ALLPLAN 2020 – Neues Release Live & BIM Prozesse

Allplan CAD Lösung

Neues ALLPLAN 2020, Frank Will & BIM Prozesse, Tobias Döring , Architektenkammer Stuttgart


VERANSTALTUNG AUSGEBUCHT max. 100 Teilnehmer.


AKBW: Registriernummer: 2019-106351-0046, Fort- und Weiterbildungsveranstaltung mit Leistungsumfang : 4 Unterrichtsstunden für Mitglieder und AIP

Agenda LIVE Präsentation in der Architektenkammer BW
(Saal Egon Eiermann) Danneckerstraße 54, 70182 Stuttgart:

  • 14.15 Uhr – Einlass
  • 14.30 Uhr – START Begrüssung durch Frank Will, Stuttgart
  • 14.45 Uhr – Neues in ALLPLAN 2020
  • Neu: Treppenlichtraum, Dachflächen, freie Ebenen Bezugsflächen & Stahlbau



Mit dem neuen Dach-Modellierer kreieren Sie konturbasierte Dachflächen mit Hilfe einer modernen Benutzeroberfläche auf Basis von Eigenschaftenpaletten. Nachträgliche Änderungen können problemlos vorgenommen werden. Durch die Verknüpfung des Dachmodells mit dem Ebenen- und Flächenmanager verbessert sich die Interaktion zwischen dem Dach und anderen Teilen des Gebäudemodells. Auch Dächer mit negativen Dachneigungen werden jetzt unterstützt.


Der eingeführte Treppen-Modellierer wurde weiter verbessert, um die Bedienung zu vereinfachen und die Produktivität zu erhöhen. So gibt es jetzt z.B. neue Abstandsprofile, mit denen Höhen und Breiten visuell überprüft werden können. Letzteres ist vor allem bei der Arbeit mit komplexen Geometrien von Vorteil. Die Bedienung erfolgt über eine moderne Benutzeroberfläche auf Basis von Eigenschaftenpaletten und Griffen


Neues Modul: Stahlbau im digitalen Prozess und Bauteil Stützen neue Konturen

Für das Modellieren von einfachen Stahlkonstruktionen ohne Anschlüsse (LOD 300) benötigen Sie keine separate Stahllösung mehr. Stützen und Träger lassen sich über eine moderne Benutzeroberfläche auf Basis von Eigenschaftenpaletten und -griffen erstellen und modifizieren.


Neue Programmiersprache  Visual Scripting


Visual Scripting eignet sich ideal zum parametrischen Modellieren von komplexen Formen, für die Erstellung von häufig genutzten kundenspezifischen Objekten sowie für das Automatisieren von Arbeitsabläufen. Anstatt eine Programmiersprache lernen zu müssen, ordnen Sie einfach Knoten, so genannte Nodes, visuell an und verknüpfen Sie miteinander. Im Vergleich zum Technical Preview wurde in Allplan 2020 die Benutzeroberfläche verbessert, zusätzliche Nodes eingeführt und weitere bearbeitete Beispiele hinzugefügt.


15.45 Uhr – 16.15 Uhr Pause – mit Vitual Reality – Testen Sie Allplan One Klick live:
Mit AX3000 VR ist es mit der ONE-KLICK Methode einfach möglich, sich ohne Aufwand aus einem 3D Gebäudeentwurf,in die Realität zu beamen. Ein interaktives 3D Modell, durch das Sie sich immer wieder beliebig frei bewegen können.


16.15 Uhr BIM Praxisbericht mit hammeskrause architekten, tobias döring, stuttgart

 

Nemetschek @ buildingSMART – offene Standards weiterentwickeln. Erfahren Sie aus erster Hand – aus der buildingsmart Regionalgruppe Stuttgart – wie in einem BIM Projekt mittels BCF und IFC gearbeitet wird. Praxis zum Anfassen


16.45 Uhr
Neues Attributsmapping für den IFC Datenaustausch


Neue Ansichten und Schnitte mit assoziativer Bemassung


Mit Allplan 2020 halten Sie Ihre Bemaßung immer aktuell. Denn lineare und gekrümmte Maßlinien bleiben mit den Objekten verbunden. Bei einer Änderung passt sich die Bemaßung daher automatisch an. Bei den Ansichten und Schnitten wurden zahlreiche Detailverbesserungen vorgenommen. Zum Beispiel können jetzt die Eigenschaften von mehreren Ansichten oder Schnitten gleichzeitig angepasst werden. Dies dient der Optimierung von Arbeitsabläufen.


 

Neue viele Funktionen und Add-On’s

Mit der Funktion „Kopieren entlang eines beliebigen Pfades“ können Sie Objekte schnell und einfach entlang eines Pfades kopieren und platzieren. Dabei gibt es verschiedene Optionen, mit denen Sie Abstand oder Anzahl der Objekte definieren sowie die Rotation der einzelnen Elemente steuern können.

  • 17.30 Uhr – END

WIR FREUEN UNS AUF SIE in der Architektenkammer Stuttgart , Danneckerstraße 54, 70182 Stuttgart