann kann man vereinzelt Projekte wiederherstellen ohne das andere betroffen Projekte betroffen sind.

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Allplan Share BIMplus Anleitung

Allplan CAD Lösung

Situation:

Als Allplan User möchte ich an 2 verschiedenen Standorten an einem Projekt arbeiten und dafür auch die gewohnte Workgroup Funktionalität nicht verzichten müssen. Das könnte ein User im Homeoffice oder auch 2 Planungspartner Architekt und Ingenieur sein. In diesem Video, welches in LIVE Zeit aufgezeichnet wurde, wird das Geschoss von Frank (LINKE SEITE) von 121 auf 131 kopiert und angelegt. Stefan (RECHTE SEITE) öffnet und downloaded dieses automatisch. Share übernimmt alle diese Aufgaben man bekommt einen Eindruck über die gute Performance mit der geschossarbeitsweise mit Allplan:

Anleitung und Lösung:

1. Um die Share Funktion zu aktivieren muss folgendes gemacht werden. Allplan Version 2018 installieren und dann noch die Freischaltung der SHARE Option. Jetzt müssen Sie noch im Allplan Shop die SHARE Option aktivieren.

Bei Bestellung über uns unter info@allplan.net (Punkt 2 überspringen)

(2. Dann bitte den Login mit Ihren Allplan Bimplus Login Daten machen, danach den „Bimplus options“ Botton auswählen um den Artikel zu sehen. Wählen Sie diesen aus und fügen Sie diesen zur Bestellung. Sie können auch mehrere auswählen. Bitte stellen Sie den gesamten Prozess fertig mit „jetzt bestellen“.  Dann bitte „My Account“ öffnen im Allplan Shop, wenn Sie noch nicht drin sind. Danach bitte  „Your Subscriptions“ auswählen , das Allplan Share in der Liste finden. Jetzt die eMAIL Adresse in das leere Feld unten eintragen unter : „Add or remove user“ Nachdem Sie die eMAIL eingetragen haben klicken Sie „hinzufügen“.)

3. Projektmitglieder einladen und Zuordnung : Hacken bei Share rein:

In BIM+ ist nun noch wichtig das Sie als Account Inhaber. Als Teammitglied müssen Sie noch ihre Projektmitglieder einladen. Wenn Sie das Modell nun sehen wollen auf BIM+, müssen sie als TEAMEIGENTÜMER noch folgendes machen. Sie können Ihre Allplan Share Lizenzen im Allplan Shop „Abonnements und Benutzer“ oder im Bimplus Portal unter „Teammitglieder“ verwalten. Eine Allplan Share Option muss diesem Projektmitglied vorher zugeordnet worden sein.

3 Share Lizenzen

3 Share Lizenzen

4. In ALLPLAN 2018 die Teilbilder bei Zusammenarbeit / Bimplus Synchronisationsdialog angewählt und „Auto Synchronisation“ UNSERE EMPFEHLUNG ist bitte deaktivieren.

Synchronisationsdialog aufrufen:

Bimplus Änderung

Bimplus Änderung

Da die PERFORMANCE bei ständiger Aktualisierungen des View Modells auf BIMPlus bei Standard Leitungen Share nicht komfortabel bedienen lässt.  WICHTIG: Automatische Synchronisation BITTE deaktivieren! Danach wird jede Änderung an den Teilbildern nicht automatisch mit Bimplus synchronisiert – hier ist das Modell gemeint nicht die nativen Allplan Daten, diese werden immer mit Bimplus synchronisiert.

4. Zeichnungstrukturen umstellen auf Bauwerkstruktur:

Zeichnungstrukturen

Zeichnungstrukturen

In BIM Projekten werden diese Zeichnungstrukturen nicht unterstützt, da nicht IFC konform, ob die erstellte BWS IFC konform können Sie mit IFC Restriktion testen. Erstellen Sie schnell eine z.B. manuelle BWS für das Projekt:

Für Share BWS nicht vorhanden

Für Share BWS nicht vorhanden

5. In Allplan unter Projektverwaltung das gewünschte Projekt vom lokalen Server nach (Share Ablageort) Speicherort BIMPlus kopieren oder verschieben. Sie benötigen Sie die Berechtigung Bimplus Team Inhaber oder Bimplus Team Admin.

Share Projekt verschieben nach Bimplus

Share Projekt verschieben nach Bimplus

Hierbei wird das komplette bestehende Projekt nach BIMPlus verschoben oder kopiert und dort angelegt. Dies dauert beim ersten mal je nach Projektgrösse und Leitungs-geschwindigkeit.
Benutzerverwaltung und –zuweisung zum Projekt: Wenn Sie ein bereits existierendes Allplan Projekt nach Bimplus kopiert oder verschoben haben, dann ist es notwendig die Benutzer für den Projektzugriff neu zu vergeben. Lokale Benutzereinstellungen aus dem Projekt werden nicht übernommen und müssen neu definiert werden. Die Projektmitglieder müssen über die Bimplus Projektverwaltung – Projektmitglieder neu vergeben werden. Hierzu müssen die neuen Projektmitglieder zum Bimplus Projekt eingeladen werden.Nach Fertigstellung erfolgt die Projektanwahl so mit den eingeladenen Teammitgliedern des Projektes : Teams:

Share Teammitgleider Projektverwaltung

Share Teammitgleider Projektverwaltung

Entscheidend ist der automatische Share Ablageort “ LocalData/PRJ „ der einer Kopie des Ablageortes unter BIMPlus jetzt entspricht. Die Performance bei der Syncronisierung der Daten ist durch die Skalierbarkeit des Projektes in einzelnen Teilbilder – sprich Dateien – sehr gut!

6. Layerstrukturen: Layer Rechte Freigabe für die Benutzer erteilen:

Layer Rechteset

Layer Rechteset

Damit ist,, wie auch im WGM, die Möglichkeit Layer innerhalb der Projekte für bestimmte Nutzer zu sperren! Diese Freigabe macht der Admin unter Layer / Rechteset zuordnen!

7  Standortübergreifende Arbeit organisieren:

Die Frage stellt sich anfangs, wann ist wer im Teilbild fertig und wie erhalte ich die Information welches Teilbild geändert wurde? Dazu bitte in den Optionen unter Arbeitsumgebung bei geänderten passiven Teildildern ein Hacken rein: Meldung anzeigen:

WGM anzeigen Teilbild passiv Änderungen

WGM anzeigen Teilbild passiv Änderungen

Dann erscheint (durch Kollege/in an dem anderen Standort) die Meldung wie beim Workgroupmanager: Möchten Sie die passiven Teilbilder aktualisieren? Mit JA , erhalten Sie automatisch den aktuellen Stand der geänderten Teilbilder auf Ihren lokalen Projekt Ablageort!

WGM Teilbild geändert aktualiseren

WGM Teilbild geändert aktualiseren

8. Teilbildverwaltung : Share Anzeige Teilbilder Nutzung

Beispiel: Peter ist heute nicht im Büro, Stefan kann das Teilbild öffnen und darin arbeiten. Am Schloss erkennt man das er aktiv in Nutzung Teilbild 131 und 132 hat. Analog dem Workgroupmanager auf Client/Server Installationen. Mit rechter Maustaste auf Eigenschaften zeigt dann folgende Meldung:

Schloss Teilbild ist in Benutzung

Schloss Teilbild ist in Benutzung

Zusätzliche Informationen über Pfad Ordner Ablageort, Erstellungsdatum, Änderungsdatum des Teilbildes unter Eigenschaften. Mehr:

Schloss Teilbild Eigenschaften Ablage Benutzung

Schloss Teilbild Eigenschaften Ablage Benutzung

Wie sichere ich nun abschliessend meine Share Projekte?

In der der Teilbildverwaltung Rechte Maustaste auf Projektsicherung erstellen:

Dann noch Pfad angeben:

Viel Spass mit ALLPLAN Share der Option für die standortübergreifende Arbeitsweise.

Voraussetzungen: Allplan und Share Option, die Option Workgroup Manager ist nicht notwendig.
Benötigte Netzwerkinfrastruktur
Mindestanforderung: Eine Internetleitung mit einer Download- und Uploadgeschwindigkeit von 20 Mbit/s
Empfohlene Anforderung: Eine Internetleitung mit einer Download- und Uploadgeschwindigkeit von 100 Mbit/s oder schneller wird empfohlen.

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Projektsicherung Backup einspielen importieren

Allplan CAD Lösung

Was macht die Projektsicherung so einzigartig?
Mit der Projektsicherung erstellt Ihr zunächst ein Backup, welches wieder in die gleiche Version von ALLPLAN eingespielt werden kann. Die Besonderheit ist, dass mit der Sicherung alle dem Projekt zugeordneten Elemente mit abgespeichert werden. D.h. Layer, Linien, Bauteile, Zeichungstypen, Projekteinstellungen, Zeichnungstrukturen, alle Teilbilder, usw.. Das bedeutet darin sind alle relevanten Daten des Projektes automatisch als ZIP gespeichert. Es entfällt ein zusammen Suchen und Sortieren der verschiedenen notwendigen Daten. So funktioniert ein Backup einspielen oder importieren:

  • Datei als Zip und INF Datei auf den Desktop legen.
  • Dann im Allmenü / Konfiguration / Sicherungspfad -> Den Desktop aussuchen
  • Dann im Allmenü / Datensicherung / Einspielen Projekte  -> Das Projekt müsste blau markiert ausgesucht sein:
  • Dann immer ok bis das Projekt fertig eingelesen .
Projektsicherung Allmenue

Projektsicherung Allmenue

Danach Allplan starten und Projekt öffnen mit allen seinen Einstellungen.

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Automatische Sicherung Allplan

Allplan CAD Lösung

Thema:
Ich möchte automatisches Backup bzw. automatische Sicherung haben während meiner Arbeit mit Allplan, da ich manchmal z.B. ein Teilbild defekt habe!

Lösung: Automatische Sicherung Allplan unter Einstellung in den Optionen. Bitte einfach die Suche benutzen: Z.B mit spe ..(ichern) findet Allplan speichern:

Automatische Sicherung

Automatische Sicherung

Die Intervalle könnt Ihr selber bestimmen, Die Sicherungskopien sind sogenannte „name.bak“ Dateien im jeweiligen Projektverzeichniss. Durch das Umbennen in „name.NDW“werden diese wieder zu Teilbilder und Ihr habt euren alten Stand!

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Wie erstelle ich eine richtige Projektsicherung oder Backup mit Allplan 2013 ?

Wie erstelle ich eine richtige Projektsicherung oder Backup mit Allplan 2013 ?

ZwinkerndAntwort:
Ihr wollt eine komplette Projektsicherung von Allplan Projekten erstellen? Das funktionioniert in Allplan über das Programm Allmenu, welches immer mit installiert ist! Bei der Projektsicherung entstehen INF und ZIP-Dateien. Und so einfach geht’s:

SICHERUNGSPFAD EINSTELLEN

1. In den Sicherungspfad (oder auch Ordner) werden die Daten in aus Allplan gesichert. Stellt den Sicherungspfad (z.B. D:Meine Sicherungen von Allplan) ein , wo die Sicherungsdateien (z.B. eine oder auch mer hereProjektsicherung) auf der Festplatte abgelegt werden sollen
2. Klickt in Allmenu auf Konfiguration und danach auch Sicherungspfad.

3. Wählt dann das gewünschte Laufwerk und den Pfad aus, wo Ihr Eure Sicherungsdateien ablegen wollt (z.B. lokal D:Meine Sicherungen von Allplan) .
4. Bestätigt mit OK.

SICHERUNG ERSTELLEN (PROJEKTSICHERUNG)

1. Hiermit wird die Datensicherung eines Projektes erstellt.
2. In Allmenu geht Ihr auf Datensicherung / Erstellen / Ganze Ordner und dann auf Projekte.
3. Wählt aus der Liste das gewünschte einzelne Projekt oder gleich mehrere Projekte aus, welche Ihr sichern wollt.
4. Klickt auf OK.

5. Dann erscheint ein Fenster mit der Sicherungsinformation: „Start der Sicherung von….“
6. Klickt dann auf OK.
7. Die Projektsicherung wird jetzt erstellt.

8. Klickt zum Schluss auch nochmals auf OK

6. Die Projektsicherung liegt komplett im Sicherungspfad und dabei wurden zwei Dateien von folgendem Typ erzeugt:

– Projekt_12120001.inf    (In der inf-Datei stehen Allplan-Interne Projektinformationen)

– Projekt_12120001.zip    (In der zip-Datei befinden sich die Projektdaten)
(Die Zahlen stehen für Jahr – Monat – Tag – laufende Nummer (JJMMTTNN))
LächelndTIP:
Später dann die Daten aus dem Sicherungspfad zur Sicherheit als Backup noch auf eine externe Festplatte kopieren.

Wie kann man in Allplan 2011.1 für Projekte, die nicht ständig gebraucht werden, einen Archivierung, Backup oder Archivrechner einrichten?

Wie kann man in Nemetschek Allplan 2011.1 für Projekte, die nicht ständig gebraucht werden, einen Archivrechner einrichten?Verlegen Frage: Wie kann man in Nemetschek Allplan 2011.1 für Projekte, die nicht ständig gebraucht werden, einen Archivrechner einrichten?

ZwinkerndAntwort: Beim Einsatz des Workgroupmanagers ist es über die Administration (Allmenu -> Workgroupmanager ->
Administration) möglich, neben dem Server weitere Rechner in die Workgroup aufzunehmen.

Ausgangslage:
Es ist eine Workgroup-Umgebung eingerichtet. Zudem ist ein Archivrechner vorhanden. Am Archivrechner muss Allplan nicht installiert sein werden.

Vorbereitung:
– Erstellt am Archiv-Rechner einen neuen Ordner ..Archiv und gebt diesen frei.
– Erstellt in diesem Ordner einen Unterordner ..Allplan und darin zwei Unterordner ..PRJ und ..USR.
Aufnahme des Archiv -Ordners:
– Öffnet das Allmenu und wählt hier Workgroupmanager -> Administration
– Klickt in der linken Spalte ‚Projekte im Netz‘ mit der rechtan Maustaste in den leeren Bereich und wählt im Kontextmenu
Beliebigen Rechner in Allplan -Workgroup aufnehmen.
– Sucht den Archivrechner aus der Rechnerliste und wählt den zuvor erstellten Freigabeordner ‚Archiv‘ und den Unterordner ‚Allplan‘ aus.

Archivieren:
Verschieben Sie die Projekte, die archiviert werden sollen, per Drag&Drop (oder per ‚rechte Maustaste ->
Ausschneiden‘ und ‚… -> Einfügen‘) auf den Archivrechner.

ZwinkerndResümee:
– Ihr könnt nun Projekte über die Administration auf den Archivrechner verschieben.
– Der Archiv-Ordner muss nicht täglich gesichert werden, da die Projekte nicht bearbeitet werden.
– Der Rechner muss nicht laufen.

– Bei einem Upgrade sollte der Rechner eingeschaltet sein. Bei Projektdatenwandlung über alle Projekte werden
auch „Archiv-Projekte“ mitgewandelt und stehen so bei Bedarf sofort in der aktuellen Version zur Verfügung.

LächelndHinweis:
Der Archiv-Ordner kann nicht auf dem Server erstellt werden, auf dem die Allplan-Daten liegen, da pro Rechner nur
ein Freigabeordner eingebunden werden kann.

Wie mache eine Allplan 2011 Bürostandard Sicherung / Backup als gepackte ZIP ?

Wie mache eine Nemetschek Allplan 2011 Bürostandard Sicherung / Backup als gepackte ZIP ?VerlegenFRAGE: Wie mache eine Nemetschek Allplan 2011 Bürostandard Sicherung / Backup als gepackte ZIP ?
 

ZwinkerndAntwort:
Bitte stellt zuerst den Sicherungspfad im Allmenü ein, dann
 
Schritt 1:

Schritt 2:

Schritt 3

 
Fertig! Dann auf Backup CD DVD oder HD Archivieren!