Archiv des Autors: fwill

Stoss bei Wände Architekturlinien un- und sichtbar

Situation :
Wände verschmelzen im Eck und es ist nicht gewollt. Ich möchte den Stoss sehen ohne Wechselwirkung zwischen den Bauteilen. Wie bekomme ich eine Differenzierung der Anschlüsse/Wände bei der Draufsicht hin ?

Unter Ändern/ Architektur / Allgemein / Funktion Architekturlinien : Ein und Ausblenden :

Weiter kann ich einzelne sogar anklicken und sichtbar machen. Links unten im Dialogfeld wird man darauf hingewiesen.

Siehe Bsp.: Ecke rechts angeklickt

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

 

Baukosten Report Geschosse

Situation: Es gibt den Report Baukosten.rdlc:

…doch leider bringt dieser immer nur folgende Fehlermeldung:

Frage:
Wie bekomme ich hier eine Kostenschätzung hin ? Welche Attribute bzw. welche Kriterien muss denn das Geschoss erfüllen, damit man diesen Report verwenden kann?

Nun der Baukosten.rdlc funktioniert über die Geschosse denen ich BRI , BGF  Preise hinterlegen kann. Also nicht auf Positionsebene, (z.B Wand ), das macht z.B. Design2Cost.

Verwendet mal das Geschoss im Anhang Siehe NDW (Version 2020/21) :


ERDGESCHOSS-Baukosten_2020-21.zip (14 Downloads)

in Zusammenhang mit dem Baukosten Report. Dann kommen Ergebnisse:

Über die Kubik Rauminhalt je m3 werden dann die Gesamtkosten für das EG berechnet je nach Roh und Ausbau in % sogar nochmals aufgschlüsselt:

Baukosten.rdlc

Ein einfacher Bericht also, hier ein weiterer Report zum gleichen EG mit Baukosten zur Baumassenzahl.rdlc :

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Datenwandlung Projekte von alten Allplan Versionen

Allplan CAD Lösung

Allplan unterstützt qualitätsgesichert die Datenwandlung aus drei zurückliegenden Versionen!

Anbei die Anleitung als FAQ wie nach einem Upgrade alle Projekte auf einmal gewandelt werden können. Jedoch  je nach aLter muss dieser Schritt wiederholt werden in mehreren Allplan Versionen

Stellen Sie sicher, dass eine Datensicherung aller Projekte existiert! Führen Sie folgende Schritte aus:

• Beenden Sie Allplan an allen Arbeitsplätzen.
Nur bei Einsatz des Workgroupmanagers:
Melden Sie sich als Allplan-Administrator (sysadm) an.
• Starten Sie das Allmenu, Nur bei Einsatz des Workgroupmanagers:
Stellen Sie sicher, dass alle Rechner auf denen Projekte liegen in Betrieb sind.
Dies können Sie überprüfen über:
Allmenu -> Workgroupmanager -> Information -> Projektliste anzeigen (in der zweiten Spalte stehtder Rechner auf dem das Projekt liegt).
• Stellen Sie die Teilbildgröße an dem Rechner, an dem die Datenkonvertierung durchgeführt wird auf den höchsten Wert: Allmenu ->Service ->Hotlinetools->docsize ->1024 bzw. 2048 ->OK
Hinweis:
Die Teilbildgröße kann nach der Datenkonvertierung wieder auf den ursprünglichen Wert reduziert werden.
• Start der Datenkonvertierung (nur an dem Rechner an dem Sie auch die Teilbildgröße verändert haben): Allmenu ->Service ->Hotline-Tools -> datwaprjs: Datenkonvertierung aller Projekte. Wenn Sie beide nachfolgenden Meldungen mit „Ja“ beantworten, wird die Datenkonvertierung für alleProjekte durchgeführt.

Hinweise:
Beachten Sie bitte, dass die Geschwindigkeit der Datenkonvertierung von verschiedenen Faktoren abhängt:

• Projektanzahl
• Projektgröße
• Geschwindigkeit des Rechners, über den die Datenkonvertierung durchgeführt wird
• Netzwerkgeschwindigkeit

Es ist möglich, die Datenkonvertierung von mehreren Arbeitsplätzen aus gleichzeitig zu starten.

Je nach Alter der Daten muss dieser Schritt öfters wiederholt werden!

Beispiel Daten von Version 2009:

  • Von Projekte der Version 2009 müssen in die Version 2012, dann in die Version 2015, dann in die Version 2018, dann in die Version 2022 nacheinander gewandelt werden.
  • Dazu müssen nacheinander auf einem PC diese Software Versionen installieren und zwar nur zur Datenwandlung.
  • Diese alten Software Versionen finden Sie hier:  https://www.allplan.net/downloads/download-allplan/downloadallplan0
  • Bitte downloaden, entzippen und dann installieren (ohne Lizenz reicht, da nur ALLmenü Datwa wichtig)

Ich hoffe, mit diesen Informationen  konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch
Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

 

Fassaden Design Wände mit Falz

Situation: Wie erhalte ich einer Fassade mehr Schattenspiel mit Licht , sprich in Tiefe und Struktur ohne Aufwand im Modellieren?

Mit der Funktion Falz an der Fensteröffnung, Bsp 1m breite und 20cm Tiefe direkt ans zurückgesetzte Fenster wirkt die Fassade lebendig:

Besonderheiten für Arbeiten im Wettbewerb:

Schnelle Kombination aus Volumenkörper mit Wandbauteile und Fensterbauteile. Alles ohne Bauwerkstruktur mit absoluten Höhen für Kopieren in der vertikale. Die Gesamtöffnungen mit Extrudieren im Modellieren und die Wände als Bauteile für schnelles Erzeugen der Öffnungen mit Fenster, die schnell zu Tauschen (Smartpart/Makro tauschen) sind.


Download Teilbild obiges Bsp. (2020/2021):

GB01-EG00-AR-3D-konzept-Volumen-Baukoerper-Waende-Fenster-Falz.zip (14 Downloads)

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

 

Spende an: Stiftung Hilfe für kranke Kinder 2021/2022

ZUKUNFT KINDER. HÖREN. INNEHALTEN.

Die Welt dreht sich seit 2 Jahren um ein einziges Thema, die Pandemie. Was tun wir unseren Kindern gesellschaftlich nur an?  Was ist mit unserer Verantwortung passiert, gibt es noch eine „Stimme“ der Kinder in diesen Zeiten und hören wir noch zu?

Worauf wollen wir die Zukunft bauen, wenn nicht auf unsere Kinder?

Wir unterstützen dieses Jahresende 2021 wieder ganz bewusst die „Stiftung Hilfe für kranke Kinder“ da, wo es am nötigsten ist. In diesem Sinne für eine bessere Zukunft unserer Kinder.

“Bitte bedenken Sie, dass auch Sie, mit der Bestellung bei unserer Handelsvertretung durch dieses soziale Engagement, automatisch ein Teil Ihres Beitrages davon in diese sinnvolle Stiftung spenden.“

Lesen Sie hier mehr über die Stiftung>>

Über die Stiftung

Hilfe für kranke Kinder engagiert sich für die bestmögliche Behandlung, Beratung und Betreuung in einem kind- und familiengerechten Umfeld. Ziel unserer Stiftung ist es, die Lebensqualität kranker Kinder und ihrer Familien, die in der Kinderklinik Tübingen betreut werden, dauerhaft und wirkungsvoll zu verbessern – während der Zeit im Krankenhaus und darüber hinaus. Beispielhafte Projekte finden Sie auf der Seite „Wir fördern“. Hoppe-Seyler-Str. 1, 72076 Tübingen.

Alles Gute wünscht Ihnen Frank Will und das Team der Handelsvertretung!

Mauszeiger mit 1 beim Wand zeichnen

Situation:
Beim Zeichnen einer Wand erscheint immer eine blaue 1 neben dran. Was bedeutet diese?

Lösung: Die blaue 1 bedeutet man zeichnet nur eine Wandschicht:

In den Optionen oder Eigenschaften der Wand bei rechte Maustaste gedrückt erhalten Sie unten die Möglichkeit diese wieder auszublenden:

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden. Viel Spass mit Allplan wünscht

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

NDW Dateien öffnen und speichern

Im Normalfall arbeitet man mit ALLPLAN in den Bauwerkstruktur, diese öffnet man mit projektbezogen öffnen:

Die Vorteile bestehen in der gemeinsamen Projektarbeit auf unterschiedlichen zu öffnenden Dateien (Teilbilder):

Vorzustellen ist die Bauwerkstruktur von ALLPLAN, wie wenn man z.B. Singlefiles (wie DXF, DOC, etc) gemeinsam öffnen könnte und gleichzeitig auch alle ändern, ohne diese einzeln zu öffnen und in Reihe nacheinander bearbeiten müsste. Das ist der Vorteil des Multifile ALLPLAN BIM System.

Zusätzlich gibt es aber auch die Möglichkeit einzelne Dateien sogenannte NDW, die evtl. durch Planungspartner versendet werden zu öffnen:

Es stehen auch weiter mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um NDW-Dateien (/ NPL-Dateien) zu öffnen. Welche Möglichkeiten Ihnen tatsächlich zur Verfügung stehen, hängt aber von der verwendeten Lizenz ab. Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung, um NDW-Dateien bzw. NPL-Dateien zu öffnen:

  • Ziehen Sie die Datei mit Drag&Drop aus dem Windows Explorer auf ein geöffnetes Allplan Fenster. Hinweis: Je nachdem ob Sie eine NDW-Datei oder eine NPL-Datei auf das Allplan Fenster ziehen, wechselt Allplan automatisch in den richtigen Bearbeitungsmodus (Dokumentbearbeitung bzw. Planbearbeitung).
  • Doppelklicken Sie auf die Datei. Falls Allplan noch nicht gestartet war, wird dadurch Allplan gestartet.
  • Klicken Sie auf das Allplan Symbol und dann auf Öffnen

Nun erscheint das NDW Singlefile als neues Fenster mit einem anderen Hintergrundfarbe (hier grau)  und ist es farblich damit kenntlich gemacht, dass es nicht zur Projektstruktur gehört (zumindest bisher) :

Jederzeit kann ich per copy/paste den Inhalt kopieren und auf ein beliebiges Teilbild in seiner Projektstruktur kopieren.

Schliessen des NDW:
Einfach im Fenster rechts oben auf schliessen, windowstypisch.

Speichern des NDW (mit Kopie speichern unter):
Es stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um ein oder mehrere Teilbilder als NDW-Dateien zu speichern. Welche Möglichkeiten Ihnen tatsächlich zur Verfügung stehen, hängt aber von der verwendeten Lizenz ab. Kopie speichern unter (Aufruf) Mit dieser Funktion speichern Sie eine Kopie des aktiven Teilbilds als NDW-Datei der aktuellen Version 2020/21 bzw. im Format 2020 oder 2019.

Bei der Verwendung von NDW-Dateien in Allplan gibt folglich folgende Einschränkungen:

  • NDW-Dateien können nicht wie Teilbilder in einer Zeichnung oder einem Projekt verwaltet werden. Sie werden stets als einzelnes Dokument (SingleFile) in einem separaten Fenster geöffnet, deswegen gibt es auch nicht die Möglichkeit, NDW-Dateien in den Hintergrund zu legen.
  • Fazit:
    Für einen Austausch kann das interessant sein oder Inhalte aus einem NDW raus zu kopieren, etc. Aber grundsätzlich empfehlen wir die verwendung der Projektstrukur aus Gründen der sicheren Datenstruktur, Backupmechanismen und auch Ordnung des Projektes.

Weitere Blogs zu NDW:

Allplan Link Online NDW PDF

 

Ich hoffe wir konnten  Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan wünscht Euch Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

BIM World 2021

ALLPLAN lädt Sie herzlich zur BIM World Munich 2021 ein, der führenden Plattform für das Thema Building Information Modeling in der DACH Region, am 23. und 24. November 2021 im ICM Centrum München. Sie finden unseren ALLPLAN Stand: 10 am Gemeinschaftsstand der Nemetschek Group im Foyer.

Besuchen Sie hierzu unseren Vortrag in der Breakout Session Stage 1:
„BIM2Factory – Automatisierte Fertigung aus dem BIM Modell – nur eine Vision?“ am 23. November um 14 Uhr
mit Stefan Kaufmann und weiteren Experten.

KOSTENFREIES TICKET: Wir laden Sie ein!

In Kooperation mit dem Veranstalter bieten wir Ihnen ein kostenfreies Besucherticket an. Mit diesem Ticket erhalten Sie Zutritt zur Messe. Einfach das Formular ausfüllen und Sie bekommen den Gutscheincode per Email. Weiterlesen

Mieterflächen Flächen nach gif

Die Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. (gif) hat eine unabhängige Definition für den Begriff des gewerblichen Raums geschaffen. Diese Definition ist als MF-G (Mietfläche-Gewerbe) bekannt und löste die vorherigen Richtlinien MF-H für Handelsraum und MF-B für Büroraum ab. Die MF/G nimmt teilweise Bezug auf DIN 277, die Grundflächen und Rauminhalte von Bauwerken im Hochbau behandelt. Die Mietflächen für gewerblichen Raum werden durch die gif in verschiedene Kategorien eingeteilt.

Wie ist die GIF Fläche im gewerblichen Raum bei Nischen im Bereiche der Fenster und wo stelle ich in Allplan die Werte nach gif für die Nischen ein ?

1. Dazu bitte in Allgemein / Reports / Wohnflächen:

2. Dann in Höhenteilung Faktoren WoFlV und hir bei Wandnischen und Fenster z.B dn Wert ändern auf 0,1 anstat 0,13:

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Windows 11 Hardware Systemanforderungen

Wie sind die Hardware und Systemanforderungen für Windows 11 (ohne Allplan zu betrachten) ?

Vorab wirbt Microsoft mit mehr Struktur auf dem Desktop, mehr Intergration von Teams und vielem mehr: https://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-11

Hier die Systemanforderungen für Windows 11:
https://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-11-specifications#table1

Die konkrete Frage ist: Welche Hardware entspricht dem neuen Betriebssystem und welcher PC muss entsorgt werden, wenn man sich für das Upgrade auf Windows 11 entscheidet.

Download PC Prüfung direkt unter Einstellungen /Windows Update/ :

Oder auch hier gibt es gratis das Check Tool von Windows 11: „PC Health Check“-Tool , als Download verfügbar:
https://www.pc-magazin.de/news/windows-11-tool-download-systemanforderungen-pc-health-check-update-3202591.html

Dann einfach starten:

Das Program wird installiert und erscheint so:

Mit – Jetzt überprüfen – wird der PC gecheckt und es erfolgen die Ergebnisse:

Aktuelles Windows 11 unterstützt z.B. den Prozessor eines Dell Precision M6800 nicht mehr:

Bitte achten Sie deshalb vor der Installation von Windows 11 auf kompatible Prozessoren etc. und überprüfen Sie Ihre gesamte Hardware!

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Schnitt Perspektive rendern 300 dpi

Anforderung : Für Broschüre ein Bild – Schnitt aus Gebäudemodell- rendern in Allplan 300 dpi !

Auf dem Papier zählen je Pixel per Zoll, also per 2,54 cm. Und 300 dots per inch, also Bildpunkte alias Pixel per 2,54 cm ergeben sich durch folgende Formel Bildbreite bzw. Bildhöhe (Pixelwert in Allplan einstellbar) multipliziert mit 2,54 geteilt durch 300.

1. Schnitt erzeugen: Schnittführung erstellen:

2. Schnitt anwählen und auf Animationsdarstellung mit Perspektive schalten:

3. Bild HD 16:9:
Wenn nun z.B. ein Bild auf einer Broschüre mit 9cm x 6 cm gedruckt werden soll, reichen folgende Einstellungen 1280 x 720 in der Auflösung beim Einzelbild rendern:

Mit anderen Worten: Das Beispiel Rendering aus Allplan (Bild im Anhang) mit der Pixelgröße von 1.280 × 720 Bildpunkten (16:9) darf maximal in der Größe 10,83 × 6,09 cm ausgedruckt werden. Sonst rutscht die Auflösung im Druck unter die magische Grenze von 300 dpi.

4. Quadratisch:
Wenn Platzhalter jedoch in iner Broschüre  ca. 9cm * 9cm reicht das Format nicht aus.
Deshalb: Bei quadratischen Render-Bilder  kann die Auflösung auch selbst bestimmt werden:

5. Ergebnis:  in 16:9 mit 1920 x 1080

6: Ergebnis in quadratisch mit 1280 x 1280 für 9cm mal 9cm 300dpi:

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Lizenzen Allplan Portal Allplan-Connect

Allplan CAD Lösung

Wo finde ich meine Lizenzen bzw Produktkeys?

Bitte geht unter www.allplan-connect.com mit Eurem Login unter Admin / Lizenzverwaltung

Da findet Ihr unten die Product Keys:

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

Workflow Video Architektur

Planung und Entwurf : Sehen Sie in unserer Videoserie, wie Allplan Ihre täglichen Arbeitsabläufe in allen entwurfsorientierten Projektphasen unterstützt.


Grundlagenermittlung

In der Phase der Projektvorbereitung dreht sich alles darum, den Bedarf und die Machbarkeit des Projekts zu erfassen. Zuerst werden Vision und Ziele für das Projekt festgehalten – so wie Umfang, wesentliche Merkmale und Funktionalität des Gebäudes.

Üblicherweise untersuchen Architekt:innen das Baufeld in Form einer Machbarkeitsstudie, um festzustellen, was im Rahmen der geltenden Vorschriften möglich ist.

Erste Schritte

Mit allen in Ihr Projekt integrierten Informationen zu Bauvorschriften können Sie das Bauvorhaben planungssicher starten und Ihre Planung optimieren. Importieren Sie verschiedene Formate und Daten von Behörden, klären Sie Rahmenbedingungen des Projektes und sparen Sie Zeit. Vermeiden Sie Doppelarbeit, indem PDF-Dateien bequem in Elemente umgewandelt werden.


Untersuchen Sie Ihr Grundstück

Beginnen Sie mit den vorhandenen Grundstücks-Merkmalen. Wandeln Sie Geodaten in Form von Höhenlinien oder Vermessungspunkten schnell in realistische und präzise digitale Geländemodelle um. Visualisieren und verstehen Sie Ihr Baufeld und evaluieren Sie die tatsächlichen Bedingungen auf der Baustelle für eine bessere Planungsqualität.


Vorplanung

In der Vorplanung findet der grundlegende schematische Entwurf des vorgeschlagenen Gebäudes statt. In Bezug auf Building Information Modeling (BIM) Stufen entspricht dies dem Level of Detail (LOD) 100. Für viele Architekten ist dies die kreativste Phase des Projekts.

Optimieren Sie Ihre Lagepläne

Optimieren Sie die Darstellung Ihres Entwurfs in der Aufbereitung von Lageplänen z.B. durch einfaches Ergänzen von individuell gestalteten Elementen wie Schatten. Vertiefen Sie Ihre Pläne und fügen Sie realistische Elemente hinzu, um die Qualität Ihres Entwurfs zu erhöhen.

Maximieren Sie das Potenzial Ihres Baufeldes

Zeichnen Sie Fußabdrücke Ihres Gebäudes mithilfe grundlegender Entwurfswerkzeuge. Vergleichen Sie mühelos und zeitgleich Varianten, um Ihre ersten Ideen sofort auszuwerten. Erleichtern Sie Ihre ersten Entscheidungsprozesse, indem Sie unterschiedliche Optionen innerhalb Ihrer Baustelle visualisieren.


Verwandeln Sie Ihren Entwurf in ein Volumenmodell

Erwecken Sie Ihr Konzept mit leistungsstarken und flexiblen Werkzeugen zum Leben und setzen Sie Ihre Entwurfsideen und Visionen schnell um. Sie können entweder in der 2D Grundrissprojektion eichnen, während zeitgleich das Volumenmodell parallel erstellt wird, oder sie arbeiten direkt in 3D. Mit Allplan nutzen Sie die Vorteile beider Arbeitsmethoden.


Erster Entwurf

In der Phase der Entwurfsplanung wird das schematische Konzept unter Einbeziehung von Spezialisten wie Statikern, Gebäudetechnikern oder Landschaftsarchitekten weiterentwickelt. Wände, Öffnungen und Dächer werden hinzugefügt, und in Grundrissen und Schnitten berücksichtigt, um die Dimensionen des Gebäudes in horizontaler und vertikaler Richtung zu bestimmen. In diesem Stadium kommen parametrische Komponenten ins Spiel, die es Architekt:innen ermöglichen, das Gebäude in der nächsten Detailstufe, LOD 200, zu modellieren.

Vom Konzept zum bauteilorientierten Modell

Mit automatisierten Werkzeugen gelangen Sie schnell vom Konzept zu Ihrem entwickelten Design. Bauen Sie auf einfache Weise ein komponentenbasiertes Modell aus Ihrem Volumenkonzept auf. Beschleunigen Sie Ihre Konstruktionsarbeit durch realistische und intelligente Komponenten, um Ihre Konstruktion schnell verfeinern zu können. Profitieren Sie von der objektbasierten Planung durch die BIM-Arbeitsmethode.

Entwickeln Sie individuelle Dachvariationen

Erstellen Sie komfortabel verschiedene Dachkonstruktionen, um Varianten zu bewerten und die Einhaltung von Normen sicherzustellen. Profitieren Sie von einer Vielzahl an Dachmodellierungsoptionen für schnelle Anpassungen oder negative Neigungen. Da Dächer mit zugehörigen Objekten wie Wänden und Fassaden verknüpft sind, werden diese automatisch aktualisiert, sobald sich die Dachform ändert.

Nutzen Sie leistungsstarke Tools für Ansichten und Schnitte

Greifen Sie einfach auf Ansichten und Schnitte Ihres Modells zu, die Sie für präzise Pläne und Layouts benötigen. Visualisieren und präsentieren Sie Ihre Entwürfe, prüfen Sie die Machbarkeit und bringen Sie Grundrisse mit der vertikalen Entwurfsdimension zusammen. Profitieren Sie von leistungsstarken Werkzeugen zur schnellen Erstellung von Zeichnungen in dem von Ihnen gewünschten Stil und Format. Sparen Sie Zeit, indem Änderungen an Ihrem Modell automatisch in Ihren Ansichten und Schnitten aktualisiert werden.


Detaillierte Entwurfsplanung

In der zweiten Phase der Entwurfsplanung wird der Entwurf abgeschlossen, und es werden Entscheidungen über Materialien, Ausstattung und Anordnung von Räumlichkeiten getroffen. In Bezug auf BIM ist dies die Phase LOD 300. Diese wird durch schnelles Hinzufügen und Anpassen unterschiedlicher Gebäudeelemente unterstützt.

Allplan bietet parametrische Werkzeuge zur Modellierung häufig verwendeter Gebäudekomponenten. Objekte werden realitätsnah detailliert und mit Attributen versehen, um Informationen zu spezifizieren.

Verfeinern Sie intuitiv parametrische Öffnungsbauteile

Planen Sie Details, um Ihren Entwurf auf seine Baubarkeit zu überprüfen. Nutzen Sie die Vorteile leistungsstarker parametrischer Werkzeuge für die Konstruktion von Fenstern, Türen und Vielem mehr. Erstellen Sie individuelle Designs basierend auf Ihren Standards und vervielfältigen Sie diese auf einfache Weise über mehrere Öffnungen hinweg. Wenden Sie Änderungen schnell auf eine Vielzahl an Elementen an – modifizieren Sie ein Element und Ihr Entwurf passt sich automatisch an.

Nutzen Sie intelligente Tools für den Innenausbau

Raumoberflächen werden intelligent auf Räume als Ganzes und nicht auf einzelne Bauteile angewendet. Dadurch können Ausbauflächen zentral verwaltet werden. Das einfache Abändern spart Zeit spart und minimiert Fehler. Oberflächen reagieren automatisch auf den Raum, dem sie zugewiesen sind, definiert durch Regeln und Einstellungen. Greifen Sie auf genaue Berechnungen zu, basierend auf zuverlässiger Logik.

Erstellen Sie realistische Innenräume

Nutzen Sie realistische Objekte, um Ihre Räume zu möblieren. Implementieren Sie einfach Bibliothekselemente, um schnell Raumausstattungen zu gestalten, zeitsparend in Ihrem Projekt zu vervielfältigen und sofort Inventare zu jedem Raum abzuleiten.

Verwenden Sie Werkzeuge zur intelligenten Bemaßung

Profitieren Sie von der Flexibilität der Bemaßung. Wählen Sie die Funktion, die am besten zu Ihrem Workflow passt. Wenden Sie Bemaßungen einfach auf Ihr Modell an, um Ihre Entwürfe schnell zu überprüfen, oder lassen Sie Maßketten automatisch anlegen. Maßlinien aktualisieren sich automatisch, wenn sich Objekte ändern. Setzen Sie außerdem Bürostandards schnell um.

Nutzen Sie effiziente Tools für Ihr Änderungs-Management

Führen Sie Änderungen in Ihren Entwürfen mithilfe intelligenter parametrischer Anpassung von Objekten durch. Wenden Sie Änderungen bauteilübergreifend an, um Konstruktionsänderungen innerhalb von Sekunden zu implementieren; zum Beispiel an Öffnungen, Raumausbauten oder Bemaßungen.

Genehmigungsplanung

Die letzte Phase vor der Ausführung besteht darin, alle erforderlichen Genehmigungen einzuholen und alle für die Ausschreibung notwendigen Baudokumente zu erstellen, wie Bauzeichnungen, Berechnungen und technische Spezifikationen.

Berichte wie Mengen und Kosten, Türlisten oder Grundflächen lassen sich in Sekundenschnelle aus dem Modell generieren, was die Beschaffung von Informationen für Genehmigungen oder Ausschreibungen vereinfacht.

Das Erstellen detaillierter Pläne aus dem Modell ist ein unkomplizierter Prozess, bei dem die benötigten Ansichten und Schnitte extrahiert oder benutzerdefinierte Informationen und Auswertungen mit einem Klick in die Zeichnungen eingefügt werden.

Verwalten Sie Räume und Nutzungseinheiten

Analysieren Sie einzelne Räume oder Gruppen von Räumen wie beispielsweise Wohneinheiten, um sofort einen Überblick über Flächen zu erhalten. Berechnen Sie Flächen zwecks Kostenschätzungen, stellen Sie die Einhaltung von Standards sicher oder inventarisieren Sie die den Räumen zugeordneten Elemente. Eine leistungsstarke Mengenermittlung ermöglicht ultimative Flexibilität.

Bewerten Sie erste Kostenschätzungen

Erstellen Sie schnell Kostenschätzungen auf Basis von Berichten wie Türlisten, Fenstern, Oberflächen, Baumaterialien und Vielem mehr. Generieren Sie Auswertungen, die Sie sofort weiterverwenden und in das von Ihnen benötigte Format oder Layout exportieren können. Überblicken Sie schnell Kostenrahmen und bewerten Sie Varianten.

Weisen Sie behördliche Anforderungen nach

Wenden Sie, sofern vorhanden, relevante regionale Normen auf die automatische Generierung spezifischer Berechnungen für Ihre Bauanträge an, so wie die deutsche DIN 277 oder Wohnflächenverordnung. Normen für behördlich relevante Zahlen sind von Grund auf in ihrem Programm installiert.

Stellen Sie Pläne für Ihre Baugenehmigung zusammen

Erstellen Sie unkompliziert Ihre Pläne in einem Präsentationsstil, der für alle Ihre Anforderungen geeignet ist, beispielsweise als schematische Entwürfe, Präsentationspläne, Konstruktions- oder Genehmigungspläne. Profitieren Sie von schnellen und intuitiven Werkzeugen für eine hochwertige Darstellung, die auf Ihrem Modell basiert. Parametrische Schriftfelder sparen Zeit und unterstützen Sie in Ihrer Dokumentation und im Layout.


 

 

Advanced Vector Extensions

Für die Installation von Allplan ab Version 2021 benötigt man einen Prozessor mit Advanced Vector Extensions . Die Installation bricht ab wenn man einen älteren besitzt der noch keine Unterstützung hat. Es gibt also möglicherweise Intelprozessoren, z.B. ältere (Pentium oder Core2) , die keinen AVX-Befehlssatz unterstützen. Alle neueren Prozessoren tun das aber in der Regel!

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will

 

Share Lokaler Datenpfad

Fehlermeldung:
LocalDataPath exceeds maximum length of 80 characters

Frage:
Was hat diese Fehlermeldung zu bedeuten und wie kann ich ihn beheben? Wie kann ich den Pfad ändern und vom Server auf lokal umstellen?

Antwort:
Für die Verwendung von Allplan Share wird für das temporäre Speichern der zu bearbeitenden Projektdaten ein definierte Pfad für die „Lokale Dateiablage“ verwendet. In Allplan 2021 wurde eine Voreinstellung getroffen, dass der LocaldataPath immer im Windows Benutzer liegen soll. Hierbei ergeben sich aber bei Kunden die Ihre Benutzer auf den Server legen genau diese Problem das 80 Zeichen überschritten werden.

Ab dem Hotfix 2021-0-3 gibt eine Möglichkeit durch anlegen eines Registryeintrags diesen Pfad auf lokal zu ändern. Die  Vorgangsweise erfolgt auf eigene Gefahr. Fragen dazu sollten unbedingt vor der praktischen Durchführung geklärt werden. Von unserer Seite wird angeraten, diese Arbeiten von einem erfahrenen Techniker durchführen zu lassen.

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen, für weitere Fragen oder auch Bestellungen könnt Ihr Euch selbstverständlich gerne wieder an uns wenden.Viel Spass mit Allplan wünscht Euch

Dipl.-Ing. (FH) Frank Will