Erstellen und verwenden einer Konfigurationsdatei

Wie erstelle und verwende ich eine Konfigurationsdatei (Version 2006, 2005, 2004, 2003)WeinendAufgabe:
Du tauschst regelmäßig CAD-Daten über die Schnittstelle mit dem gleichen Austauschpartner aus. Für den Export als auch für den Import von AutoCAD Dateien stehen in Allplan Konfigurationsdateien zur Verfügung. Die mitgelieferten
Konfigurationen reichen in der Regel für die meisten Fälle vollkommen aus. Solltest Du allerdings beim Datenaustausch bestimmte Vorgaben erfüllen müssen, ist es sinnvoll sich eigene Konfigurationsdateien zu erstellen und den jeweiligen Anforderungen anzupassen.

ZwinkerndHinweis:
In einer Konfigurationsdatei werden für den Datenaustausch Zuordnungen von Linienarten, Stiften, Schriftarten, Mustern, Schraffuren, Layern etc. festgelegt.
 
LächelndLösung:
Eigene Konfigurationsdatei erstellen
So erstellst Du eigene Konfigurationsdateien:

  1. Aktiviere die zu exportierenden Teilbilder.
  2. Lege auf einem „Muster-Teilbild“ so viele Daten wie möglich ab. Verwende alle Linientypen, Strichstärken, Muster Schraffuren, Schriftarten usw., die Du in der Regel auch in Ihren Projekten verwendest. Dadurch wird die Konfigurationsdatei so umfangreich wie möglich und genau an Deine Verhältnisse angepasst. Hinweis: Wenn Du die Standardkonfigurationsdatei als Grundlage für Deine eigenen Konfigurationsdateien verwenden möchtest, dann aktiviere das Kontrollkästchen Standard Konfiguration verwenden.
  3. Starte die Konvertierung, in dem Du auf Speichern klickst.
  4. Klicke im Dialogfenster Export auf Verändern. Es öffnet sich das Dialogfeld Konfiguration für Konvertierung : Allplan 2005 -> AutoCAD.
  5. Erstelle die Zuordnungen, indem Du die gewünschte Registerkarte anwählst, die Zeile doppelklicken, die Zuweisung treffen und das Fenster am Ende mit OK bestätigen. Hinweis: Musst Du beim Export spezielle Vorgaben einhalten, z.B. Layernamen 1:1 übertragen, kannst Du für den Export auch eine Vorlagedatei (Prototypdatei) verwenden. Diese Datei erhälst Du i.d.R. von Deinem Austauschpartner als DWG-, DXF- oder DWT-Datei.
  6. Wenn Du alle Zuordnungen getroffen hast, dann verlasse den Dialog mit OK.
  7. Klicke im Dialogfeld Export auf Speichern und speicher die Konfigurationsdatei für zukünftige Datenaustausch-Vorgänge ab. Hinweis: Standardmäßig wird die CFG-Datei im Ordner *Nem/Allplan2005/USR/Local abgespeichert. Es kann aber auch jeder andere beliebige Ordner dafür verwendet werden.

 

Gespeicherte Konfigurationsdatei verwenden

So verwendest Du gespeicherte Konfigurationsdateien

  1. Klicken auf Daten exportieren (Symbolleiste Erzeugen) und aktiviere die Elemente, die übertragen werden sollen.
  2. Klicke im Dialogfeld Speichern unter auf Optionen…
  3. Gib nun unter Erweiterte Dokumenteneinstellungen im Bereich Zuordnung der Element Eigenschaften den vollständigen Pfad der Konfigurationsdatei ein oder klicke auf Suchen, um nach der abgespeicherten oder einer speziellen Konfigurations-datei zu suchen.
  4. Klicke auf OK, um die Einstellung zu bestätigen. Hinweis: Falls Du eine Konfigurationsdatei gewählt hast und Konfiguration optimieren aktivierst, dann wird beim Importieren der Daten versucht, die Einstellungen der Konfigurationsdatei in Bezug auf Farbe, Stift, Strich, Schraffur zu optimieren. Hast Du z.B. in der Konfigurationsdatei festgelegt, dass die Farbe Blau des Fremdsystems der Farbe Rot im Zielsystem zugeordnet wird, so wird während des Imports dennoch versucht, der Farbe Blau die entsprechende Farbe im Zielsystem zuzuordnen. Beim Export würden z.B. Allplan Linienarten als Linienstile in AutoCAD erzeugt. Dies bedeutet, dass die Linienarten in AutoCAD 1:1 so aussehen wie in Allplan

 
Info: Zum Thema Datenaustausch mit AutoCAD empfehlen wir unser Handbuch: Leitfaden zur Datenkonvertierung. Auf über 100 Seiten finden Sie konzentriertes Hotline-Wissen zu Themen wie Projektstruktur Allplan/AutoCAD, Konfigurations-, Prototyp- und Themendateien, Export mit Layerstrukturen und von Plänen (aufgelöst, komplex); Import AutoCAD Modell- und Papierbereich, große Koordinaten, Daten (DXF, DWG) für Import vorbereiten usw. Infos erhälst Du unter info@allplan.net.

Solltest Du weitere Fragen zum Datenaustausch haben, ließ zu diesem Thema die ausführliche Dokumentation in der Online-Hilfe. Die Hilfe wird durch Anwahl der F1-Taste aufgerufen. Wählen Sie im Register Index -> Schnittstellen aus.