8. Januar 2010

Temporärer NemSLock -Lizenztransfer ab Allplan 2006.2 (ausführlich)

Allplan: Sie möchten das Programm auf einem anderen Rechner nutzen. Wie übertragen Sie die NemSLock-Lizenz? (Version 2008, 2006)Frage: Sie möchten das Programm auf einem anderen Rechner nutzen. Wie übertragen Sie die NemSLock-Lizenz?   Information: Mit der Funktion „Lizenz temporär übertragen“ kannst du eine Allplan Lizenz vom registrierten Rechner temporär auf einen anderen Rechner übertragen, z.B. […]

weiterlesen »

Neuinstallation auf neuem Rechner mit Datenübernahme vom alten Rechner

Allplan: Ein neuer Rechner soll einen vorhandenen Rechner ersetzen. Wie kann man die vorhandenen Daten und Einstellungen der vorhandenen Allplaninstallation übernehmen? (Version 2008, 2006, 2005, 2004, 2003, 17, 16)Frage: Ein neuer Rechner soll einen vorhandenen Rechner ersetzen. Wie kann man die vorhandenen Daten und Einstellungen der vorhandenen Allplaninstallation übernehmen?   Hinweis: Nachfolgende Anleitung gilt nur […]

weiterlesen »

NemSLock Lizenz dauerhaft übertragen , auf neuen Rechner (V2006.1 und V2006.2)

Allplan: Wie kann nach einem Rechnerneukauf bzw. Rechnerwechsel die NemSLock-Lizenz dauerhaft auf den neuen Rechner übertragen werden? (Version 2006)Frage: Wie kann nach einem Rechnerneukauf bzw. Rechnerwechsel die NemSLock-Lizenz dauerhaft auf den neuen Rechner übertragen werden? Antwort: Geh wie folgt vor: Installiere das Programm mit der vorläufigen Lizenz (xxx_xxx_psd.nslock), die du beim Kauf erhalten hast, am […]

weiterlesen »
7. Januar 2010

Allplan Softlock – Lizenztransfer

Allplan: Du möchtest das Programm auf einem anderen Rechner nutzen. Wie übertrage ich die Nemetschek Softlockdatei? (Version 2006)Frage: Du möchtest das Programm auf einem anderen Rechner nutzen. Wie übertrage ich die Nemetschek Softlockdatei?   Information: Mit dem Lizenztransfer kannst du eine Allplan Lizenz vom registrierten Rechner temporär oder dauerhaft auf einen anderen Rechner übertragen, z.B. […]

weiterlesen »

Allplan Softlock – Erste Schritte nach Lieferung

Allplan: Nemetschek Softlock – Erste Schritte nach Lieferung (Version 2006)Situation: Du hast das Programm erworben und mit der Lieferung eine vorläufige Lizenz erhalten, welche die von dir gewünschte Modulkonfiguration umfasst. Das Programm wurde mit dieser Lizenz („Kundenummer_Arbeitsplatz_psd.nslock“) installiert. Maßnahme: Mit der vorläufigen Lizenz kann das Programm normalerweise während 30 Tagen Laufzeit gestartet werden. Du kannst […]

weiterlesen »

NemSLock-Lizenz dauerhaft übertragen , auf neuen Rechner (ab V2008.0)

Allplan: Wie kann nach einem Rechnerneukauf bzw. Rechnerwechsel die NemSLock-Lizenz dauerhaft auf den neuen Rechner übertragen werden? (Version 2008, 2009)Frage: Wie kann nach einem Rechnerneukauf bzw. Rechnerwechsel die NemSLock-Lizenz dauerhaft auf den neuenRechner übertragen werden?   Antwort: Geh wie folgt vor: Installiere das Programm mit der vorläufigen Lizenz (xxx_xxx_psd.nslock), die du beim Kauf erhalten hast, […]

weiterlesen »

Softlock – Erste Schritte nach Lieferung ab V 2009

Allplan: Wie kann diese Lizenz registriert (freigeschaltet) werden? (Version 2009)Frage: Allplan wurde mit der vorläufigen Softlock-Lizenz („Kundenummer_Arbeitsplatz_psd.nslock“) installiert, der Status wird in der Lizenzverwaltung als „Trial“ angezeigt. Wie kann diese Lizenz registriert (freigeschaltet) werden?   Antwort: In der Softlockverwaltung wird eine Registrierungsanfrage erstellt und per E -Mail an den Registrierautomaten unterregister@nemetschek.de geschickt. Nachdem die finale […]

weiterlesen »
6. Januar 2010

Überdeckungsverhalten F üllflächen / Konstruktion (bis Allplan 2003)

Allplan: Welche Faktoren beeinflussen das Überdeckungsverhalten zwischen Füllflächen (bis V15: Fillings) und anderen Konstruktionselementen (Linien, Texte, Wände etc.) im Plotergebnis? (Version 2003, 17, 16, 15)Frage: Welche Faktoren beeinflussen das Überdeckungsverhalten zwischen Füllflächen (bis V15: Fillings) und anderen Konstruktionselementen (Linien, Texte, Wände etc.) im Plotergebnis? Antwort: Hierzu existieren mehrere Regeln. Regel 1: Innerhalb eines Teilbildes: Pläne […]

weiterlesen »

Tabelle mit Füllflächen und Stiften ausgeben

Allplan: Wie kann man eine Übersicht von Füllflächen zu Probezwecken (z.B. für einen Farbabgleich) ausgeben? (Version 2005, 2006)Frage: Wie kann man eine Übersicht von Füllflächen zu Probezwecken (z.B. für einen Farbabgleich) ausgeben? Lösung: Für diesen Zweck wird ein vorbereitetes Teilbild mitgeliefert. a) Legen Sie gegebenenfalls ein neues Projekt für Testzwecke an. b) Stellen Sie im […]

weiterlesen »

Stift der Wandschraffur ändern

Allplan: Wie kann man eine Wand erstellen bzw. nachträglich dahingehend modifizieren, dass der Schraffurstift ein anderer als der Stift der Wandlinie ist. (Version 2008, 2006, 2005, 2004, 2003, 17, 16)Frage: Wie kann man eine Wand erstellen bzw. nachträglich dahingehend modifizieren, dass der Schraffurstift ein anderer als der Stift der Wandlinie ist .   Antwort: Diese […]

weiterlesen »

Spiegelverkehrte Texturen auf Körpern

Allplan-Problem: Beim Rendern eines Bildes wird die der Oberfläche zugewiesene Textur spiegelverkehrt auf den Körper gelegt. (Version 2003, 17, 16, 15)Phänomen: Beim Rendern eines Bildes wird die der Oberfläche zugewiesene Textur spiegelverkehrt auf den Körper gelegt. Ursache: Texturen sind so definiert, dass sie sich beim Rendern folgendermaßen verhalten: Auf bestimmten Flächen des Körpers wird die […]

weiterlesen »

Schraffuren werden in AutoCAD mit einem anderen Strich dargestellt

Allplan: Wieso werden Schraffuren aus Allplan in AutoCAD mit einem anderen Strich dargestellt? (Version 2004, 2003, 17)Frage: Wieso werden Schraffuren aus Allplan in AutoCAD mit einem anderen Strich dargestellt? Antwort: Wird in Allplan z.B. die Schraffur 7 mit der Strichart 1 erzeugt, ist die Darstellung in AutoCAD in Ordnung. Erstellt man die Schraffur mit der […]

weiterlesen »