Allplan Workgroup Manager: Installations-Anleitung

Allplan CAD Lösung

Wie wird der Allplan Workgroup Manager richtig installiert?

Die Installationsanleitung ist als Dokumentation auf der Allplan 2014 DVD unter Handbuch.pdf hinterlegt. Eine ausführliche Installationsanweisung ist auf der DVD Allplan 2014 in programsAllplanHelpfilesDeutschInstall.chm zu finden. Diese wird auch während der Installation angeboten!

Benutzernamen für Workgroup

Wenn bei der Installation eines zweiten oder mehrerer WGM Rechner die Meldung Name existiert bereits erscheint, wird ein bereits vorhandener Allplan-Benutzername verwendet! Das was Ihr im Allmenu unter Benutzername ablesen könnt, ist der Windows Benutzername,  nicht der  Allplan-Benutzer. Im Allmenü unter Workgroup Benutzerverwaltung legt Ihr deshalb vorab einen zweiten Benutzer mit einem anderen Namen an!

Anleitung Allplan 2014 Workgroup Manager

  • Bitte verwendet das komplette und aktuellste Allplan Installationspaket (z.B 2014-1). Ihr findet es im Connect Portal unter connect.allplan.com/de.html.
  • Hinweis: Unter Windows Vista kann man einen Workgroup Server und Workgroup Client nicht gleichzeitig installieren:
Allplan 2014 Workgroup Manager und Windows Vista

Unter Windows Vista kann man den Allplan 2014 Workgroup Manager nicht gleichzeitig Workgroup Manager Client nutzen!

  • Installation mit allen Administrator-Rechten und Vollzugriff auf den vorgesehenen Netzwerkpfad aus dem Allplan-Datenserver: Geht dazu bitte im Explorer auf den Datenpfad und erteilt dem eine Freigabe mit folgenden Berechtigungen:
Allplan 2014 Workgroup Manager Rechteverwaltung unter Windows

Allplan 2014 Workgroup Manager Rechteverwaltung unter Windows

Allplan 2014 Workgroup Manager Ordnerfreigabe unter Windows

Allplan 2014 Workgroup Manager Ordnerfreigabe unter Windows

  • Bei der Installation werdet Ihr gefragt ob Ihr eine Neuinstallation machen wollt oder ein Upgrade oder sogar eine Neuinstallation mit Datenübernahme. Bitte beachtet, dass wenn Ihr parallel installiert auch eine doppelte Datenhaltung der Projekte in unterschiedlichen Versionen stattfindet.
Allplan 2014 Workgroup Manager: Upgrade oder Neuinstallation Allplan

Allplan 2014 Workgroup Manager: Upgrade oder Neuinstallation Allplan

  • Nächster Schritt: Installation mit Workgroup Manager anklicken! Im Programmordner (meist c:/ ) wird die Software lokal installiert. Gebt hier euren gewünschten Ordner-Namen ein (z.B. Allplan  2014). Im zentralen Datenablageordner (Daten Workgroup 214) werden die Projekte abgelegt. Deshalb muss diesem Ordner auf jeden Fall Vollzugriff und Freigabe mit Berechtigungen erteilt werden.
Lokale Dateiablage Allplan 2014 Workgroup Manager

Lokale Dateiablage Allplan 2014 Workgroup Manager

  • Hinweis: Die Installation mit Option zur lokalen Dateiablage dient dem neuen Online Workgroup Manager. Weiter wird beim nächsten Schritt eine NET ID erzeugt, die im Datenablageordner PRJ liegt:

Allplan 2014 Workgroup Manager: Archivierte Projekte NETID

Allplan 2014 Workgroup Manager: Archivierte Projekte NETID

  • Sicherheit: Das Allplan Setup zeigt nun, bevor die Installation beginnt, nochmals alle Datenpfade und Einstellungen an die Ihr eingegeben habt:
Allplan 2014 Workgroup Manager: Check Datenpfade Allplan Installation

Allplan 2014 Workgroup Manager: Check der Datenpfade und der Allplan Installation

  • Wichtig: Sicherheitssoftware wie z.B. Virenscanner sollten während der Installation inaktiv sein!
  • Bei der Installation am ersten Allplan Arbeitsplatz solltet Ihr als Administrator gleich die User, sprich Workgroup Manager Benutzer einrichten!
  • Wenn auf allen CAD Arbeitsplätzen USB-Hardlocks verwendet, sollte es mit Lizenzierung kein Probleme geben.

Nachträgliche Installation weiterer Allplan CAD Arbeitsplätze

  • Ermittelt vor der Installation der zusätzlichen Arbeitsplätze die genaue Lage des Zentralen Dateiablageordners an einem bereits installierten Arbeitsplatz. Öffnet dazu nur das Allmenu:(Beispiel: \\ C4DFRANKWILL\ Daten WGM 2014 \ DATEN Workgroup 2014).
Allplan 2014 Workgroup Manager: Check der Allmenü Datenpfade

Allplan 2014 Workgroup Manager: Check der Allmenü Datenpfade

  • Im Allmenu-Fenster wird in der vorletzten Zeile der genaue Pfad des Zentralen Dateiablageordners angezeigt. Gebt diesen Pfad bei der Installation des zusätzlichen Arbeitsplatzes an der Stelle Zentraler Dateiablageordner ein!

Hinweise:

  • Achtet darauf, den neuen Arbeitsplatz in der gleichen Version (z.B. Allplan 2014) zu installieren wie die bereits vorhandenen, ansonst gibt es Probleme. Es ist kein Mischen von Versionen innerhalb einer Workgroup möglich!
  • Stellt sicher, dass Ihr den nachträglichen Arbeitsplatz mit der gleichen Option, also als Netzinstallation mit Workgroup Manager bzw. als Netzinstallation ohne Workgroupmanager, installiert.
  • Installationen mit Workgroup Manager erkennt man an dem Allmenu-Menüpunkt Workgroupmanager, oder gleich im Fenster Workgroupmanager: JA
  • Die vorhandenen Daten (Projekte etc.) im zentralen Dateiablageordner werden durch die nachträgliche Installation nicht verändert oder überschrieben.
  • Nach der Installation überprüfen und Allplan starten. In Allplan Projekt neu /öffnen findet Ihr unter Projektort nun den Rechner/Server auf dem die Daten-Projekte liegen:
Allplan 2014 Workgroup Manager: Installation überprüfen

Allplan 2014 Workgroup Manager: Installation überprüfen

Wichtig: Falls ein Arbeitsplatz gleichzeitig der Allplan-Server ist, dann kann der zentrale Dateiablageordner über den oben beschriebenen Weg nicht ermittelt werden. In diesem Fall wird als zentraler Dateiablageordner ein lokaler Order aufgeführt. Wählt einen anderen Rechner zur Ermittlung des zentralen Dateiablageordners aus. Falls am neuen Arbeitsplatz neue Benutzer angelegt werden, so müssen diese gegebenenfalls in der Workgroupverwaltung neu angelegt werden.

Ich hoffe, mit diesen Informationen konnte ich Euch weiterhelfen. Für weitere Fragen könnt Ihr Euch gerne wieder an uns wenden.

Viel Spass mit Allplan 2014 wünscht Euch
Frank Will