Schlagwort-Archive: 2016

3D Träger modellieren mit Allplan 2016

FAQ Allplan 2016

Anleitung

3D Träger modellieren mit Allplan 2016

3D Traeger

3D Traeger

  • Ablauf Konstruktion: Allplan 2016 Modellieren 3D (Siehe oben rechts) 
  • zuerst wählt Ihr ein 2D Profil HEA 1000 Profil aus der Bibliothek
  • das Symbol ist in 2D bitte wandelt es mit Modellieren 3D / in 3D Linien
  • dann mit Modellieren 3D /3D Drehen anwenden um 90 ° drehen in die Vertikale
  • kopiert das Profil und verschiebt es in der Spurlinie
  • Das kopierte Profil: Änderungen könnt Ihr jederzeit mit Punktmodifikation in der Ansicht von links (z.B. mit 0,5m nachoben, damit sich die Geomeetrie ändert…)
  • Mit Modellieren 3D / LOFT verbindet Ihr die die beiden Profile
  • Den Träger könnt Ihr noch ausstanzen mit Zylinder 3D drehen und in Träger legen
  • Mit Modellieren 3D / Boolsche Operatoren K1 minus K2 K2 löschen könnt Ihr die Löcher im Träger erzeugen
  • Genial ist die Modellieren 3D / Funktion ausrunden der Profile 3D, wählt dazu den Träger und dann die gewünschte Kante an!
Download 3D Träger Modellieren Allplan 2016 (518 Downloads)

 

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Wichtig: Allplan 2016 Installation Video Hilfe

FAQ Allplan 2016

Allplan 2016 Installation Hilfe
Video zur Installation:

Wenn Ihr Allplan 2016 installiert und Ihr kommt an die Stelle des Menüs:

Installer Menü Allplan 2016

Installer Menü Allplan 2016

ZUERST die Lizenz aktivieren (rechts oben), NICHT auf WEITER klicken !

Ihr müsst dazu online sein, wenn nicht möglich eben Allplan 2016 als Viewer installieren und nachträglich die Lizenz eingeben.

Dann,  wenn „Lizenz aktivieren“ ausgegraut ist,  könnt ihr auf Weiter klicken: :

Menü 2 Allplan 2016

Menü 2 Allplan 2016

Weitere Infos zur Installation:

FAQ_DE_Installation_und_Konfiguration_des_Lizenzservers

FAQ_DE_Lizenz_offline_aktivieren__ohne_Internetzugang

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

WICHTIG: Allplan 2016 Wibu Lizenzen übertragen

FAQ Allplan 2016

Frage:
Wie kann nach einem Rechnerneukauf bzw. Rechnerwechsel die Lizenz dauerhaft auf den neuen Rechner übertragen werden?

Wie kann die Lizenz von einem registrierten Rechner temporär auf einem anderen Rechner übertragen werden?

Wie können die Lizenzen von zwei registrierten Rechnern untereinander getauscht werden?

Antwort: Wenn Sie die Lizenz durch Eingabe eines Product Keys online aktiviert haben, können Sie den Product Key zurückgeben und anschließend an einem anderen Rechner benutzen. Die Rückgabe und Aktivierung der Lizenz funktioniert nur, wenn die Rechner über einen Internetzugang verfügen. Der Rechner muss nur für die Zeit der Rückgabe/Aktivierung Online sein.

Rückgabe der Lizenz
So geben Sie eine Lizenz online zurück Rufen Sie das Dialogfeld ‚Lizenzeinstellungen‘ über Allmenu -> Dienstprogramme -> Lizenzeinstellungen auf.
• Notieren Sie sich Ihren Product Key für Ihre Lizenz die Sie zurückgeben.
• Klicken Sie links auf Lizenzaktivierung und dann auf die Lizenz, die Sie zurückgeben möchten.
• Klicken Sie auf Lizenz zurückgeben. Die Lizenz kann jetzt an einem anderen Computer aktiviert werden.

Lizenzaktivierung
Wenn Sie die Lizenz dauerhaft übertragen möchten, dann können Sie eine Lizenz bereits während der Installation von Allplan aktivieren oder nachträglich, wenn Allplan bereits installiert ist. Durch das Aktivieren wird die Lizenz mit Ihrem neuen/anderen Computer verknüpft und ermöglicht das Starten von Allplan auf diesem Computer. Kunden die Ihre Lizenz nur temporär transferieren möchten, installieren Allplan auf dem zweiten Rechner zuerst
als Viewer und aktivieren die Lizenz dann nachträglich.

Lizenz während der Installation aktivieren:
Starten Sie das Setup und folgen Sie dem Dialog zur Installation. Wählen Sie bei der Installation im Dialogfeld Installationsoption die Option Product Key eingeben und klicken Sie auf Weiter.
• Geben Sie Ihren Product Key ein.
• Klicken Sie auf Lizenz aktivieren

Lizenz nachträglich aktivieren:
Rufen Sie das Dialogfeld ‚Lizenzeinstellungen‘ über Allmenu -> Dienstprogramme ->
Lizenzeinstellungen auf.•
• Klicken Sie links auf Lizenzaktivierung.
• Geben Sie Ihren Product Key ein.
• Klicken Sie auf Lizenz aktivieren.

Hinweise:
Ihren Product Key erhalten Sie auch im Serviceportal Allplan Connect unter http://connect.allplan.com/license
Klicken Sie hierzu auf Profil -> Lizenzverwaltung.
Diese Funktion können Sie ausschließlich als Administrator nutzen

Weitere Infos zur Installation:

FAQ_DE_Installation_und_Konfiguration_des_Lizenzservers

FAQ_DE_Lizenz_offline_aktivieren__ohne_Internetzugang

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

WICHTIG: Installation Lizenz Allplan 2016 mit Wibu Product Key

FAQ Allplan 2016

Frage:  Wie kann man Allplan 2016 lizensieren bzw. installieren oder den neuen Product Key nachträglich aktivieren?

Antwort:

Allplan 2016 hat ein neues Software Schutzsystem. Die Lizenzierung von Allplan beruht mit der Version 2016 auf CodeMeter der Wibu Systems AG. Die bisherige Lizenzierung über Softlock oder auch Hardlock funktioniert nicht mehr mit Allplan 2016.

Nun benötigt man für Allplan 2016 einen Product Key, mit dem Sie Ihre Lizenz online aktivieren können. Der Product Key ist eine eindeutige 26 stellige Zeichenkette, durch die eine Lizenz für Allplan aktiviert werden kann

Wo gibts den Productkey ?

http://connect.allplan.com/license

Sie können eine Lizenz bereits während der Installation von Allplan aktivieren oder nachträglich, wenn Allplan bereits installiert ist. Durch das Aktivieren wird die Lizenz mit Ihrem Computer verknüpft und ermöglicht das Starten von Allplan auf diesem Computer. Das Aktivieren der Lizenz funktioniert am einfachsten und schnellsten, wenn der Computer, auf dem die Lizenz aktiviert werden soll, über einen Internetzugang verfügt.

Lizenz während der neuen Installation aktivieren:

Starten Sie das Setup ( nach Download des Programmes )und folgen Sie dem Dialog zur Installation. Wählen Sie bei der Installation im Dialogfeld Installationsoption die Option Product Key eingeben und klicken Sie auf Weiter. Geben Sie Ihren Product Key ein. Klicken Sie auf Lizenz aktivieren.

Lizenz nachträglich aktivieren:

Rufen Sie das Dialogfeld Lizenzeinstellungen auf, Allmenu -> Dienstprogramme -> Lizenzeinstellung / Klicken Sie links auf Lizenzaktivierung. Geben Sie Ihren Product Key ein, den Sie aus allplan connect haben. Klicken Sie auf Lizenz aktivieren.

Weitere Infos zur Installation:

FAQ_DE_Installation_und_Konfiguration_des_Lizenzservers

FAQ_DE_Lizenz_offline_aktivieren__ohne_Internetzugang

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Allplan 2016 3D Parasolid

FAQ Allplan 2016

ABSOLUTE FREIHEIT UND PRÄZISION BEIM MODELLIEREN

Wie viele Ecken soll Ihr Kreis haben? Mit der Quadratur des 3D-Kreises brauchen Sie sich
in Ihrer Planung nicht mehr auseinanderzusetzen. Wenn Sie in Allplan einen 3D-Kreis
planen, bekommen Sie auch einen 3D-Kreis:

Allplan 2016 Parasolid

Allplan 2016 Parasolid

Oben: Konstruktion eines 3D-Kreises ohne (links) und mit Parasolid (rechts)
Unten: 3D-Körper ohne Parasolid (polygonalisiert) und mit Parasolid (ohne Polygone)

PARASOLID AUF DEN PUNKT GEBRACHT

  • Kerndaten Entwickler: Siemens PLM Software
  • Modellierkern für 3D-CAD-Systeme
  • Mathematische Beschreibung, Veränderung und Darstellung von Solids und/oder
    3D-Flächenmodellen
  • Parasolid XT-Daten machen bis zu 45 Prozent aller weltweit gespeicherten 3DModelldaten
    aus

Bedeutung des Modellierkerns

  • Bewältigt große und komplexe Modelle
  • Unterstützt Automatismen
  • Konsistentes und zuverlässiges Dateimanagement
  • Gewährleistet 100-prozentige Kompatibilität beim Datenaustausch während des
    gesamten Planungsprozesses
  • Großer Funktionalitätsumfang

Einsatzgebiete von Parasolid

  • CAD (computer-aided design)
  • FEM (Finite-Elemente-Methode)
  • CAM (computer-aided manufacturing)
  • NC (numerical control)

Parasolid in Allplan 2016

  • Völlig neue Möglichkeiten im Bereich des 3D-Modellierens
  • Größere Freiheit beim Erstellen von Volumen- und Flächenmodellen
  • Höhere Präzision bei der Umsetzung von Freiformen
  • Erweiterter Funktionsumfang beim Modellieren von 3D-Körpern
  • Erhöhung der Darstellungsqualität im Animationsfenster

DER PARASOLID-MODELLIERKERN

Die Parasolid® Software von Siemens PLM Software ist eine Komponentenlösung für
die geometrische Modellierung und beschreibt mathematisch Veränderung und Darstellung
von Solids und/oder 3D-Flächenmodellen. Sie unterstützt Anwender bei der
Bewältigung großer, komplexer Modelle sowie bei Automatismen auf höchstem Niveau.
Der Parasolid-Modellierkern wurde in enger Zusammenarbeit mit anspruchsvollen
Softwareentwicklern und Endnutzern entwickelt. Während des gesamten Planungsprozesses
ist die 100-prozentige Kompatibilität beim Datenaustausch gewährleistet und
somit das Dateimanagement in 3D-Systemen konsistenter und zuverlässiger. Dies ist
vor allem zurückzuführen auf die nahtlose, bidirektionale Datenkompatibilität mit führenden
Produkten beim Austausch von XT-Dateien. Parasolid XT-Daten machen bis zu 45
Prozent aller weltweit gespeicherten 3D-Modelldaten aus.

BEWÄHRTE TECHNOLOGIE FÜR VIELFÄLTIGE EINSATZMÖGLICHKEITEN

Parasolid-gestützte Anwendungen werden heute an ca. vier Millionen Arbeitsplätzen
eingesetzt. Dank vieler Funktionalitäten, hoher Leistung und Qualität hat sich der Parasolid-
Modellierkern in vielen Bereichen bestens etabliert. Dazu zählen – neben dem
computergestützten Konstruieren in 2D oder 3D (CAD) – die Finite-Elemente-Methode
(FEM) als Standardwerkzeug bei Festkörpersimulationen mit Berechnungsverfahren
im Ingenieurswesen und in verschiedenen physikalischen Disziplinen (z.B. Wärme und
Verformung). Auch im Bereich CAM (computer-aided manufacturing), der rechnerunterstützten
Fertigung, sowie bei NC-Verfahren (numerical control) zur Steuerung von
Werkzeugmaschinen wird die Parasolid-Technologie häufig angewendet.

INTEGRATION DES PARASOLID-MODELLIERKERNS IN ALLPLAN 2016

Als einer der führenden Softwarehersteller in der AEC-Branche bietet Allplan bereits seit
Jahren innovative Lösungen für die 3D-Planung, vom 3D-Modellieren bis hin zum bauteilorientierten, digitalen Gebäudemodell als Grundlage für die BIM-Planungsmethode.
Zu den Vorzügen der 3D-Planung mit Allplan gehört, dass sie nicht nur das Fehlerrisiko
senkt, sondern auch zu einer höheren Effizienz führt.Um Allplan Kunden noch besser bei ihrer Planung zu unterstützen, wurde der weltweitführende Parasolid-Modellierkern von Siemens PLM in die BIM-Lösung Allplan 2016 integriert. Neben dem erweiterten Funktionsumfang profitiert der Nutzer von einer erhöhten und beschleunigten Darstellungsqualität im Animationsfenster und von wesentlich schnelleren Berechnungen bei Booleschen Operationen und anderen 3DModellierabläufen. Das Vermeiden der Polygonalisierung erhöht nicht nur die Präzision, sondern senkt auch den Speicherbedarf.

3D-MODELLIERUNG AUF HÖCHSTEM NIVEAU

Durch den Parasolid-Modellierkern bietet Allplan Ihnen völlig neue Möglichkeiten im
Bereich des 3D-Modellierens: mehr Freiheit beim Erstellen von Volumen- und Flächenmodellen
mit gleichzeitig höherer Präzision und Performance.

 

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Allplan 2016 Modelling Hochhaus mit Fahrweg Sweep

FAQ Allplan 2016

Beitrag Architektenkammer Stuttgart vom 7.10.2015

Wie modelliere ich ein Hochhaus mit den neuen Funktionen in Allplan 2016 ?

Durch die Integration des Parasolid 3D Kern ist es in Allplan 2016 möglich einfach über Profile und Fahwege die Gebäudefassade zu modellieren.

Anbei ein Video Tutorial:

Hochhaus Modelling Fahrweg Sweep (über 10min)

Download Daten als Allplan 2016 Dokument (Teilbild) 3D-Workshop-Skyscaper-Fahrwegsweep-Sline-rund.zip

Der meist benutzte 3D Kern weltweit kann innerhalb Allplan neue Objekte wie: 3D Kreis, 3D Spline, 3D Oberflächen, Zylinder, und allgemeine 3D Objekte

  • Neue Entwurfswerkzeuge: Loft, Sweep Path
  • Neue Änderungswerkzeuge: Änderungen der Ecken und Kanten
  • Verformung der Vectoren mit Punktmodifikation auf Spline Pfad und Profil

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Allplan 2016 Ingenieurbau Collaboration

 

Allplan 2016 Ingenieurbau Collaboration

Mehr Transparenz im 3D Gebäudemodell durch eine schnelle Anwahl von 3D Objekten durch eine neue übersichtliche Gliederung. Die gezielte Sichtbarkeitssteuerung eine wesentliche Neuerung der Version ALLPLAN 2016. Sortieren Sie nach Layer, Teilbilder, Bauwerkstruktur oder auch Materialien.